Carsharing-App

Stadtmobil im Test

27.10.2014 von Björn Gallinge

Die Stadtmobil-Gruppe tritt mit einer einfachen, leicht zu bedienenden Web-App zum Test an.

ca. 1:10 Min
Testbericht
Stadtmobil
Stadtmobil
© Stadtmobil App

Stadtmobil

Erste Vorläufer von Stadtmobil gründeten sich bereits 1992 in Pforzheim, Mannheim, Heidelberg, Stuttgart und Hannover. Aus diesen ehrenamtlichen Strukturen entwickelte sich 1999 die Stadtmobil-Gruppe, die heute mit verschiedenen Partnern in über 100 Städten aktiv ist.

Eine echte, mobile App hat Stadtmobil nicht, aber man kann über das Smartphone unter mobil.stadtmobil.de auf eine Web-App respektive mobile Buchungsseite zugreifen. Diese sieht sehr ansprechend aus und ist einfach zu bedienen, die Struktur klar und übersichtlich. So gut Systembasis und Handhabung sind, so eingeschränkt sind leider die Features. Die Suchfunktionen sind insgesamt umfassend, es fehlen aber Angaben zur Ausstattung der Autos. Das Buchen klappt gut, die Buchungsbestätigung kommt per Mail und SMS. Leider funktionierte die Routenplanung zur Station unter iOS nicht (auf Android fehlt die Möglichkeit dazu), und auf eine Wegbeschreibung per ÖPNV wurde verzichtet.

Außerdem haben wir eine Liste der abgeschlossenen Fahrten und eine Kostenübersicht vermisst- dies wäre besonders wünschenswert, da die Rechnungsstellung erst zum Ende des Folgemonats erfolgt. Die Möglichkeit zur genauen Kostenberechnung einer Fahrt vor der Buchung wiederum ist sehr praktisch. Spannend: Einmal stand das Fahrzeug nicht an der vorgesehenen Station, die Hotline war ratlos - aber die sofortige Umbuchung auf ein anderes Auto gelang absolut problemlos.

Stadtmobil
Gut gestaltet und einfach zu bedienen ist die Web-App von Stadtmobil. Man kann mehrere Adressen als Favoriten anlegen.
© Stadtmobil

Hier geht's zum Carsharing-App-Vergleich

Das Angebot

  • Carsharing-Typ: Stationär
  • Einsatzart: Kurzstrecke, Langstrecke
  • Städte: > 100
  • Fahrzeuge: > 3500
  • Fahrzeugarten: Viele
  • Kosten: Anmeldegebühr 50 Euro; viele Tarifmodelle ab 4 Euro Monatsgebühr, mit und ohne Kaution; Stunden- und Kilometerpreis; Tagespreis
  • Beispiel: 1 Std. inkl. 5 km = 4,05 euro; 4 Std. inkl. 20 km = 16,20 Euro
  • Buchung: Web-App, online, telefonisch
  • Web: www.stadtmobil.de
  • Test: in Stuttgart

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Flinkster Carsharing App

Carsharing-App

Flinkster im Test

Der größte gewerbliche Carsharer in Deutschland kooperiert mit zahlreichen regionalen Anbietern und liefert zumindest unter iOS auch die beste App.

Car2go Carsharing App

Carsharing-App

Car2go im Test

Car2go, der Carsharing-Dienst von Daimler, hält viele kleine Smart Fortwo bereit und auch die App ist nicht luxuriös ausgestattet, aber gut gestaltet…

DriveNow Carsharing App

Carsharing-App

DriveNow im Test

Der Free Floater von BMW sieht sich als Premium-Anbieter. Folglich ist die App nicht nur umfassend ausgestattet, sondern auch ein Designobjekt.

MeMobility Carsharing App

Carsharing-App

MeMobility im Test

MeMobility bündelt mehrere Carsharing-Anbieter in einer einzigen App. Im Test zeigt sich zwar, das einige praktische Features fehlen, aber für eine…

Navi-App Scout

Navi-App

Scout (Skobbler) im Test

Aus Skobbler wird Scout: Die beliebte Navi-App auf Open-Street-Map-Basis geht unter neuer Führung runderneuert ins Rennen. Kann die Gratis-App im Test…