Einsteiger- und Mittelklasse

Huawei P30 Lite New Edition und Y6s mit Google-Diensten

Die ersten Huawei-Smartphones des Jahres starten mit Android 9 und Google-Diensten. Wir haben alle Infos zu Huawei P30 Lite New Edition und Huawei Y6s.

© Huawei

Huawei P30 Lite New Edition und Huawei Y6s

Huawei hat mit dem P30 Lite New Edition und dem Y6s ein Mittelklasse- sowie ein Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Beide laufen mit Android 9 und EMUI 9.1 und nutzen die Google Mobile Services. Somit haben Nutzer Zugriff auf den Play Store und die gewohnte App-Auswahl.

Huawei P30 Lite New Edition

Das Huawei P30 Lite New Edition ist, wie der Name vermuten lässt, eine Neuauflage des P30 Lite, das Huawei im letzten Frühjahr vorgestellt hat. Die neue Version übernimmt nicht nur die Optik, sondern auch viele Specs des Vorgängers. Das gilt beispielsweise für das 6,15 Zoll große FHD+-Display mit tropfenförmiger Notch. Die darin untergebrachte Frontkamera löst mit 32 statt 24 MP auf und bietet einen Nachtmodus für Selfies.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite ist nominell identisch mit der des P30 Lite. Sie besteht aus einem 48-MP-Weitwinkel, einem 8-MP-Ultraweitwinkel sowie einem 2-MP-Objektiv für Bokeh-Aufnahmen.

Was den Speicher angeht ist Huawei bei der New Edition des P30 Lite spendabel. Der Arbeitsspeicher ist mit 6 GB um 50 Prozent größer als beim Vorgänger, der interne Speicher hat sich mit 256 GB verdoppelt. Per Micro-SD-Karte kann man außerdem um weitere 256 GB aufstocken. Alternativ ist ein Dual-SIM-Betrieb möglich.

Der Akku ist mit 3.340 mAh gleich geblieben. Zum Prozessor macht Huawei keine näheren Angaben. Da das P30 Lite New Edition aber mit Google-Diensten läuft, muss die Hardware noch entsprechend zertifiziert sein. Vermutlich ist es also der gleiche Prozessor, der auch schon im P30 Lite verbaut war, der Kirin 710.

Huawei Y6s

Das neue Einsteiger-Smartphone Huawei Y6s klingt in seiner Ausstattung ähnlich wie das Huawei Y6 (2019) aus dem April letzten Jahres. Es hat ein 6,09 Zoll großes Display mit Tautropfen-Notch. Auf der Rückseite gibt es eine einzelne Kamera mit 13 MP Auflösung und Blende f/1,8. 

Auch beim Y6s hat Huawei den Arbeitsspeicher vergrößert. Er beträgt nun 3 statt 2 GB. Der interne Speicher bleibt mit 32 GB gleich, soll aber eine verbesserte Lese- und Schreibleistung haben. Der Akku ist mit 3.020 mAh so groß wie beim Vorgänger.

Preis und Verfügbarkeit

Huawei Y6s und P30 Lite New Edition sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Huawei Y6s gibt es für 159 Euro in den Farben Starry Black und Orchid Blue.

Das Huawei P30 Lite New Edition wird in Midnight Black, Peacock Blue und Breathing Crystal für 349 Euro angeboten. Vom 14. Januar bis 29. Februar 2020 erhalten Käufer des Huawei P30 Lite New Edition außerdem ein Huawei Band 4 Pro im Wert von 79,99 Euro gratis dazu. 

Mehr zum Thema

Android P: Update-Liste

Von BQ über Huawei bis Samsung: Unsere Android 9 Pie Update-Liste fasst zusammen, welche Smartphones die Aktualisierung auf die neue Version erhalten.
Android Q: Update-Liste

Welche Smartphones von Samsung, Huawei und Co. erhalten die Aktualisierung auf Android 10? Unsere ständig aktualisierte Update-Liste klärt auf.
Mittelklasse-Smartphone

Huawei bringt das P smart Pro nach Deutschland. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Triple-Kamera und kommt mit Google-Apps.
Sideload beliebter Apps

Aktuelle Huawei-Smartphones kommen ohne Google Play Store. Eine neue App soll bei der Suche nach beliebten Apps aus verschiedenen Quellen helfen.
Software-Update

Einige der Funktionen des Samsung-Topmodells Galaxy S20 landen bald auch auf den Vorgängern S10 und Note 10. Diese Features bringt das Update.