Galaxy S8 Gerüchte

Galaxy S8: Fingerprint-Sensor, Kopfhörerbuchse und mehr

Geleakte Fotos des Galaxy S8 verraten neue Details über Kopfhörerbuchse und Fingerprint-Sensor. Außerdem setzt Samsung angeblich stärker auf das S8 Plus.

Samsung Galaxy S7

© Inge Schwabe

Galaxy S7: Kamera und Blitz auf der Rückseite des galaxy S8 bekommen Verstärkung von einem Fingerabdruck-Sensor.

Die Gerüchteküche zum Samsung Galaxy S8 brodelt weiter. Immer mehr Fotoleaks tauchen auf und verraten uns, wie das neue Samsung-Flaggschiff aussehen könnte. Even Blass, Reporter der amerikanischen Technikseite Venturebeat​ twitterte bereits Fotos, auf denen angeblich das neue Galaxy S8 zu sehen ist. Auf den etwas unscharfen Bildern erkennt man unter anderem einen Micro-USB-Anschluss und eine Kopfhörerbuchse. Zwischenzeitlich gab es Gerüchte, laut denen der Klinkenanschluss für Kopfhörer wegfallen könnte. Damit würde Samsung eine ähnliche Strategie verfolgen wie Apple mit den drahtlosen AirPods​. Nach den Fotos zu urteilen, können wir dies nun wohl ausschließen.

Galaxy S8 mit Fingerprint-Sensor auf der Rückseite

Auf der silbrigen Rückseite des Galaxy S8 erkennt man: Die Kamera und der Blitz haben Gesellschaft von einem Fingerprint-Sensor bekommen. Der Blitz, der sich beim Galaxy S7 bisher auf der rechten Seite der Kamera befand, ist nun zugunsten des Fingerabdruck-Sensors nach links gerückt. Weitere Indizien, die dieses Design bestätigen gibt es durch geleakte Fotos von Smartphone-Hüllen. Die Fotos sind auf der italienischen Technik-Seite Samsung HD Blog​ aufgetaucht. Sie zeigen zwei schwarze Smartphone-Hüllen in verschiedenen Größen - es könnte sich dabei jeweils um eine Hülle für das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus handeln. Beide Hüllen weisen Aussparungen auf der Rückseite auf, die wohl für Kamera, Blitz und den Fingerabdruck-Sensor gedacht sind. Die Aussparungen in der Hülle befinden sich an derselben Stelle, wie man sie auch bei den Smartphones im Artikel von Venturebeat sehen kann.

Dort erkennt man auch: Wie beim Galaxy S7 Edge​ ist das Display an den Seiten gebogen. Ein Galaxy-S8-Modell ohne Curved Display soll es offenbar nicht mehr geben. Sowohl das Galaxy S8 als auch das größere Galaxy S8 Plus werden demnach einen gebogenen Seitenrand aufweisen. Doch das wirklich Interessante am Foto offenbart sich darin, dass der Home-Button gänzlich verschwunden zu sein scheint. Kein Lichtreflex, keine Kante ist zu sehen, die auf einen physischen Home-Button auf der Front hindeutet. Es könnte sein, dass er virtuell ins Display integriert oder aber vom Fingerprint-Sensor auf der Rückseite komplett ersetzt wird. Die vollkommen schwarze Vorderseite lässt außerdem vermuten, dass es sich um ein komplett randloses Edge-to-Edge-Display handeln könnte, wie zuvor bereits vermutet wurde.

Le​​setipp: MWC 2017: Präseniert Samsung das Galaxy Tab S3?​​

Höhere Nachfrage bei Galaxy S8 Plus erwartet

​Das Smartphone-Magazin SamMobile​ hat einen Blick in die Vergangenheit geworfen und festgestellt, dass sich schon seit dem Galaxy S6  im Jahr 2015 die Edge-Variante des jeweilen Smartphones größerer Beliebtheit erfreut hat. Das gebogene Display des teureren Galaxy S6 Edge​ kam damals besser an, Samsung konnte die gestiegene Nachfrage nicht ausreichend bedienen. Bei Galaxy S7 und S7 Edge kalkulierte das koreanische Unternehmen schließlich anders und steigerte die Produktion des Edge-Modells, welches sich ebenfalls als das beliebtere herausstellte.

Dieses Jahr sollen nun beide Smartphone-Varianten ein Curved Display bieten. Lediglich die Maße des Galaxy S8 und S8 Plus​ sind unterschiedlich. Das Galaxy S8 Plus wird sich hauptsächlich durch ein größeres Display vom S8 unterscheiden. Die beiden Smartphones sollen in 6,3-  und 5,7-Zoll-Größe produziert werden. Am Ende entscheiden die Kunden, welches der beiden Smartphones sie bevorzugen. Insidern zufolge hat Samsung jedoch die Produktion für das S8 Plus stärker angekurbelt, berichtet SamMobile.

Tweet von Evleaks alias Evan Blass zum Galaxy S8

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S8 Bixby
Samsung Galaxy S8

Samsungs Sprachassistent Bixby kommt vorerst noch nicht auf Deutsch. Doch die Bixby-Taste können Sie auch mit anderen Apps belegen.
Samsung Galaxy S8 Bixby
Samsung Galaxy S8

Das Galaxy S8 bringt den Sprachassistenten Bixby mit. Nun wissen wir auch, wann Bixby in Deutschland verfügbar sein wird.
Samsung Galaxy S8 Plus 6 GB 128 GB
Sonderedition von Samsung

In Südkorea erscheint das Galaxy S8 Plus in einer Variante mit 6 GB RAM - und die ist enorm gefragt. Das spricht für ein Release auch in Europa.
Samsung Galaxy S8 Bixby
Samsung Galaxy S8

Entwickler fanden einen Weg den Button für Samsungs Sprachassistent Bixby neu zu belegen. Ein OTA-Update für das Galaxy S8 soll dies nun verhindern.
Samsung Galaxy S8
Samsung Galaxy S8

Nutzer des Galaxy S8 klagen über ein rötlich verfärbtes Display. Gibt es ein Problem mit den Leuchtdioden, oder liegt es nur an falschen…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.