Testbericht

ZTE Grand S2 im ersten Test

12.2.2014 von Michael Peuckert

Das ZTE Grand S2 greift mit Vollausstattung inklusive einer umfassenden Sprachsteuerung an. Auch die Benutzeroberfläche des 5,5-Zoll-Smartphones konnte im ersten Test überzeugen.

ca. 1:40 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
ZTE, Grand SII
ZTE, Grand SII
© ZTE

ZTE Grand S2: Erster Eindruck

Das ZTE Grand S2 hat alles an Bord, was sich der Smartphone-Fan nur wünschen kann. So macht die Qualcomm-Plattform mit ihrem  2,26 GHz starken Quad-Core-Prozessor mächtig Tempo, LTE sorgt für schnellen Datentransfer, und der Arbeitsspeicher kann mit üppigen 2 GB aufwarten. Für den Nutzer stehen zudem 10,3 GB zur freien Verfügung, die sich über einen Micro-SD-Slot erweitern lassen. So weit, so gut.

Durchwachsene Haptik

In puncto Haptik wollte der Funke zum Connect-Redakteur allerdings nicht recht überspringen. Der auf Metallic-Look getrimmte Plastikrücken konnte zu keiner Zeit über seine Kunststoffherkunft hinwegtäuschen.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich das Grand S II in diesem Punkt in der Serienversion noch stark verbessert. Gelungen ist dagegen die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche des Android-4.3-Modells: Sie bietet etwa verschiedene Effekte beim Wechsel der Startscreen- Ebenen. Der 5,5 Zoll große Full-HD-Touchscreen gibt die Inhalte zudem brillant und hell wieder.

ZTE Grand S im Test

Sprachsteuerung de luxe

An Bord hat das ZTE auch einen speziellen Automodus im Querformat, der auf den Namen "My Drive" hört und durch extra große Symbole und Sprachsteuerung fit für den Fahrzeugeinsatz ist. Letztere bietet einige spannende Funktionen wie etwa das Entsperren des Smartphones, das Annehmen und Ablehnen von Anrufen oder die Steuerung von Kamera und Musikplayer per Stimme.

Handy- und Smartphone-Vorschau

Am Messestand ließ sich dieses Feature allerdings nicht wirklich ausprobieren. Hier muss der bei Serienreife folgende Volltest zeigen, wie gut das ZTE tatsächlich auf seinen Anwender hört.

ZTE Grand S2: Ausstattung

+ tolles 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung+ Quadcore-CPU mit 2,26 GHz+ 2 GB RAM+ 10,3 GB, erweiterbarer Speicher+ LTE, HSPA++ 13-MP-Kamera- Haptik und Verarbeitung beim Vorseriengerät nicht überzeugend

ZTE Grand S2: Bedienung

+ gelungene Benutzeroberfläche+ Micro-SD-Slot+ wechselbarer 3000-mAh-Akku

ZTE Grand S2: Kaufen oder Warten?

Top-Ausstattung, eine tolle, intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche und ein brillantes Display machen beim ZTE Grand S2 Lust auf mehr. Wenn ZTE nun noch die Haptik und die Verarbeitung ausbessert, die beim Vorseriengerät nicht zu gefallen wusste, könnte das Grand S2 Erfolg haben.

Technische Daten

  • Maße: 157 x 77 x 9 mm
  • Gewicht: 150 g
  • Display: 5,5 Zoll, Full-HD
  • Prozessor: 2,26-GHz-Quadcore-CPU
  • Plattform: Android 4.3
  • Speicher: 10,3 GB verfügbar, per Micro-SD erweiterbar
  • Akku: 3000 mAh

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ZTE Grand S

Testbericht

ZTE Grand S im ersten Test

Im Test beweist das Grand S, dass ZTE im Konzert der Großen mitspielen kann.

ZTE Grand X IN

Testbericht

ZTE Grand X IN im Test

66,4%

Das ZTE Grand X IN mit 4,3-Zoll-Display für moderate 279 Euro zeigt im Test, dass der Hersteller nicht nur Einsteiger-Geräte hinkriegt.

ZTE Grand X Pro

Testbericht

ZTE Grand X Pro im Test

65,8%

Trotz günstigem Preis steckt ZTE sein Grand X Pro in einer schicken Hülle und - das wird im Test schnell klar - speist den Käufer auch beim Innenleben…

ZTE Grand S Flex

Testbericht

ZTE Grand S Flex im Praxistest

Das ZTE Grand S Flex hinterlässt im ersten Test einen tollen Eindruck. ZTE bietet das 5-Zoll-Smartphone mit LTE-Datenturbo für 299 Euro an.

Honor 6 Plus

Smartphones

Honor 6 Plus im Test

85,0%

Das Honor 6 Plus orientiert sich im Design am iPhone 5s. Doch kommt das Mittelklasse-Smartphone im Test auch technisch an das Vorbild heran?