Testbericht

Samsung SGH-D900

Das SGH-D900 ist ein ultraflaches Handy mit Drei-Megapixel-Kamera. Doch auch für den Office-Einsatz eignet sich der Slider: Er zeigt sogar Word- und Excel-Dateien an.

Inhalt
  1. Samsung SGH-D900
  2. Samsung SGH-D900
  3. Datenblatt

© Archiv

Samsung SGH-D900

Pro

  • Verarbeitungsqualität
  • liefert sehr gute, farbtreue Fotos

Contra

  • Sende- und Empfangsleistung nur ausreichend

Fazit

Connect-Urteil: 378 von 500 Punkten, befriedigend
0,0%

© Archiv

Ausgereift: Eine Feder unterstützt beim Öffnen und Schließen.

Eine matte Oberfläche, die der Hand schmeichelt; ein Slider-Mechanismus, der geschmeidig wie auf Butter läuft und dabei keinen Deut von der Spur abweicht; Tasten, die trotz minimalem Hub spürbar und zuverlässig reagieren - die Verarbeitungsqualität des SGH-D900 kann sich sehen lassen. Der Samsung-Slider ist optisch und vor allem auch haptisch ein Schmuckstück, neben dem viele Konkurrenten billig wirken. Das D900 gehört zur Ultra-Edition, in der Samsung seine besonders flachen Modelle zusammenfasst. Tatsächlich ist das Handy trotz 3,1-Megapixel-Kamera nur 14 Millimeter flach und sehr kompakt. Insgesamt lässt es sich aufgrund der edlen Verarbeitung und der großen Tasten angenehm und zuverlässig bedienen.

Eingeschränkter Sucher

© Peter Fenyvesi

Bei geöffnetem Gerät zeigt sich auf der Rückseite die Linse

Anders als Nokia und LG hat Samsung die Kamera so ins Gehäuse eingebaut, dass das D900 beim Knipsen aufrecht gehalten wird, nicht quer wie eine Digitalkamera. Nachteil dieser Lösung: Das hochformatige Display mit 240 x 320 Pixeln eignet sich nur bedingt als Sucher für die querformatigen Kamerabilder. Davon abgesehen funktioniert die Handhabung der Kamera bequem. Helligkeit und der digitale Zoom werden über die Navigationstaste geregelt. Für scharfe Bilder zeichnet der Autofokus verantwortlich, das Fotolicht ist allerdings etwas schwach. Doch bei ausreichend Licht liefert das D900 sehr gute, farbtreue Fotos, die zum Rand hin ein wenig an Schärfe verlieren. Videos zeichnet das SGH-D900 mit einer Auflösung von 352 x 288 Bildpunkten auf.

Mehr zum Thema

Testbericht

Mit dem Touchscreen-Handy Star ist Samsung ein Verkaufsschlager gelungen. Der Nachfolger wurde sinnvoll weiterentwickelt.
Testbericht

Das Samsung GT-B7722 kann zwei SIM-Karten gleichzeitig aufnehmen. Im Praxistest erfahren Sie, wie das Dual-SIM-Handy funktioniert und für wen es…
Testbericht

Mit dem Touchscreen-Handy Star ist Samsung ein Verkaufsschlager gelungen. Der Nachfolger wurde sinnvoll weiterentwickelt.
Testbericht

Mit dem Samsung Corby II S3850 für 189 Euro stellt sich das jüngste Exemplar der Corby-Serie dem connect-Test.
Testbericht

Mit seiner tollen Tastatur, der cleveren Bedienung und der guten Ausdauer kann das Samsung Chat 335 gefallen.