Phablet mit S Pen

Alles neu beim Bedienstift S Pen + Hands-On-Video

2.8.2016 von Michael Peuckert

ca. 1:50 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Samsung Galaxy Note 7 im Hands-On-Test und Video
  2. Alles neu beim Bedienstift S Pen + Hands-On-Video
  3. Sicherheit, Kameratechnik und Benutzeroberfläche
Samsung Galaxy Note 7 S Pen
Samsung Galaxy Note 7 wird mit dem S Pen ausgeliefert, der direkt in die Hülle des Phablet integriert wurde.
© WEKA Media Publishing GmbH

Auf der Stirnseite des Samsung Galaxy Note 7 befindet sich der Slot für die Nano-SIM- und die Micro-SD-Speicherkarte während es auf der unteren Seite nicht nur den modernen USB-C-Anschluss zu entdecken gibt, sondern auch den von den Galaxy-Note-Fans heiß geliebten Bedienstift S Pen. Hier hat sich einiges getan und dies beginnt bereits bei der Aufnahme im Gehäuse.

Musste in der Vergangenheit der S Pen mit dem Fingernagel aus seiner Behausung befördert werden genügt beim Galaxy Note 7 ein sanfter Druck und eine Mechanik befördert den Bedienstift elegant ein paar Millimeter aus dem Gehäuse. Der Nutzer kann dann den S Pen ganz bequem und komfortabel aus seiner Behausung heraus ziehen. Der Bedienstift selber ist nun ebenfalls IP68 zertifiziert und somit gegen Wasser sowie Staub unempfindlich und funktioniert auch auf dem Display, wenn dieses sogar noch nass ist.

Die Spitze des S Pen misst nur noch 0,7 Millimeter und verfügt über einen besonders sensiblen Sensor mit 4096 Druckpunkten. Dadurch kann der Nutzer allein durch den ausgeübten Druck auf den S Pen noch gezielter zwischen bleistiftdünnen bis hin zu kräftigen Linien wählen.

Sobald der Bedienstift aus dem Gehäuse gezogen wird, erscheint wie bei den Vorgängermodellen ein spezielles S Pen-Menü, hier mit dem Merkmalen "Notiz erstellen", "Smart Select", "Screenshot-Notiz" und "Übersetzen". Der Nutzer kann bei Bedarf sogar weitere Verknüpfungen hinzufügen. Während die Notiz- und die Screenshot-Funktion alte Bekannte sind, lässt sich mit Smart Select etwa eine GIF-Datei aus einem Video erstellen und bequem verbreiten.

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On-Video

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Irisscanner, S Pen und mehr: Im Hands-On-Clip sehen Sie Fotos und Bewegtbilder vom Samsung Galaxy Note 7, dessen Funktionen und einige Zubehörprodukte.

Wie der Name bereits vermuten lässt können mit der Funktion "Übersetzen" einzelne Wörter oder auch Textpassagen übersetzt werden. Der Nutzer kann dabei ganz einfach mit dem S Pen die Zielsprache und den Text definieren. Als Besonderheit ist es mit der Funktion "Screen Off Memo" zudem möglich, direkt auf dem Sperrbildschirm zu schreiben und sich so schnell Notizen zu machen. Ein wirklich praktisches Feature, falls mal kein Papier und Kugelschreiber zur Hand sind.

Sämtliche Schreib-, Mal-, Bild- und S Pen-Funktionen sind beim Galaxy Note 7 zudem unter der App "Samsung Notes" zusammengefasst und halten das Hauptmenü so besonders übersichtlich. Alle Features funktionierten im Praxistest bereits durch die Bank zuverlässig und problemlos.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 7

5,7-Zoll-Smartphone mit S Pen

Samsung Galaxy Note 7 im Unboxing-Video

Samsung Galaxy Note 7 ausgepackt: Unser Video zeigt Design und Lieferumfang des Business-Phablets von Samsung. Mit dabei ist der Bedienstift S Pen.

Samsung Galaxy Note 7

Samsung-Phablet

Galaxy Note 7: Verkaufsstopp wegen Explosionsgefahr

Samsung verschiebt den Verkaufsstart des Galaxy Note 7 in Deutschland. Wegen brennender Akkus könnte es einen weltweiten Rückruf geben.

Galaxy Note 7 vorbestellen

Defekte Akkus

Samsung startet Rückruf des Galaxy Note 7

Nach dem Verkaufsstopp folgt jetzt der Rückruf: Ab sofort können sich Besitzer des Samsung Galaxy Note 7 für einen Umtausch des Smartphones…

Galaxy Note 7 Gear VR

Samsung-Phablet

Galaxy Note 7: Oculus warnt vor Nutzung mit Gear VR

Aufgrund der Gefahr durch Akkubrände beim Samsung Galaxy Note 7 warnt Oculus vor der Nutzung der Gear VR mit dem Phablet.

Samsung Galaxy Note 7 - Display Menü

Nach der Rückrufaktion

Ausgetauschtes Samsung Galaxy Note 7 fängt Feuer

In den USA wurde ein Flugzeug geräumt, weil ein Galaxy Note 7 in Flammen aufging. Angeblich handelte es sich dabei um ein Austauschmodell.