Testbericht

Samsung SGH-M300

21.6.2007 von Redaktion connect, Markus Eckstein und Michael Peuckert

Mit seiner zierlichen Statur will das M300 die Handtäschchen dieser Welt erobern. Die Ausstattung ist jedoch mager und die Empfangsqualität schwach.

ca. 1:10 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Samsung SGH-M300
  2. Datenblatt
Samsung SGH-M300
Samsung SGH-M300
© Archiv
EUR 129,99
Jetzt kaufen

Pro

  • gute Verarbeitung
  • gute Akustik

Contra

  • wenig Ausstattung
  • schlechter Empfang

Fazit

Connect-Urteil: 313 von 500 Punkte

0,0%

Samsung SGH-M300
Frauenliebling: Das SGH-M300 hat eine extrem kompakte Figur.
© Archiv

Keine Frage: Das 159 Euro günstige SGH-M300 polarisiert. Von "Ist das süß!" bis zu "Das soll ein Handy sein?" reichten die Reaktionen im Umfeld des Testers. Fest steht: Mit seinen extrem kompakten Abmessungen dürfte der auf die weibliche Kundschaft zielende Miniklapper sogar unter dem kleinen Schwarzen kaum auftragen. Dabei braucht sich das SGH-M300 optisch wahrlich nicht zu verstecken - sowohl Design als auch Verarbeitung können sich sehen lassen. Nur das helle, aber pixelige Display und die kleinen Tasten trüben den guten Eindruck.

Zweifel kommen freilich beim Blick auf die recht kurz geratene Ausstattungsliste auf. Hier lässt sich nämlich nur Magerkost entdecken. So fehlen etwa Bluetooth und ein HTML-Browser ebenso wie ein E-Mail-Client. Auch im Bereich Unterhaltung gibt sich das Samsung divenhaft zurückhaltend. Eine VGA-Kamera ohne Videofunktion, vier Spiele und ein UKW-Radio samt Stereo-Headset müssen reichen. Wenigstens bietet der Adressspeicher mit bis zu 500 Einträgen genügend Platz, um alle wichtigen Nummern im SGH-M300 zu speichern. Ob das der Frau von Welt genügt?

UKW-Radio
Hier spielt die Musik: Ein UKW-Radio hat das M300 eingebaut, mit einem MP3-Player kann es nicht dienen.
© Archiv

Diese Frage stellt sich bei der Gesprächs- und Stand-by-Zeit nicht, denn die liegt mit über fünf Stunden beziehungsweise bis zu zwölf Tagen im grünen Bereich. Dies gilt auch für die klar verständliche Akustik, die beim Telefonieren keine Verständnisfragen aufkommen lässt. Der Empfang ist jedoch nicht der beste, sodass es im ländlichen Bereich zu Verbindungsproblemen kommen kann.

Samsung SGH-M300

Samsung SGH-M300
Hersteller Samsung
Preis 159.00 €
Wertung 313.0 Punkte
Testverfahren 0.9

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Chat 335

Testbericht

Samsung Chat 335 im Test

Mit seiner tollen Tastatur, der cleveren Bedienung und der guten Ausdauer kann das Samsung Chat 335 gefallen.

Samsung Galaxy S Duos

Testbericht

Samsung Galaxy S Duos im Test

68,0%

Nach dem Test des Galaxy S Duos ist klar: Endlich gibt es ein wirklich gutes Smartphone mit Dual-SIM-Funktion.

Samsung Galaxy S4 zoom

Samsung Galaxy S4 zoom

Kamera des S4 zoom im Test

10-fach-optischer Zoom, 16 Megapixel, Xenon-Blitz: Der Kamera-Test zeigt, ob die Kamera des Galaxy S4 zoom hält, was die technischen Daten…

HTC One M8

Testbericht

HTC One M8 im Test

86,0%

Äußerlich setzt das One M8 Maßstäbe. Doch kann es im Test auch durch innere Werte überzeugen und die Übermacht von Apple und Samsung endlich brechen?

Samsung Galaxy S5 mini

Testbericht

Samsung Galaxy S5 mini im Test

83,6%

Mit dem Galaxy S5 mini verkauft Samsung die geschrumpfte Version seines Top-Smartphones Galaxy S5. Hat das Handy überhaupt Vorteile gegenüber seinem…