Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Pro-Ject Phonobox II USB
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Abmessungen (B x H x T) 10,0 x 3,8 x 11,5 cm
Gewicht 0,5 kg
FUNKTIONEN  
Eingänge MM / MC 1 / -
Ausgänge Cinch
Kapazität anpassbar nein
Widerstand anpassbar nein
Verstärkung variabel nein
Subsonicfilter ja
Besonderheiten A / D-Wandler, USB-Ausgang
Bewertung  
sehr günstiger, gut klingender USB-Preamp
Kein Aussteuerungsregler für USB
Klang MM / MC 80 / 85
Ausstattung gut
Verarbeitung gut
Bedienung sehr gut
Klangurteil 85 sehr gut
Preis / Leistung sehr gut
getestet in Ausgabe: 7 / 08

Mehr zum Thema

Testbericht

Die Pro-Ject Tube Box Mk II (295 Euro) hat die Möglichkeit zwischen MC- und MM-Betrieb per Taster zu wählen.
Testbericht

Die Phono Box Mk II von Pro-Ject (95 Euro) zeigte mit druckvollem, direktem Klang und üppigen Farben die Vorteile einer guten Phonostufe.
Testbericht

Mit der RS-Baureihe wagen sich die Preis-Leistungs-Spezialisten von Pro-Ject in vornehme Gefilde. Noch nie war ein Pro-Ject-Preamp so teuer - und so…
Phono-Vorverstärker

Wenn man schon einen teuren Vollverstärker hat, lohnen sich da 500 Euro extra nur für den Phonozweig? Wenn so viel Dynamik und Tempo herauskommen, wie…
Digital-Kombi-Testbericht

Wir haben die Digtal-Kombi Pro-Ject Pre Box RS Digital mit CD Box RS im Test. Wie schneiden CD-Player und Verstärker in der Redaktion ab?