E-Plus, Aldi Talk, Blau & Simyo

E-Plus-Kunden surfen ab Juli langsamer

E-Plus beendet am 30. Juni die Aktion „Highspeed für Jedermann“. Betroffen sind Kunden von Aldi Talk, Blau, Simyo und E-Plus.

E-Plus Logo

© E-Plus

E-Plus beendet die Aktion “Highspeed für Jedermann”

Ab 1. Juli müssen sich Kunden von Aldi Talk, Simyo, Blau und E-Plus auf ein langsameres Surftempo einstellen. E-Plus, die Tochterfirma von Telefonica Deutschland, beendet am 30. Juni ihre Aktion "Highspeed für Jedermann", die den Kunden der genannten Mobilfunkanbieter mobile Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s erlaubte. Die Aktion wurde im Dezember 2013, also vor der Übernahme durch Telefonica gestartet.

Nach dem Auslaufen der Highspeed-Aktion gilt für die betroffenen Kunden die alte vertraglich festgelegte Maximalgeschwindigkeit fürs mobile Surfen. Telefonica Deutschland hatte in den letzten Monaten das mobile Surftempo auf 21,6 MBit/s für alle Kunden erhöht. Davon profitieren auch Kunden mit älteren Tarifen, in denen eine geringere Übertragungsrate festgelegt war.

Um künftig ähnlich schnell im mobilen Internet unterwegs zu sein wie bei der 50 Mbit/s-Aktion, müssen Kunden ihren Tarif wechseln oder Zusatzoptionen bestellen, die höhere Geschwindigkeiten erlauben.

Telefonica schaltet Netze im 1800-MHz-Bereich ab

Telefonica Deutschland arbeitet zurzeit an der Zusammenlegung seiner Netze. Das LTE-Netz von E-Plus im 1800-MHz-Bereich wird Ende Juni abgeschaltet. Diese Frequenzen werden von Vodafone übernommen. Die Übergabe war eine der Auflagen der Regulierungsbehörde an die Übernahme von E-Plus durch Telefonica.

O2 verwendet für die LTE-Übertragungen vor allem 800-MHz-Frequenzen. In städtischen Bereichen werden zusätzlich auch 2600-MHz-Frequenzen für den Mobilfunkverkehr im LTE-Bereich eingesetzt, um die Netzkapazität zu erhöhen.

Mehr zum Thema

Base-Stuttgart
Mobilfunk-Tarife

Ab 1. November gibt es die drei Basistarife Pur, Smart und All-In, die mit und ohne Internet-Flat angeboten werden.
o2, Telefonica o2, Logo,
Telefónica stellt Base- und E-Plus-Tarife ein

Telefónica stellt die Mobilfunktarife von Base und E-Plus ein und überführt die Kunden der beiden Marken in die eigene Dachmarke O2.
Mobilfunk Tarife Frau mit Smartphone
Datenflat im Mobilfunk

E-Plus darf einen Flatrate-Tarif mit einem unbegrenzten Datenvolumen nicht drosseln, entschied das Landgericht Potsdam.
Simyo
Telefonica legt Marken zusammen

Bis Jahresende werden Simyo-Kunden zu Kunden der Marke Blau. Leistungen und Preise sollen sich für Simyo-Kunden dadurch nicht ändern.
1und1 Datentarife
Verträge für LTE

Der Provider 1&1 stellt neue Datentarife vor, die wahlweise 2, 4 oder 10 Gigabyte Datenvolumen bereitstellen. Die Verträge starten bei 6,99 Euro.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Luxman PD 1714A Plattenspieler Aufmacher
Klang, Verarbeitung, Preis und Co.
Luxmans tritt mit seinem Plattenspieler PD 171A in der zweiten Runde mit Verarbeitung, Klang und mehr an. Der Test verrät, wie gut der Klang ist.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.