Samsung-Flaggschiff

Galaxy Note 9: Benchmark mit Android 8.1 entdeckt

Das Galaxy Note 9 ist erstmals in einem Benchmark aufgetaucht. Außerdem verdichten sich die Spekulationen um ein mögliches vorgezogenes Release-Datum.

News
VG Wort Pixel
Galaxy Note 8 Deep Sea Blue
Galaxy Note 8: Der Nachfolger Note 9 ist jetzt in einem Benchmark aufgetaucht.
© Samsung

Nach dem Release von Galaxy S9 und S9+ häufen sich nun die Gerüchte um das nächste Samsung-Flaggschiff Galaxy Note 9, das für den Sommer erwartet wird. Jetzt ist das Note 9 im Benchmark von Geekbench aufgetaucht. Das Samsung-Smartphone, das dort gelistet ist, trägt die Bezeichnung SM-N960U. Es ist mit dem Snapdragon-Prozessor 845 von Qualcomm und 6 GB RAM ausgestattet. Damit handelt es sich vermutlich um das Modell, das in den USA verkauft werden wird. In Europa setzt Samsung normalerweise seinen eigenen Exynos-Prozessor ein.

Interessant dabei ist, dass der in der Geekbench-Datenbank gelistete Prototyp bereits mit Android 8.1 läuft. Das Galaxy S9 wurde mit Android 8.0 ausgeliefert und auch beim Android-Update für das Galaxy S8 handelte es sich um die Version 8.0 Oreo. Das Galaxy Note 9 wird vermutlich das erste Gerät, das Samsung mit Android 8.1 ausliefert. Dies wäre keine Überraschung, da Samsung auch im letzten Jahr das Note 8 zum Start mit Android 7.1.1 versorgt hatte, während das S8 mit Android 7.0 auf den Markt kam. Die Benchmark-Ergebnisse des Note 9 liegen im erwartbaren Rahmen und sind vergleichbar mit Galaxy S9 und S9+, die denselben Chipsatz verwenden.

Galaxy Note 9: Release schon im Juli?

Unterdessen mehren sich Gerüchte, die von einem möglichen früheren Release-Termin des Galaxy Note 9 sprechen. Bereits letzte Woche hatte Samsung mit der Entwicklung der Firmware​ begonnen, rund zwei Wochen früher als im vergangenen Jahr. Jetzt berichtet der Korea Herald​, dass Samsung Display bereits im April mit der Produktion der OLED-Displays für das Note 9 beginnen werde. Das wäre zwei Monate früher als dies normalerweise der Fall ist.

Somit könnte das Galaxy Note 9 bereits im Juli oder August erscheinen. Letztes Jahr hatte Samsung das Note 9 Ende August vorgestellt, der Marktstart war im September. Der Korea Herald vermutet, dass Samsung den Termin vorziehen könnte, um einerseits die schwachen Verkäufe des Galaxy S9 abzufangen und um andererseits dem direkten Wettbewerb mit dem nächsten iPhone zu entgehen. Im letzten Jahr war das Apple-Topmodell iPhone X erst im November erschienen. Dieses Jahr wird mit einem pünktlichen Marktstart aller neuen iPhone-Modelle im September gerechnet.

Auch einen ersten Hinweis zur Größe des Note 9 gibt der Korea Herald. Demnach soll das Display leicht wachsen, von 6,32 Zoll auf 6,38 Zoll. Angeblich erhält es keinen Fingerabdrucksensor im Display, über den ebenfalls bereits spekuliert wurde.

29.3.2018 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 8 Fingerabdruckscanner

Samsung-Flaggschiff

Galaxy Note 9 Gerüchte: Mehr Akku, mehr RAM, mehr Display

Wie reagiert Samsung auf die erstarkte Konkurrenz durch Huawei, OnePlus und Co? Erste Gerüchte zum Galaxy Note 9 geben Hinweise.

Samsung Galaxy A52s

Schnäppchen-Check

Samsung Galaxy A52s 5G zum Tiefpreis: Lohnt sich das…

Mit dem Samsung Galaxy A52s 5G ist eines der beliebteren Mittelklasse-Smartphones im Angebot. Ob es sich lohnt, erfahren Sie in unserem…

04_Galaxy-A33-Angebot

Preisvergleich

Galaxy A33 5G: Samsung-Smartphone im Angebot

Mit dem Galaxy A33 5G hat Samsung ein ordentliches Mittelklasse-Smartphone im Portfolio, das in dieser Woche bei diversen Händlern wie Amazon, Otto…

Samsung Unpacked August 2022

Galaxy Z Fold 4 und Z Flip 4

Samsung Unpacked Event: Hier sehen Sie den Livestream

Samsungs neue Foldables stehen in den Startlöchern. Hier sehen Sie den Livestream zum Unpacked Event. Was stellt Samsung außer Galaxy Z Fold 4 und Z…

Samsung Galaxy A13Aktion Overlay

Budget-Smartphone

Samsung Galaxy A13 ab 1. September bei Aldi Nord

Mit dem Samsung Galaxy A13 hat der Discounter Aldi Nord ab 1. September ein günstiges Smartphone im Angebot - ob sich der Deal lohnt, zeigen wir im…