Support wird reduziert

Samsung Galaxy S8: Nur noch ein Sicherheitsupdate im Quartal

Schluss mit monatlichen Sicherheitsupdates: Samsung passt beim Galaxy S8 und S8+ drei Jahre nach Release die Update-Versorgung an. Wie es weitergeht.

© Samsung

Das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ erhalten künftig nur noch quartalsweise Sicherheitsupdates.

Durch den Release des Galaxy S20 rutschen das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ im Update-Fahrplan von Samsung nach hinten. Ab sofort gibt es für die Flaggschiffe von 2017 keine monatlichen Sicherheitsupdates mehr. Stattdessen erhalten sie wie zahlreiche andere Modelle nur noch ein kumuliertes Sicherheitsupdate pro Quartal. Das hat Samsung auf seinem Android-Security-Portal​ vermerkt.

Aktuelle Modelle versorgt Samsung weiterhin wie gewohnt mit den monatlichen Android-Sicherheitsupdates. Dazu gehören unter anderem weiterhin das einige Monate später erschienene Outdoor-Modell Galaxy S8 Active​ und natürlich neuere Topmodelle wie das Galaxy S9, das Galaxy Note 8 und aufwärts.

Kein Update auf Android 10

Nicht zu verwechseln sind diese Sicherheitsupdates mit den Systemupdates. Für das Galaxy S8 und S8+ veröffentlichte Samsung 2019 das Update auf Android 9.0 Pie. Ein offizielles Update auf Android 10​ ist für die Galaxy-S8-Serie nicht mehr geplant.

Lesetipp: Lohnt sich das Galaxy S8 noch?

Tüftler können hier lediglich auf die Custom-ROM-Szene hoffen. Dort wurden etwa bereits erste Lineage-OS-17-Builds auf Basis von Android 10 entwickelt.

Sicherheitsupdates über 4 Jahre

Samsung bleibt mit der Update-Einschränkung für das Galaxy S8 und S8+ seinem Support-Zyklus treu, nach dem seine Flaggschiff-Smartphones drei Jahre lang mit monatlichen Sicherheitsupdates versorgt werden. Anschließend gibt es noch vierteljährliche Updates bevor der Support endgültig ausläuft.

Dieses Schicksal ereilte Anfang 2020 das Galaxy S7​, das nach den quartalsweisen Updates im vergangenen Jahr mittlerweile nicht mehr auf der Samsung-Liste für Sicherheitsupdates aufgeführt wird. Somit endet nach vier Jahren endgültig die Versorgung mit Security-Patches.

Mehr lesen

Garantierte Android- und Sicherheitsupdates

Ob Galaxy S7, S8, S9, S10 oder S20: Unsere Listen erklären, wie lange aktuelle Samsung-Smartphones noch Android- und Sicherheitsupdates erhalten.

Mehr zum Thema

Firmware-Aktualisierung

Ein frisches Update ist auf dem Weg: Für die Samsung-Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus startet der Rollout des Dezember-Sicherheitspatches.
Neue Firmware

Samsung rollt ein neues Software-Update für das Galaxy S8 und Galaxy S8+ aus. Die neue Firmware bringt Verbesserungen für die Kamera und mehr
Versteckte Android-Malware

Die Malware Mandrake kann Android-Smartphones komplett übernehmen und Daten auslesen. Seit Jahren ist sie in Apps im Google Play Store versteckt.
Unerkannte Angriffe möglich

Eine Sicherheitslücke im Bluetooth-Protokoll betrifft fast alle Geräte wie Smartphones, Tablets, Notebooks und Zubehör. Das steckt dahinter.
Android-Malware

Über eine Sicherheitslücke in Android kann sich Malware als legitime App ausgeben und Daten abgreifen, ohne dass der Nutzer etwas merkt.