Testbericht

Technik im Detail

15.12.2006 von Redaktion connect und Wolfram Eifert

ca. 0:25 Min
Testbericht
  1. Lautsprecher Cabasse La Sphere
  2. Technik im Detail
  3. Vorgeschichte
  4. Datenblatt

Der intern QC 55 genannte Vierwegekoax unterscheidet sich grundlegend von den Systemen anderer Hersteller, die selten aus mehr als zwei Treibern bestehen und in der Regel trichterförmige äußere Membranen verwenden. Dadurch entstehen Schallführungen, die das Rundstrahlverhalten beeinträchtigen; auch sind Bandbreite und Schalldruck bei zwei Chassis begrenzt.

Große Boxen mit Punktstrahlern sind deshalb oft mit zusätzlichen Bässen und Superhochtönern bestückt. Cabasse umschifft das Problem der wechselseitigen Schallführung durch die konsequente Ausgestaltung als Kugel und den Einsatz von ringförmigen, leicht nach vorn gewölbten Membranen für die mittleren Systeme. La Sphere ist ein Meisterwerk mit Vorbildfunktion, dem deutlich preiswertere Systeme folgen. stereoplay hält Sie auf dem Laufenden.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Standlautsprecher Cabasse Riga/Santorin 30

Testbericht

Standlautsprecher Cabasse Riga/Santorin 30

Die Cabasse Riga (10000 Euro das Paar inkl. Subwoofer)"schont" den Verstärker doppelt: Starke Magnete und das stabile Kugelgehäuse mindern den…

Cabasse Majorca

Testbericht

Im Test: Standlautsprecher Cabasse Majorca

Die Cabasse Majorca 410 (1900 Euro pro Paar) ist eine sehr zupackende, homogene Box mit hervorragendem Raum und schier unglaublichen Dynamikreserven.

Cabasse Pacific 3 SA

Testbericht

Test: Standbox Cabasse Pacific 3 SA

Cabasse verpflanzt seinen legendären Kugel-Koax in eine klassische Box. Das Ergebnis: Cabasse Pacific 3 SA (12000 Euro pro Paar)

Cabasse Majorca MC 40

Testbericht

Cabasse Majorca MC 40 im Test

Die Majorca MC 40 von Cabasse ist größer als die meisten Boxen der 2000-Euro-Klasse, und zugleich ist sie besonders aufwendig bestückt. Der Test…

Cabasse Pacific 3

Standbox

Cabasse Pacific 3 im Test

Der speziell entwickelte Koaxialstrahler von Cabasse sorgt für sehr gute Räumlichkeit. Der Test zeigt, ob das auch auf die Pacific 3 zutrifft.