USB-Tischladestation

Revolt 6-Port-USB-Ladestation von Pearl im Praxistest

Wenn die Steckdosen knapp werden: Der 6-Port-USB-Lader von Pearl tankt bis zu sechs Geräte gleichzeitig auf. Wir haben die Ladestation getestet.

© Pearl

Die Pearl-USB-Ladestation kann bis zu sechs Geräte gleichzeitig laden – allerdings nur vier mit voller Leistung.

Pro

  • platzsparende Lösung für Haushalte mit vielen Geräten
  • gute Verarbeitung
  • stabiler Stand

Contra

  • volle Leistung nur bei maximal vier Geräten

Fazit

Nützliche Ladestation für Haushalte mit großem Gerätepark. connect-Urteil: vier von fünf Sternen.

Für 24,90 Euro preist der Versandhändler Pearl die "Revolt 6-Port-USB-Ladestation mit entnehmbaren Trennwänden (10A / 50 Watt)" an. Eine sinnvolle Investition? Wir haben uns den Powerlieferanten genauer angeschaut. 

Die Verarbeitung des silberfarbenen Geräts ist ordentlich. Sämtliche Anschlüsse sitzen fest im Gehäuse. Ebenso die sieben durchsichtigen Trennwände, die bei Benutzung des entsprechenden Ports blau leuchten können. Das lässt sich über den Ein-Aus-Schalter seitlich am Gerät regeln – er dient nicht dazu, die Ladestation komplett vom Stromnetz zu trennen. Die Trennwände sitzen sogar so fest, dass wir sie nicht wie beschrieben nach oben wegziehen konnten, um Platz für ein besonders dickes Gerät zu schaffen. Aber das wird im Alltag selten nötig sein, selbst Tablets passen bequem auf die gummierten Zwischenflächen, die vor Kratzern schützen. Die Gummifüße auf der Unterseite stellen sicher, dass die Ladestation nicht verrutscht.

Bei Vollbestückung nimmt der Ladestrom ab

Pro USB-Port liefert die Ladestation bis zu 2,4 A, gesamt 10 A oder 50 Watt. Da muss man kein Physikdiplom in der Tasche haben, um zu erkennen, dass bei Vollbestückung der Ladestrom abnimmt – es lassen sich nicht mehr als vier Geräte mit maximaler Leistung laden. 

Im Lieferumfang sind ein Stromkabel und eine deutsche Bedienungsanleitung enthalten. Kurze Ladekabel, die für den Einsatz an einem solchen Tischlader ideal sind, liegen nicht bei.

Mehr zum Thema

Testbericht

Das neue MacBook Pro mit Retina-Display brilliert mit Leistung und Ausdauer - die neuen Haswell- Prozessoren und schneller angebundene SSDs machen's…
Tipps für iOS

Wenn der iPhone-Akku zur Mittagszeit schlapp macht und das iPad selbst über Nacht nicht mehr voll lädt, dann wird es Zeit für unsere Akkutipps.
Stromspar-Einstellungen für Smartphone und Tablet

In den Systemeinstellungen von Smartphone und Tablet verstecken sich Optionen, die die Ausdauer verlängern können. Wie viel bringen sie?
Callstel Induktions-Ladeständer

Für knapp 9 Euro hat Versender Pearl eine drahtlose Ladestation für Qi-kompatible Smartphones im Programm. Was sie leistet, zeigt der Praxistest.
Sicherheitslücke

Über eine Sicherheitslücke in Schnellladegeräten könnten angeschlossene Smartphones, Tablets oder Notebooks beim Laden beschädigt werden.