Testbericht

Vodafone VPA Compact III - Die Unterschiede der Konkurrenten

12.9.2006 von Florian Stein, Redaktion connect und Bernd Theiss

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. Vodafone VPA Compact III
  2. Vodafone VPA Compact III - Die Unterschiede der Konkurrenten
  3. Vodafone VPA Compact III - Eingeschränkt handlich

Vodafone, T-Mobile, O2 und E-Plus bieten ihn, doch worin unterscheiden sich die Varianten des HTC TyTN? connect hat den MDA Vario II, den VPA Compact III und den XDA trion einer Spurensuche unterzogen, die E-Plus-Variante stand leider nicht rechtzeitig genug zur Verfügung.

Minimale Unterschiede

image.jpg
konkurrenz-umfeld: die htc-pda-phones der netzbetreiber unterscheiden sich nur in kleinen details.
© Archiv

Doch das dürfte nicht so tragisch sein, denn die Unterschiede sind denkbar gering. Äußerlich hervorstechend ist am T-Mobile-Gerät die weinrote Umrahmung des Gehäuses, die beiden Kontrahenten beschränken sich ganz Business-like auf unterschiedliche gedeckte Farbschattierungen von Anthrazit bis Silber.

Zusätzlich hat der rosa Riese als einziger auf den Hardware-Knopf zum Starten eines Video-Calls verzichtet, auf der Menü-Oberfläche des Telefon-Interfaces ist dieser aber vorhanden. Wer größere Unterschiede beim Software-Stand von Windows Mobile 5.0 erwartet, wird angenehm enttäuscht: Die drei Geräte ziert die gleiche Build-Nummer des Betriebssystems.

Vergleichbare Leistungen

Auch der Samsung-Prozessor und dessen Taktfrequenz sind auf allen Geräten gleich, beim für den Anwender verfügbaren Speicher liegt das O2-Gerät aber um ein paar Megabyte vorn. Interessant: Der MDA verzichtet auf den einfachen Taschenrechner, hat dafür aber den bekannten ClearVue-PDF-Reader im ROM, den der O2 zur Nachinstallation auf CD mitbringt.

Die Internet-Einwahldaten sind für die jeweiligen Netze bereits eingetragen, sodass keine Konfigurationshürden den mobilen Surftrip verhindern. Rein subjektiv ist es O2 am besten gelungen, ein wenig Ordnung ins mittlerweile recht üppige Dickicht des Betriebssystems zu bringen. Doch insgesamt glich die Recherche nach relevanten Unterschieden der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

O2/Telefónica Logo

connect Festnetztest 2021

O2/Telefónica im Festnetztest 2021

Das O2-Festnetzangebot von Telefónica landet auf einem sehr guten dritten Platz. Gegenüber dem Vorjahresergebnis verliert der Anbieter aber Punkte.

DSL- und Festnetztest

connect Festnetztest 2021

Telekom im Festnetztest 2021

Den zweiten Platz unter den Überregionalen konnten die Bonner nicht auf sich sitzen lassen: Nach 2012 bis 2014, 2016 und 2018 steht die Telekom 2021…

Vodafone Logo neu

connect Festnetztest 2021

Vodafone im Festnetztest 2021 - Außer Konkurrenz

Weil Vodafone vermutlich den direkten Vergleich mit seinen Mitbewerbern vermeiden wollte, mussten wir für die Bewertung der Düsseldorfer auf einen…

EWE Logo

connect Festnetztest 2021

EWE im Festnetztest 2021

Auch dieses Jahr zeigt sich die Dynamik des Wettkampfs um die Spitze bei den Regionalanbietern: Nachdem sich EWE im Vorjahr auf Platz Eins gekämpft…

Festnetztest M-Net Logo

connect Festnetztest 2021

M-net im Festnetztest 2021

Der Münchener Netzbetreiber, der von 2016 bis 2019 den Sieg in der Kategorie der regionalen Anbieter abonniert hatte, hat sich kräftig ins Zeug…