Kabelloser Over-Ear-Kopfhörer mit ANC

Sony WH-1000XM5 im Test: Der beste Over-Ear seiner Art

28.6.2022 von Lennart Holtkemper

Sonys neuer WH-1000XM5 kommt mit einer riesigen Feature-Liste. So schlägt sich der Top-Over-Ear bei ANC, Akkulaufzeit, Klang und Co. im Test.

ca. 3:00 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Sony WH1000-XM5
Der Sony WH1000-XM5 ist der aktuell beste kabellose Over-Ear-Kopfhörer mit ANC. Im Test haben wir seine Stärken und Schwächen herausgefunden.
© connect
EUR 373,99
Jetzt kaufen

Pro

  • sehr gute Verarbeitung
  • Design wie aus einem Guss
  • ausgezeichneter Tragekomfort
  • einfache Steuerung über Touch-Gesten an der Ohrmuschel
  • Smartphone-App mit vielen Funktionen samt Equalizer
  • automatischer Transparenzmodus
  • Multipoint-Anbindung möglich
  • überragende Akkulaufzeit von 24 Stunden
  • sehr guter, warmer Sound
  • insgesamt gutes Noise Cancelling

Contra

  • ANC mit Schwächen im Tiefbereich
  • Kopfhörer nicht mehr klappbar, dadurch wenig reisetauglich
  • hoher Preis

Fazit

connect-Urteil: sehr gut (452 von 500 Punkten)


90,0%

Sony hat seinem High-End-Over-Ear WH-1000XM5 einen frischen Anstrich verpasst. Das Design orientiert sich zwar weiterhin an den Vorgängern, ist aber dennoch minimalistischer geworden. So sieht der XM5 nun aus, wie aus einem Guss gefertigt. Geblieben ist Kunststoff als vorherrschendes Material, das sich aber qualitativ sehr hochwertig anfühlt und eine weiche Oberfläche hat. Unsere mattschwarze Version wird aber schnell von Fingertapsern übersät – Weiß ist sicher weniger anfällig.

Sony WH-1000XM5: Ohne Klappmechanismus wenig reisetauglich

Gestrichen hat Sony den Klappmechanismus. Der XM5 hat dadurch viel weniger bewegliche Teile und ist nur noch über ein Gelenk mit dem Bügel verbunden. Hier knarzt nun absolut nichts mehr. Großer Nachteil: Das Case ist dadurch deutlich voluminöser als beim Vorgänger und der Konkurrenz wie dem Bose Quiet Comfort 45. Ein handlicher Reisebegleiter sieht anders aus. Mit seiner Stoffbespannung ist das Case jedoch top verarbeitet. Hinter einer kleinen Klappe finden sich noch ein Audio- und Ladekabel im Lieferumfang.

Sony WH1000-XM5 Anschluesse
An der linken Ohrmuschel des WH1000-XM5 befindet sich neben der Power-Taste auch ein Knopf, um den Transparenzmodus zu aktivieren. Eine Klinkenbuchse ist ebenfalls verbaut.
© connect

Eingängige Steuerung und praktische Speak-to-Chat-Funktion

Einmal auf den Kopf gespannt, kann man die Over-Ears stundenlang tragen, ohne dass sie drücken. Dafür sorgen die leichten 246 Gramm und die weiche Schaumstoffpolsterung an den Ohrmuscheln sowie am Bügel. Gesteuert wird die Musikwiedergabe weiterhin über eine berührungsempfindliche Sensorfläche an der rechten Ohrmuschel. Die Wisch- und Tippgesten sind dabei eingängig und präzise. Wir hätten uns nur eine Option gewünscht, den Bestätigungston nach einer Geste auch deaktivieren zu können.

Lesetipp: Die besten Over-Ear-Kopfhörer mit ANC 2022

Über die linke Muschel kann man per Taste zwischen ANC und Voice-Through-Modus wechseln – oder man legt dafür seine flache Hand auf die rechte Muschel. Noch praktischer ist die Speak-to-Chat-Funktion. Hierbei erkennt der XM5 automatisch, wenn der Hörer anfängt zu sprechen, pausiert daraufhin die Musik und schaltet in den Transparenzmodus. Im Test klappte das hervorragend, zumal sich die Empfindlichkeit sogar justieren lässt.

Sony WH1000-XM5 Headphones App
In Sonys App gibt es einen Equalizer für eigene Sound-Anpassungen und viele Presets (links). Der Transparenzmodus lässt sich je nach Umgebungssituation anpassen. Auf Wunsch passiert dies automatisch (rechts).
© connect

WH1000-XM5: App bietet viele Features und Anpassungsmöglichkeiten

Der XM5 besitzt zudem eine Trageerkennung und pausiert automatisch den Song, sobald man die Over-Ears absetzt. Eine adaptive Geräuschsteuerung erkennt obendrein Bewegungen des Hörers sowie seine Umwelt. Damit lässt sich in der App festlegen, wie stark Umgebungsgeräusche in unterschiedlichen Situationen wie Sitzen, Laufen oder in Verkehrsmitteln an den Nutzer weitergegeben werden. Dank Geofencing funktioniert das auf Wunsch sogar ortsabhängig.

Allgemein bietet Sonys Headphones-App eine Fülle an Einstellungen: Per Equalizer justiert man den Klang nach seinen persönlichen Wünschen oder bedient sich an den vielen Presets. 360-Grad-Audio ist ebenfalls an Bord, lässt sich aber nur mit Deezer, Tidal und zwei eher unbekannten Diensten nutzen. Wer mag, kann über eine Analyse seiner Ohrenform den Sound der XM5 darauf ausrichten.

Sehr guter warmer Klang vernachlässigt die oberen Höhen

Klanglich bleibt Sony auch mit den XM5 der Linie treu, die Over-Ears klingen wieder sehr gut. Wer es tendenziell neutral mag, der sollte aber besser zu Boses Quiet Comfort 45 greifen. Während die Bose jedes Instrument und jedes Frequenzspektrum wie mit einem Skalpell aus der Musik schälen, wickelt einen der Sony eher in einen bassig-warmen Klangteppich ein. Hierbei geht die Brillanz in den Höhen etwas verloren, die XM5 machen aber durch ihren Druck wirklich Spaß beim Hören. Verzerrungen treten dabei kaum auf.

Sony WH1000-XM5 Frequenzgang
Der Frequenzgang offenbart den bassigen Sound mit wenig Verzerrungen und wenig oberen Höhen.
© connect
Sony WH1000-XM5 Daempfungsdiagramm
Gerade in den tiefen und mittleren Frequenzen könnte das ANC noch besser ausfallen.
© connect

Sony WH1000-XM5 Messergebnisse

Vollbildansicht
Sony WH1000-XM5 Messergebnisse
Akkulaufzeit 24:10
max. Lautstärke 118
mittlere Dämpfung ohne/mit ANC (dB) 6/16
mittlere Dämpfung Voice Through (dB) 3
Telefonie Klangqualität Senden/Empfangen (MOS/max. 5) 3.7/3.6
Geräuschunterdrückung Straße (MOS/max. 5) 3.2
Geräuschunterdrückung Kneipe (MOS/max. 5) 2.1

Sony WH1000-XM5: Gutes ANC, starke Akkulaufzeit

Das Active Noise Cancelling der XM5 haben wir im Labor mit durchschnittlich 16 dB Dämpfung gemessen. Das ist gut, Boses QC 45 schafft mit 20 dB im Schnitt aber gerade im tieffrequenten Bereich noch etwas mehr. Beim Telefonieren werden Außengeräusche gut weggefiltert, und auch die Sprachqualität ist auf gutem Niveau. Sehr zufrieden sind wir mit der Akkulaufzeit: Im Labor hielt der Kopfhörer 24:10 Stunden durch. Da kommen die wenigsten kabellosen Kopfhörer ran.

Testsiegel connect sehr gut
Der Sony WH-1000XM5 erhält von connect die Note "sehr gut".
© WEKA Media Publishing GmbH

Insgesamt erhält der WH1000-XM5 im connect-Test die Note „sehr gut“ und klettert mit 452 Punkten auf den ersten Platz unserer Bestenliste. Ob sich Sony mit dem Weglassen des Klappmechanismus einen Gefallen getan hat, wird sich bei den Absatzzahlen zeigen. Für den doch sehr hohen Preis hätten wir uns außerdem ein noch stärkeres Active Noise Cancelling gewünscht. Ohne Frage ist der XM5 aber der beste Allrounder mit den meisten Features auf dem Markt.

In-Ear-Kopfhörer Bestenliste

Kopfhörer-Bestenliste

Die besten In-Ear-Kopfhörer 2022 mit Bluetooth

Wir haben True Wireless In-Ear-Kopfhörer regelmäßig im Test. Im Artikel stellen wir Ihnen die besten Modelle vor und geben eine Kaufberatung.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sony MDR-XB950N1

Drahtloser Kopfhörer mit Noise Cancelling

Sony MDR-XB950N1 im Test

Der Sony MDR-XB950N1 bietet aktives Noise Cancelling, drahtlosen Betrieb und eine Portion Extrabass. Kann der Kopfhörer im Test überzeugen?

sony-wh-ch710n

Für 150 Euro vorbestellbar

Sony WH-CH710N: Kabellose Kopfhörer mit intelligentem Noise…

Eine wirkungsvolle Geräuschunterdrückung und guten Klang versprechen die neuen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer Sony WH-CH710N.

Sony-WF-1000XM4

Bluetooth In-Ear-Kopfhörer

Sony WF-1000XM4 im Test

89,8%

Nach den schon erfolgreichen WF-1000XM3 In-Ear-Kopfhörern präsentiert Sony mit dem XM4 einen Nachfolger, der sich fast überall verbessert zeigt.

Sony WH-1000XM5

Preis, Marktstart und Funktionen

Sony stellt WH-1000XM5 vor: Neues Design und top ANC

Sony hat mit dem WH-1000XM5 sein Over-Ear-Sortiment aufgefrischt. Die Kopfhörer haben ein neues Design, stärkeres ANC und bessere Sprachqualität.

Nord-Buds-1-

In-Ear-Kopfhörer mit Dolby-Atmos-Unterstützung

Oneplus Nord Buds im Praxischeck: gut und günstig

Die Oneplus Nord Buds sind schicke In-Ear-Kopfhörer für preisbewusste Musikfans. Ob sie trotz des geringen Preises überzeugen, erfahren Sie im Check.