Samsung-Flaggschiff

Galaxy Note 9: Fingerabdrucksensor im Display?

Das neue Samsung Galaxy Note 9 soll einen im Display integrierten Fingerabdruck-Scanner haben. Auch der Release könnte womöglich schon früher als erwartet stattfinden.

News
VG Wort Pixel
Samsung Galaxy Note 8
Samsung Galaxy Note 8: Der Nachfolger Note 9 könnte den Fingerabdruckssensor im Display haben.
© Samsung

In der zweiten Jahreshälfte soll das Samsung Galaxy Note 9 auf den Markt kommen. Schon jetzt kursieren Gerüchte über den genauen Erscheinungstermin des nächsten Samsung-Flaggschiffs. Üblicherweise sind Smartphones der Note-Serie ab Ende August oder Anfang September erhältlich. Allerdings wurde die Entwicklung der Firmware für das Note 9 bereits jetzt im März gestartet, wie SamMobile berichtet. Das sind etwa zwei Wochen früher als beim Vorgängermodell Note 8, dessen Firmware im letzten Jahr erst ab April entwickelt wurde. 

Die Annahme, nun könne auch die Markteinführung früher starten, stützt sich auch auf ein anderes Samsung-Modell. Das Galaxy S9, dessen Firmware ebenfalls zwei Wochen vor seinem Vorgänger getestet wurde, kam früher als das Galaxy S8 im Vorjahr auf den Markt. Die Produkteinführung des S9 war am 25. Februar 2018, das S8 erschien am 29. März 2017.

Fingerabdrucksensor im Display 

 Auch das Gerücht, im Note 9 wäre der Fingerabdrucksensor im Display integriert, hält sich hartnäckig. Eine Quelle erzählte dem Korea Herald​ nun, Samsung hätte drei bis vier Lösungen vorgeschlagen bekommen. Eine von diesen würde nun sowohl von Samsung, als auch von den Entwicklern in Betracht gezogen werden. Die finale Entscheidung soll noch diesen Monat getroffen werden.

Samsung würde mit der neuen Position des Sensors eine elegante Lösung für das Problem schaffen, welches sich etwa beim Galaxy Note 8 bemerkbar machte. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite des Smartphones neben der Kamera platziert und ist dort relativ schwer zu erreichen. Außerdem nimmt das Modul an der Stelle viel Platz weg, der für einen größeren Akku gebraucht werden könnte. 

Samsung wäre nicht der erste Smartphone-Hersteller, welcher den Sensor in das Display eines seiner Geräte integriert. Bereits im Januar hatte der chinesische Hersteller Vivo sein erstes Smartphone mit dem Sensor im Display vorgestellt.

Offizielle Fakten zum neuen Flaggschiff Galaxy Note 9 von Samsung gibt es natürlich noch nicht. Ob der Fingerabdrucksensor nun im Display integriert wird und wann die Markteinführung tatsächlich stattfindet, wird sich erst noch zeigen.

23.3.2018 von Sophia Stieglitz

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S8 Rose Pink Galaxy Note 8 Deepsea Blue

Neue Farben lieferbar

Samsung Galaxy S8 in Pink und Note 8 in Blau verfügbar

Samsung führt beim Galaxy S8 und Galaxy Note 8 neue Farben in Deutschland ein. Rose Pink und Deepsea Blue sind nun über den Samsung-Shop verfügbar.

Samsung iPhone X witzige Werbung

"Samsung Galaxy: Growing Up"

Witzige Werbung: So veralbert Samsung das iPhone X

Die lustigen Anti-Apple-Werbespots von Samsung haben Tradition. Nun nehmen die Koreaner Apple-Fanboys und das iPhone X aufs Korn.

Galaxy Note 8 Star Wars Leak

Release zum Filmstart?

Samsung Galaxy Note 8: Leak zeigt "Star…

Auf Twitter ist ein Bild eines Galaxy Note 8 mit "Star Wars"-Design aufgetaucht. Eine besondere Rolle könnte dabei der Androide BB8 spielen.

Samsung Galaxy Note 8 Fingerabdruckscanner

Schnäppchen

Galaxy Note 8 kaufen: US-Version für 589,99 Euro im…

Auf Ebay gibt es das Samsung Galaxy Note 8 für 589,99 Euro im WOW!-Angebot. Der Verkäufer vertreibt die US-Version des Smartphones ohne Sim-Lock und…

galaxy s8 androd 9 update dolby atmos

Samsung-Smartphones

Galaxy S8 und Note 8: Android-9-Update bringt Dolby Atmos

Frohe Botschaft für Besitzer eines Galaxy S8 oder Note 8: Mit dem Update auf Android 9 Pie spendiert Samsung den Smartphones Dolby-Atmos-Support.