Testbericht

Verstärker Rotel RA 04 SE

31.5.2010 von Johannes Maier

Ob bei der LP- oder CD-Wiedergabe, für das ganz große Tammtamm eignet sich der Rotel RA 04 SE (400 Euro) dezidiert nicht.

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Verstärker Rotel RA 04 SE
  2. Datenblatt
Verstärker Rotel RA 04 SE
Verstärker Rotel RA 04 SE
© Archiv
Verstärker Rotel RA 04 SE
Wie auch der Harman besitzt der Vollverstärker von Rotel Pre-Outs.
© Archiv

Auch der Verstärker RA 04 SE gleicht seinem Vorgänger  ohne SE (10/07) fast aufs Haar. Wieder gibt es Klemmen für zwei Boxenpaare A und B, wobei Rotel vor den Ausgang B zwei kleine Spulen setzte, die verhindern sollen, dass längere kapazitätsreiche Kabel, die etwa ins Nebenzimmer führen, durch Phasenverschiebungen den Verstärker zu hochfrequentem Schwingen anregen.

Es gilt ansonsten wie bei allen Rotel-Amps das Diktat der widerstandsarmen Stromwege; die wichtigsten werden sogar mit Kupferschienen verstärkt.

Verstärker Rotel RA 04 SE
Dank der mittigen Platzierung des Kühlkörpers fallen die Ausgangs-Stromwege im RA 04 SE kurz und geradlinig aus.
© Archiv

Recht kernige Transistoren schon in den Treiberstufen und  hoher Einsatz lokaler Strom-Gegenkopplung direkt in den einzelnen Vorarbeits-Stufen: Wie erhofft pflegt auch der SE gute alte Rotel-Meriten. Dazu kommt jetzt eine Handvoll hochangesehener Styroflex-Kondensatoren in den Kreisen der Feinkompensation.

Und in der Phonostufe, die für angenehm runde Klänge sorgte. Ob bei der LP- oder CD-Wiedergabe, für das ganz große  Tammtamm eignet sich der kleine Rotel dezidiert nicht. Dafür sorgt die Schutzschaltung, die  subito anspringt, sobald der Verstärker ins Clippen kommt.

Rotel RA 04

Rotel RA 04
Hersteller Rotel
Preis 420.00 €
Wertung 38.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Rotel RA 1520

Der RA1520 hat das Gehäuse der älteren Modelle abgelegt und folgt der neuen, Serie 15 genannten Design-Linie. Doch folgt er auch einer neuen…

Rotel RA 11

Verstärker-Test

Rotel RA 11 im Einzeltest

Stereoplay hat den Rotel RA-11 getestet. Dank des Booms neuer Medien stehen Verstärker mit D/A-Wandlern erneut im Fokus.

Rotel RCD 12 + RA 12

Testbericht

Stereo-Kombi: Rotel RCD 12 + RA 12 im Test

Ein Extra-Digitalwandler und USB-Fronteingang: Wir haben den CD-Player RCD 12 und den Vollverstärker RA 12 von Rotel getestet.

Rotel RA-10

Testbericht

Rotel RA-10 im Test

Der Rotel RA-10 ist sehr flach gebaut. Dennoch kann der Verstärker einiges an Technik auffahren. Wir haben das Einstiegsmodell getestet.

Rotel RA-1570 & RCD-1570

Stereo-Kombi

Rotel RA-1570 & RCD-1570 im Test

Der RA-1570 und der RCD-1570 stellen den von Rotel betriebenen Aufwand repräsentativ zur Schau. Was die CD-Player-/Verstärker-Kombi sonst zu bieten…