HomeKit-App

iOS10 mit integrierter Smart-Home-Funktion

Apple will eine spezielle HomeKit-App in iOS 10 integrieren. Die App für iPhone und iPad soll sämtliche Smart-Home-Anwendungen steuern.

© Apple

iPhone - demnächst mit HomeKit-App?

Die nächste Version des Apple-Betriebssystems, iOS 10, soll eine HomeKit-App haben, über die ein iPhone oder iPad alle angekoppelten Smart-Home-Geräte steuern kann. Bislang mussten Apple-Anwender auf Apps von Drittanbietern zurückgreifen, wenn sie Lampen, Kaffemaschinen, Garagentore oder andere Elektrogeräte mit ihrem iPhone oder iPad steuern wollten.

Patent für HomeKit-App-Icon gibt's bereits

MacRumors berichtet über dieses neue Feature von iOS 10 und zitiert dabei einen Mitarbeiter aus der Marketing-Abteilung von Apple. Konkrete Details zur neuen App gibt es bislang jedoch nicht. Gerüchte über die HomeKit-App tauchten erstmals im Herbst letzten Jahres auf. Im September 2015 ließ sich Apple ein Icon für eine HomeKit-App patentieren.

Apple wird iOS 10 erstmals auf dem WWDC 2016 offiziell vorstellen. Die Apple Entwicklerkonferenz WWDC findet in diesem Jahr zwischen dem 13. und 16. Juni in San Francisco statt.

Mehr zum Thema

Aktuelle Angebote im Apple App Store

Spiele und Apps für iPhone und iPad: Diese iOS-Apps gibt es heute kostenlos oder reduziert. Wir listen die besten Deals im Apple App Store auf.
Update für iPhone und iPad

Apple hat das erste größere Update für iOS 14 ausgerollt. iOS 14.1 behebt einige Fehler und wird auch mit den neuen iPhones ausgeliefert.
iOS-Update

Apple hat mit iOS 14.2 und iPadOS 14.2 das nächste Update für iPhone und iPad veröffentlicht. Es behebt einige Fehler und bringt neue Emojis.
Update für iPhone und iPad

Mit iOS 14.3 und iPadOS 14.3 hat Apple Updates für iPhones und iPads in Arbeit. Die erste Beta-Version verrät nun, welche neuen Features hinzukommen.
iOS 15, macOS 12 und mehr

Apple hat den Termin für die diesjährige Entwicklerkonferenz bekannt gegeben. Wie im letzten Jahr wird das Event wieder komplett online stattfinden.