Testbericht

Samsung SGH-P900

20.7.2006 von Redaktion connect und Markus Eckstein

Noch ist die Auswahl an Programmen gering, und die Technik des SGH-P900 in Details verbesserungsfähig. Doch das Fernsehen auf dem Handy funktioniert erstaunlich gut.

ca. 1:15 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Samsung SGH-P900
  2. Datenblatt
Samsung SGH-P900
Samsung SGH-P900
© Archiv

Pro

  • erstaunlich detailreiches TV-Bild
  • gut verständlicher Stereoton

Contra

  • 10 Sekunden zum Programmwechsel

Fazit

Connect-Urteil: 378 von 500 Punkten, befriedigend


75,6%

Samsung SGH-P900
Das P900 ist hochwertig verarbeitet und bietet große Tasten
© Archiv

Aufklappen, Display um 90 Grad drehen, TV-Taste drücken, staunen - so einfach gestaltet sich Anno 2006 die Inbetriebnahme des ersten Handy-Fernsehers in Deutschland. Im Test dauerte es zwischen fünf und zehn Sekunden, bis ein erstaunlich detailreiches TV-Bild auf dem Breitbild-Screen erschien, flankiert vom gut verständlichen Stereoton auf Höhe der links und rechts des Scharniers angebrachten Lautsprecher.

Johannes B. Kerner und Shakira

 

Wer sich die mobile Glotze in die Tasche stecken will, muss in einen Debitel-Shop marschieren. Denn der Provider darf sich das Siegel "Handy-TV-Pionier" anheften:  Während das Gros der Branche auf den Standard DVB-H wartet, preschten die Stuttgarter mit DMB voran und bieten ihren Kunden zum P900-Launch vier TV- und einen Radiosender. Mit der Navigationstaste des SGH-P900 kann man zwischen ZDF, N24, MTV, einem Entertainment-Kanal und dem Radio-Sender BigFM wechseln. MTV und Entertainment-Channel werden mit speziellen Inhalten bespielt: Bei MTV gibt's - oh Wunder - Musikvideos, auf dem Entertainment-Kanal vor allem Comedy aus dem Hause ProSiebenSat1.

Monatliches Fernseh-Abo

Zehn oder 15 Euro pro Monat kosten das Handy-Fernsehen extra, je nach Mobilfunk-Tarif.Die Rahmendaten erklären, warum nicht alle Mobilfunker auf den Zug aufspringen: Die Senderauswahl ist sehr übersichtlich, zudem vergingen beim Programmwechsel im Test bis zu zehn Sekunden - echte Zapper kommen also nicht auf ihre Kosten. "Technisch unterlegen", ruft die DVB-H-Fraktion, "Dienst und Gerät verfügbar" ruft Debitel. Berlin, Frankfurt, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Nürnberg sind derzeit mit DMB versorgt - mehr oder weniger gut. Im Stuttgarter Talkessel etwa war in geschlossenen Räumen der Empfang häufig zu schwach, im flachen Berlin klappte die Inhouse-Versorgung deutlich besser.

Samsung SGH-P900

Samsung SGH-P900
Hersteller Samsung
Preis 699.00 €
Wertung 378.0 Punkte
Testverfahren 0.9

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Chat 335

Testbericht

Samsung Chat 335 im Test

Mit seiner tollen Tastatur, der cleveren Bedienung und der guten Ausdauer kann das Samsung Chat 335 gefallen.

Samsung Galaxy S Duos

Testbericht

Samsung Galaxy S Duos im Test

68,0%

Nach dem Test des Galaxy S Duos ist klar: Endlich gibt es ein wirklich gutes Smartphone mit Dual-SIM-Funktion.

Samsung Galaxy S4 zoom

Samsung Galaxy S4 zoom

Kamera des S4 zoom im Test

10-fach-optischer Zoom, 16 Megapixel, Xenon-Blitz: Der Kamera-Test zeigt, ob die Kamera des Galaxy S4 zoom hält, was die technischen Daten…

HTC One M8

Testbericht

HTC One M8 im Test

86,0%

Äußerlich setzt das One M8 Maßstäbe. Doch kann es im Test auch durch innere Werte überzeugen und die Übermacht von Apple und Samsung endlich brechen?

Samsung Galaxy S5 mini

Testbericht

Samsung Galaxy S5 mini im Test

83,6%

Mit dem Galaxy S5 mini verkauft Samsung die geschrumpfte Version seines Top-Smartphones Galaxy S5. Hat das Handy überhaupt Vorteile gegenüber seinem…