Lollipop-Update

Android 5 Release für Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7, Nexus 10

Google hat das Android 5 Update für das Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10 gestartet. Bislang ist das OTA-Update noch nicht in Deutschland verfügbar.

© Google

Lollipop-Update

Google hat den Rollout für Android 5, genannt Lollipop gestartet. In einer Twitter-Meldung heißt es, dass Android Lollipop für die meisten Nexus-Modelle bald verfügbar sein wird. Welche Nexus-Modelle wann an der Reihe sind, ist dem Tweet nicht zu entnehmen.

Ebenfalls unklar ist, ob das OTA-Update bereits Deutschland erreicht hat. Auf den Nexus-Modellen der Redaktion ist das Update bislang noch nicht eingetroffen. Inzwischen hat Google auch die Factory Images von Android 5 für das Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10 auf seinen Servern freigeschaltet.

Das OTA-Update wird online (OTA = Over the Air) an die Nexus-Modelle verteilt. Sobald es verfügbar ist, melden die Phones und Tabs die Möglichkeit zum Systemupdate. Über die Funktion Einstellungen / Über das Smartphone bzw. Tablet/ Systemupdates lässt sich auch manuell überprüfen, ob bereits das Systemupdate zur Verfügung steht.

Google wird Android 5 für die Smartphones Nexus 4 und Nexus 5 sowie die Tablets Nexus 7 (2012), Nexus 7 (2013) und Nexus 10 ausliefern. Die neuen Nexus-Modelle Nexus 6 und Nexus 9 werden ohnehin vom Start weg mit Lollipop ausgerüstet.

Kurz bevor Google das Rollout startete, begann Motorola bereits mit der Verteilung von Android 5  an das Moto G in den USA. Motorola hatte bereits angekündigt, recht bald eine Vielzahl seiner Modelle, darunter auch das Moto E, Moto G und Moto X, mit Android 5 auszustatten.

Mehr zum Thema

Hersteller-Überblick

Android 5 gibt es seit 3. November. Die ersten Lollipop-Updates sind in Deutschland verfügbar. Ein Überblick über den Update-Release-Status der…
Android 5 Rollout

Samsung hat in Deutschland das Android-5-Update für das Galaxy S5 zum Download freigegeben. Zurzeit ist es nur für S5-Modelle mit Vodafone-Branding…
Nexus, Chromecast & Co.

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google Store.
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…