Menü

Bestenliste Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Das Sony Xperia Z3 Tablet Compact steht auf Platz 1 der Tablet Top 10, gefolgt vom ebenfalls kompakten Huawei Mediapad X1 7.0. Sie suchen ein richtig gutes Tablet? Wir stellen hier die aktuell zehn Besten vor.
Fire HDX 8.9, Xperia Z3 Tablet Compact, Mediapad X1 © Hersteller
Wir stellen Ihnen die derzeit zehn besten Tablets vor.

Das derzeit beste Tablet kommt von Sony. Das Xperia Z3 Tablet Compact ist ein wasserdichtes Tablet mit üppiger Ausstattung und exzellenter Ausdauer. Lediglich in Sachen Display gibt es etwas bessere Kandidaten unter den zehn besten Tablets, die wir Ihnen als aktuelle Tablet Top 10 präsentieren.

Android gibt den Ton an

Insgesamt geben die Android-Modelle den Ton an, das aktuelle iPad und ein Windows-Tablet sind aber ebenfalls in den Top 10 vertreten. Als vorherrschende Displaygröße haben sich mittlerweile 8 Zoll in der Tablet-Bestenliste durchgesetzt. Doch mit Größen von 12, 10, 9, 8 und 7 Zoll findet sich mehr Auswahl denn je.

Die 10 besten Tablets im Test

  • Platz 1: Sony Xperia Z3 Tablet Compact (432 Punkte)
  • Platz 2: Huawei Mediapad X1 7.0 (420 Punkte)
  • Platz 3: Amazon Fire HDX 8.9 (400 Punkte)
  • Platz 4: Apple iPad Air 2 (388 Punkte)
  • Platz 5: HP Pro Slate 8 (385 Punkte)
  • Platz 6: Samsung Galaxy Note Pro 12.2 LTE (382 Punkte)
  • Platz 6: Samsung Galaxy Tab A 9.7 LTE (382 Punkte)
  • Platz 8: Dell Venue 8 7840 (381 Punkte)
  • Platz 9: Nvidia Shield Tablet (376 Punkte)
  • Platz 10: Lenovo Yoga Tablet 2 (375 Punkte)

Teure Versionen im Test: Es geht günstiger

In unserem Testfeld finden sich übrigens in aller Regel die teuersten Ausstattungsvarianten der einzelnen Modelle. Das Funk-Modul ist da fast immer mit von der Partie. Zudem wird häufig die größte Speicher-Variante getestet. Zum Vergleich: Die getestete Version des iPad Air 2 mit WiFi, LTE und 128 Gigabyte kostet 809 Euro. Für die Version mit 16 GB und lediglich WiFi an Bord müssen Sie derzeit nur etwa 489 Euro hinblättern.

Wir zeigen Ihnen die Stärken, Schwächen und Besonderheiten der zehn Top-Tablets. Alle zehn Modelle stellen wir Ihnen in der folgenden Bildergalerie vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Highlight-Tablets noch einmal ausführlicher vor.

Platz 1: Sony Xperia Z3 Tablet Compact

Das Xperia Z3 Tablet Compact zeigt im Test kaum Schwächen und gehört in vielen Testkategorien zu den Besten. Die Ausdauer ist überragend, die Handhabung hervorragend und auch in Sachen Ausstattung gibt es nur wenige Kandidaten, die mehr zu bieten haben.

Sony SGP611 Xperia Z3 Tablet Compact 20,3 cm (8 Zoll) Wuxga-Triluminos-Display, 2,5 GHz-Quad-Core, 3 GB RAM, 8,1 Megapixel-Kamera, Android 4.4, 16GB interner Speicher) schwarz
Sony SGP611 Xperia Z3 Tablet Compact 20,3…
331,99 €
Jetzt ansehen!

Das kompakte und superschlanke 8-Zoll-Tablet, das 7 Millimeter misst, wird von einem Snapdragon 801 mit 2,2 GHz Taktung angetrieben, der Speicher ist erweiterbar und unser Testgerät verfügte über ein Mobilfunk-Modem. Das Display aus 1920 x 1200 Pixel ist sehr hell und kontraststark. Dass es in den Top 10 Tablets mit besseren Anzeigen gibt, dürfte angesichts der auch hier gebotenen Qualität kaum bekümmern. Denn das Gesamtpaket stimmt, da kommt die Konkurrenz im Moment nicht ran.

Günstige Alternative: Huawei Mediapad X1 7.0

Ein 7-Zoll-Tablet zeigt dem Android-Lager, wie's geht. Es hat zwar etwas weniger Ausstattung als mancher Konkurrent. Doch ansonsten präsentiert sich das Huawei Mediapad X1 7.0 im Test in Topform: Es bietet viel Ausdauer, ein tolles Display und lässt sich aufgrund des kompakten Formats hervorragend handhaben.

Huawei MediaPad X1 7.0 Tablet-PC (17,8 cm (7 Zoll) Display, 1,6 GHz-Quad Core-Prozessor, 2GB RAM, 16GB HDD, LTE, Android 4.2)
Huawei MediaPad X1 7.0 Tablet-PC (17,8 cm…
304,96 €
Jetzt ansehen!

Der Clou am Huawei Mediapad X1 7.0: Es kostet als Tablet mit schnellem LTE-Modem ähnlich viel wie die WLAN-Variante des Testsiegers Xperia Z3 Tablet Compact.

Testreform: So testet connect Tablets

Anfang Mai 2015 haben wir unser Testverfahren für Tablets mit einigen Änderungen auf den neuesten Stand gebracht. Im neuen Verfahren hat die Ausdauer mehr Gewicht und macht 100 der erreichbaren 500 Punkte aus. Erfreulich: Die Ausdauer der von uns gemessenen Tablets liegt im Mittel aktuell bei sechs bis acht Stunden für einen realitätsnahen Nutzungsmix.

Vergleichstest: iPad 3 gegen Samsung Galaxy Note 10.1

Das bedeutet eine deutliche Steigerung in den letzten Monaten. Auch die Ausstattung wurde stärker gewichtet, hier gibt's maximal 175 Punkte. Für die Handhabung, die Bedienung und Handlichkeit bewertet, gibt's dafür nur noch maximal 125 Punkte. Für die Messwerte, die die Klangmessung und vor allem die Displaymessungen umfassen, gibt's weiterhin maximal 100 Punkte.

x