Für Android und iOS

Übersetzer-Apps im Vergleich

Übersetzer-Apps als Wörterbuch im Smartphone - viele sind bei diesem Gedanken noch skeptisch. Kann eine App tatsächlich das Repertoire eines dicken Wörterbuches ersetzen? Nicht nur das, das Smartphone kann Wörter und sogar ganze Sätze in einer anderen Sprache wiedergeben. Unser Test von Übersetzer-Apps für Android, iOS und Windows Phone zeigt, welche Apps man haben sollte.

© Hersteller/Montage: connect

Übersetzer-Apps Vergleich

Im Jahr 2013 fanden 35% aller Urlaubsreisen im Ausland statt - Sprachbarrieren können dabei den Urlaubsgenuss schmälern. Denn wer will schon am erholsamen Badestrand Vokabeln der jeweiligen Heimatsprache pauken oder gar ständig ein sperriges Wörterbuch mit sich tragen? Das muss nicht sein! Egal ob Android, iOS oder Windows Phone: Übersetzer-Apps fürs Smartphone bringen nicht nur ein Wörterbuch mit sich, sondern auch eine individuelle Volltext-Übersetzung in den verschiedensten Sprache der Erde.

Leider sind Übersetzungen der Apps nicht immer zuverlässig und können schon mal den ein oder anderen peinlichen Moment mit sich bringen. Welche App als zuverlässiger Begleiter im Urlaub genutzt werden kann und warum man sich keinesfalls komplett auf Volltext-Übersetzer verlassen sollte, zeigt unser Test.

Bildergalerie

Galerie
Galerie

Testsieger! Gerade auf der Android-Plattform macht der Google Übersetzer einen guten Job.

So testet connect

Das Testfeld der Übersetzer-Apps setzt sich aus zwei Kategorien zusammen. In der ersten Kategorie wurden die Apps auf alle Funktionen getestet, die in Verbindung mit Übersetzungen stehen. Test-Aspekte waren dabei unter anderem die Zuverlässigkeit der Übersetzung, diese wurde anhand von grammatikalischen Aspekten (korrekte Zeitform, Satzbau) sowie korrekten Vokabeln bestimmt. Das Prädikat sehr gut setzt eine rundum korrekte Übersetzung voraus (kam im Test nicht vor).

Des Weiteren wurden die Apps in dieser Kategorie auf die Anzahl der Sprachen, Sprachein- bzw. ausgabe, das Wörterbuch und die Offline-Nutzung getestet. In der zweiten Kategorie wurden die Apps auf sonstige Funktionalitäten durchleuchtet, die es dem Nutzer einfacher machen, Übersetzungen beispielsweise zu teilen oder sich mit anderen Geräten zu verbinden.

Mehr zum Thema

Wanderführer-Apps

Smartphone-App statt Faltkarten und Bücher: Wir haben sechs Wander-App einem ausführlichen Vergleichstest unterzogen, vom Kompass-Wanderführer bis zur…
Car2go, Cambio, DriveNow & Co.

Ein eigenes Auto? Wozu das denn? Immer mehr Leute leihen sich einen Wagen, wenn sie einen brauchen - Carsharing liegt im Trend. Wir haben die…
Wikipedia & Co.

Das Universallexikon fürs Bücherregal hat in Zeiten von Wikipedia und Smartphone ausgedient. Aber was können die neuen Lexikon-Apps für unterwegs?…
Heuschnupfen

Die Freude über den Frühling will nicht so recht aufkommen, wenn man an Heuschnupfen leidet. Pollenflug-Apps sollen helfen, sich auf die Belastung…
iOS, Android & Windows Phone

Die vorinstallierten Kalender auf Smartphones bieten meist nicht viel. Das muss nicht sein: Die besten Kalender-Apps für iOS, Android und Windows…