Testbericht

Subwoofer Focal Chorus SW 800 V

5.9.2009 von Redaktion connect und Wolfram Eifert

Passend zur Chorus-Serie spendiert Focal dem SW 800 V (900 Euro) ein dreidimensionales Design.

ca. 0:10 Min
Testbericht
  1. Subwoofer Focal Chorus SW 800 V
  2. Datenblatt
Subwoofer Focal Chorus SW 800 V
Subwoofer Focal Chorus SW 800 V
© Archiv

Müssen Subwoofer stets glattflächig in die Welt gucken? Focal spendiert seinem SW 800 V ein dreidimensionales Design, passend zur Chorus-Serie. Der stylische 19-Kilo-Bassreflex-Eigenbrötler (Port im Sockel) ist mit 350 Watt verstärkerseitig ähnlich stark wie der Klipsch, akustisch jedoch weniger pegelfest. Klanglich gab's nix zu meckern, sein Talent ist universell.

Focal Chorus SW 800 V

Focal Chorus SW 800 V
Hersteller Focal
Preis 900.00 €
Wertung 53.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Focal Viva Utopia

Standbox

Focal Viva Utopia im Test

Eigentlich wollten die Focal-Entwickler nur einen adäquaten Center-Speaker für ihre großen Utopia-Modelle entwickeln. Es wurde jedoch der audiophilste…

Focal Chorus 705

Kompaktbox

Focal Chorus 705 im Test

Die kleinste und gleichzeitig günstigste Box aus Focals kürzlich überarbeiteter Chorus-7er-Linie trägt die Bezeichnung 705. Wir haben die Kompaktbox…

Focal Aria 926

Standlautsprecher

Focal Aria 926 im Test

Focal hat für seine neue 900er Baureihe ein Membranmaterial entwickelt, basierend auf der Naturfaser Leinen. Exklusiv bei AUDIO im Test: das…

Focal Aria 948

Standlautsprecher

Focal Aria 948 im Test

Für die Membranen der Aria-Serie nutzt Focal einen natürlichen Rohstoff: die Fasern des blau blühenden Flachses. Klingt das Flaggschiff Focal Aria 948…

Focal Sopra

Kompaktbox

Focal Sopra 1 im Test

Auch das Konzept der Zwei-Wege-Box kann man weiterentwickeln. Die Sopra 1 ist eine der wohlklingendsten Kompaktboxen. Wie schlägt sie sich im Test?