Mit herausragendem ANC?

Airpods Studio: Apple plant offenbar ersten Over-Ear-Kopfhörer

Nach dem Erfolg der In-Ear-Modelle Airpods und Airpods Pro plant Apple den nächsten Schritt: Der Konzern arbeitet Berichten zufolge an seinem ersten Bügelkopfhörer.

© Apple


Wenn der Name stimmt, lehnt sich der Airpods Studio an die Marke Beats an, die Apple 2014 übernommen hat. Der Beats Studio 3 Wireless ist neben Sonys WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 eine feste Größe im Over-Ear-Segment mit Active Noise Cancelling.

Das gewöhnlich gut unterrichtete Webportal 9to5mac.com will von Personen aus dem Apple-Umfeld erfahren haben, dass die Kalifornier den Launch eines eigenen, großen ANC-Kopfhörers mit Ohrmuscheln planen. Demzufolge soll der Lauscher auf den Namen Airpods Studio hören.

Mit Lagesensor und automatischer Kanalausrichtung?

Auch erste technische Details werden prognostiziert: So soll ein Sensor erkennen, ob der Studio auf dem Kopf sitzt und die Wiedergabe automatisch stoppen bzw. fortsetzen. Das ist kein Novum im Markt, Plantronics etwa bietet dieses Feature bei seinem Backbeat Pro seit Jahren. Bei den Platzhirschen Bose und Sony muss man darauf bis dato verzichten.

Lesetipp: Sony WH-1000XM3 im Test

Revolutionär wäre der ebenfalls beschriebene neue Sensor, der das linke und das rechte Ohr automatisch erkennt. Demnach wäre es egal, welche Muschel man auf welches Ohr setzt – der Kopfhörer regelt die Kanalwiedergabe entsprechend selbst. Bislang muss man stets auf die korrekte Ausrichtung der Links/Rechts-Markierungen achten.

Setzt Apple neue Maßstäbe bei ANC?

Selbstredend, dass die neuen Premium-Lauscher auch Active Noise Cancelling beherrschen sollen. Nachdem die Airpods Pro bei diesem Thema eine überragende Performance abgeliefert haben, sind die Erwartungen hier natürlich hoch. Wer es schafft, auf dem sehr begrenzten Raum von In-Ears eine hervorragende Geräuschunterdrückung zu implementieren, sollte bei einem Over-Ear-Modell erst Recht reüssieren können. Inklusive des Transparenz-Modus, der bei den Airpods Pro auf Wunsch Umgebungsgeräusche sehr natürlich in die Wiedergabe einbindet. 

Es ist wohl auch ein Equalizer geplant, der sich bei Kopplung mit einem Apple-Gerät nutzen lassen soll.

Austauschbare Ohrmuscheln?

Ganz wichtig bei Apple ist natürlich das Thema Design. Und hier stellt uns 9to5mac Bezug nehmend auf Bloomberg eine ganz neue Gestaltung in Aussicht: Die Ohrmuscheln könnten dank magnetischer Befestigung austauschbar sein – was den Zubehörhandel ankurbeln dürfte.

Lesetipp: Bose Noise Cancelling Headphones 700 im Test

Laut Gerüchteküche plant Apple den Start noch in 2020, sofern Corona keinen Strich durch die Rechnung macht – wir drücken die Daumen. Als möglichen Preispunkt nennen Insider 350 US-Dollar.

Mehr lesen

Kopfhörer-Bestenliste

Die AUDIO hat regelmäßig Kopfhörer im Test. Wir zeigen die Bestenlisten der mobilen, Hifi- und Noise-Cancelling-Kopfhörer.

Mehr zum Thema

Für 150 Euro vorbestellbar

Eine wirkungsvolle Geräuschunterdrückung und guten Klang versprechen die neuen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer Sony WH-CH710N.
AirPods Pro knacken oder knistern

Die AirPods Pro knacken oder knistern und die Geräuschunterdrückung funktioniert nicht richtig? Mit diesen Tipps lösen Sie ANC-Probleme.
Aktuelle Angebote im Apple App Store

Spiele und Apps für iPhone und iPad: Diese iOS-Apps gibt es heute kostenlos oder reduziert. Wir listen die besten Deals im Apple App Store auf.
CarKey, Health-Updates und mehr

Apple hat iOS 13.6 sowie Updates für iPad, Apple Watch und weitere Geräte veröffentlicht. Eine neue Funktionen war eigentlich erst für iOS 14 geplant.
Wochenangebot auf Amazon

Sie klingen gut und sitzen komfortabel: Die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer Soundcore Liberty 2 Pro sind noch bis zum 2.8. für 100 statt für 130 Euro…