Topmodell gegen Vorgänger

Galaxy Note 9 vs Galaxy Note 8: Samsung-Smartphones im Duell

Aktuelles Flaggschiff oder günstigeres Vorjahresmodell: Wir vergleichen das Samsung Galaxy Note 9 mit seinem Vorgänger Galaxy Note 8. Wer hat die Nase vorn?

Samsung Galaxy Note 9 vs Galaxy Note 8

© Samsung

Samsung Galaxy Note 9 vs Galaxy Note 8

Besitzer früherer Modelle aus Samsungs Note-Serie kennen bereits die Vorzüge von dessen S Pen, der auf dem - im Vergleich zu größeren Tablets und natürlich Papier kleinen Smartphone ein exquisites Schreibgefühl vermittelt. Wer das Note nicht kennt, wurde vielleicht durch ein Tablet mit Stylus aufmerksam. In seiner jüngsten Version ergänzt Samsung den S Pen zusätzlich um Bluetooth und wertet ihn damit zu einer praktischen Fernbedienung für Präsentationen und die hervorragende Kamera auf. Das Galaxy Note 9 ist zweifelsfrei das Beste seiner Art - aber muss es zwingend das aktuelle Modell sein?

Schließlich ist das Galaxy Note 9​ mit 1.249 Euro das teuerste Modell, das die Koreaner derzeit in ihrem breit gefächerten Smartphone-Portfolio anbieten. Die Vollausstattung hat es allerdings in sich: satte 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen für schnelle Wechsel zwischen parallel genutzten Apps, und von dem 512 Gigabyte großen Datenspeicher bleibt genügend frei für eigene Fotos, Videos, eine große Musikbibliothek und unzählige weitere Dateien und Apps. Aber Samsung bietet auch eine etwas günstigere Variante an: das kleinere Note 9 mit immer noch üppigen 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 für Daten kostet 999 Euro, ebenso viel wie ursprünglich sein Vorgänger.

Das Galaxy Note 8​ brachte bei gleich großem Arbeitsspeicher allerdings nur 64 Gigabyte für Daten mit. In dieser Konfiguration ist das Galaxy Note 8 im Samsung-Online-Store auch immer noch zu haben, und mit jetzt 899 Euro mindestens 100 Euro günstiger: andere Online-Händler listen das Note 8 auch um 600 Euro. Eine Dual-SIM-Version behält sich Samsung eigentlich exklusiv für seinen Online-Store vor. Auch sie findet sich im Angebot anderer Händler, bei Interesse an der Dual-SIM-Funktionalität muss man aber unbedingt auf die genauen Angaben achten.

Samsung Galaxy Note 9

© Samsung

Samsung Galaxy Note 9: Der neue S Pen fungiert dank Bluetooth auch als Fernbedienung.

Übereinstimmende Bildqualität, unterschiedliche Akustik

Über die unterschiedlichen Speichergrößen hinaus haben die beiden natürlich zunächst viel gemeinsam. das beginnt mit dem hochwertigen, nach IP68 zertifizierten Gehäuse, das beidseitig durch Gorilla-Glas 5 geschützt wird. An den Seiten ist das Glas hier wie da vollständig abgerundet, so dass Samsungs größtes Smartphone keinesfalls klobig wirkt. Ein Unterschied, der in der Handhabung durchaus eine größere Wirkung hat, lässt sich auf der Rückseite ausmachen. Es geht um den Fingerprint-Sensor den Samsung beim Note 8 seitlich neben der Kamera platziert hat. Dadurch verschmolz das Ensemble optisch zu einer Einheit - hübsch, aber unpraktisch: in der Praxis ist der Scanner dort schlechter zu ertasten als beim Note 9, wo er wieder als singuläres Element unterhalb der Kamera sitzt.

Mehr lesen

Samsung Galaxy Note 8
Smartphone mit Dual-Kamera

85,8%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…

Die Abmessungen sind weitgehend gleich: das Galaxy Note 9 misst 162 x 77 x 8 Millimeter, das Galaxy Note 8 162 x 75 x 8 Millimeter. Dementsprechend ist auch die Display-Diagonale von 6,3 auf 6,4 Zoll nur geringfügig gewachsen. Beide Displays in OLED-Technologie lösen mit 1440 x 2960 Pixeln gleich hoch auf und überzeugen mit 535 cd/m(Note 8) respektive 545 cd/m(Note 9) mit einer unglaublich hohen Strahlkraft. Damit lassen sich Texte und Nachrichten auch im Freien sehr gut lesen, und auch Spiele, Fotos und Videos machen an jedem Ort richtig viel Spaß. Einen Unterschied gibt es dennoch: Musik und Videos gibt das Note 9 im Querformat in Stereo wieder - für Filmliebhaber ein gravierender Vorteil gegenüber dem Note 8, das nur einen Monolautsprecher besitzt.

Samsung Galaxy Note 8 Fingerabdruck

© Samsung

Das Galaxy Note 8 hat den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite neben der Kamera.

Bessere Aufnahmen mit der innovativen Kamera des Galaxy Note 9

Noch deutlicher sind die Fortschritte, die die Kamera des Note 9 vorweisen kann. Technisch handelt es sich um die Optik, die im Galaxy S9+ zum Einsatz kommt, wenngleich das connect-Labor zumindest zwischen den vorliegenden Testgeräten leichte qualitative Unterschiede erkannte. Dennoch handelt es sich um die gleiche innovative Technik. Zum Einsatz kommen zwei Objektive: ein Zweifach-Teleobjektiv mit einer Blende von f/2.4 und optischer Bildstabilisierung und ein Standard-Weitwinkelobjektiv. Letzteres kann dank einer besonderen Mechanik mit zwei verschiedenen Blenden arbeiten. Bei normalem Licht kann die Kamera mit einer 2.4er Blende und längeren Belichtungszeiten genügend Bilddetails für eine hohe Tiefenschärfe aufnehmen. bei schwachem Licht, der Schwellwert liegt bei etwa 100 Lux, lässt eine große Blende von f/1.5 viel Licht einfallen, um das Motiv bestmöglich zu erhellen. Das Ergebnis ist beeindruckend, wie unsere Bilder zeigen. Im Pro-Modus der Kamera kann man die Blende des Weitwinkelobjektivs für kreative Effekte auch manuell wählen.

Mehr lesen

Samsung Galaxy Note 9
Smartphone mit S Pen

87,2%
Samsung setzt bei seinem neuen Flaggschiff Note 9 auf den stark verbesserten Bedienstift S Pen und einen dicken Akku.…

Diese Besonderheit besitzt das Galaxy Note 8 noch nicht. Seine zwei 12-Megapixel-Sensoren mit optischer Bildstabilisierung befriedigen aber ebenfalls hohe Ansprüche an die Bildqualität. Auch das Note 8 besitzt bereits ein Zweifach-Tele (f/2.4). Das Standard-Weitwinkel, das dank Dual-Pixel-Technologie schnell fokussiert, hat gegenüber dem Note 9 eine etwas kleinere Blende von f/1.7. Selfies schießt sowohl das Note 8 wie auch das Note 9 mit jeweils 8 Megapixeln. Beide bringen dank ihrer umfangreichen Software, unter anderem mit Super-Zeitlupen-Aufnahmen und einer Live-Vorschau für Bokeh-Effekte, unvergleichlich viel Spaß.

Samsung Galaxy Note 9

© Samsung

Samsung Galaxy Note 9: ​Die Dual-Kamera besitzt zwei 12-Megapixel-Sensoren für Weitwinkel- und Teleaufnahmen. Die Hauptkamera kommt zudem mit einer zweistufigen Blende.

Apropos Software: Das Note 9 war das erste Android-Smartphone überhaupt, das die finale Version von Fortnite, einem der derzeit angesagtesten Online-Spiele auf dem Smartphone präsentieren durfte. Damit streift es ein wenig sein Image als reines Business-Smartphone ab. Trotzdem sind Samsungs Note-Modelle natürlich prädestiniert für den Arbeitsalltag. Neben einem Desktop-Modus für die Verbindung mit einem großen Monitor kann man unter anderem dank einer zweiten Bedienebene Berufliches und Privates trennen und den sensiblen Bereich per Pin oder Fingerabdruck schützen. Für das Note 8, das noch mit Android 7 ausgeliefert wurde, liegt inzwischen ein Update auf Android 8 und Version 9 der frischen Oberfläche Experience UX vor.

Fazit: Die Laufzeit könnte entscheiden

Wesentlich für beides - den harten Arbeitsalltag genauso wie möglichst langanhaltendes Entertainment in der Freizeit - ist am Ende natürlich die Ausdauer. Die lag im connect Ausdauertest für das Note 8 bei 7:42. Ein guter Wert, der dem Phablet seinerzeit dennoch nicht ausreichend Punkte bescherte, um die Spitze der connect Bestenliste zu erobern, die es nach dem Test in connect 11/2017 sonst sicher gehabt hätte. Samsung besserte nach, flutet das Note 9 nun mit ordentlichen 4000 Milliampere, und bleibt im Display-Betrieb mit 8:55 jetzt mehr als eine Stunde länger am Ball.

Mehr zum Thema

Galaxy Note 8 vs iPhone X
Apple vs. Samsung

iPhone X und Galaxy Note 8 sind die neuen Topmodelle von Apple und Samsung. Wo liegen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Wir machen den Vergleich.
Samsung Galaxy Note 8 Fingerabdruckscanner
Samsung-Flaggschiff

Wie reagiert Samsung auf die erstarkte Konkurrenz durch Huawei, OnePlus und Co? Erste Gerüchte zum Galaxy Note 9 geben Hinweise.
Samsung Galaxy Note 9 Hülle Zeichnung
Galaxy Note 9 Gerüchte

Bekommt das Galaxy Note 9 eine Kamerataste? Angebliche Note-9-Hüllen deuten darauf hin und zeigen auch die Position des Fingerabdrucksensors.
Samsung Galaxy Note 8
Note 9 Gerüchte

Samsungs S Pen soll beim Galaxy Note 9 deutlich mehr können als nur auf dem Display zu schreiben. Welche Funktionen könnte der Stift erhalten?
Samsung Galaxy Note 9 vs Huawei Mate 20 Pro
Duell der Giganten

Wir vergleichen die aktuellen Topmodelle Huawei Mate 20 Pro und Samsung Galaxy Note 9. Wer hat die Nase vorn im Duell der Giganten?
Alle Testberichte
Hyundai Nexo
Brennstoffzellen-SUV
Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Guter Ton an jedem Ort: Geneva Touring S und L im Test
Lautsprecher: One-Box-Systeme
Die Touring-Serie von Geneva zeigt: Kompaktradios sind heute besser denn je. Die Modelle S und L im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.