Apple-Smartphone 2018

Neues iPhone soll schneller kabellos laden

Endspurt in der Gerüchteküche zu den neuen iPhone-Modellen 2018: Diesmal geht es um das kabellose Aufladen. Das könnte beim Apple-Smartphone bald schneller funktionieren.

© Apple

Qi-Standard: iPhone 8 und iPhone 8 Plus können kabellos aufgeladen werden.

Schnelleres Aufladen ganz ohne Kabel - das könnten die neuen iPhone-Modelle ermöglichen, die Apple voraussichtlich im September vorstellen wird. Wobei nicht allein die neue Smartphone-Generation für die Verbesserung ausschlaggebend sein soll. Vielmehr soll die Technik, mit der das iPhone aufgeladen wird, optimiert werden.

Einer aktuellen Meldung der China Times zufolge, erlaube ein Update des Wireless-Charging-Zubehörs für das kommende iPhone einen schnelleren Ladevorgang. Statt der bisher verwendeten flexiblen Leiterplatte werde eine Kupferspule in die Ladestation verbaut, was eine höhere Stromstärke ermöglicht. Zudem werde das Ladezubehör dadurch bei der Benutzung weniger warm. Nachteil sei allerdings der etwas höhere Platzbedarf des Geräts.

Lese-Tipp: Neue iPhones 2018 - Das ist bereits bekannt!

Außerdem werde das kabellose Aufladen des neuen iPhone auch nach der Verbesserung nicht an die Geschwindigkeit eines kabelgebundenen Ladevorgangs heranreichen.

Inwieweit das Aufladen mit dem ebenfalls für September erwarteten neuen Zubehör-Produkt AirPower, eine spezielle Matte für das kabellose Aufladen, noch schneller sein wird, bleibt abzuwarten.

Mehr lesen

Nach Klinke auch Lightning?

Apple arbeitet schon länger an der Qi-Ladestation AirPower. Ein Bericht deutet einen Start im September an, die Folge: Gerüchte um ein iPhone ohne…

Mehr zum Thema

Apple-Patent

Apple forscht wohl an einem faltbaren Display, das kleinere Beschädigungen selbst beseitigen kann. Dazu wurde jetzt ein Patent veröffentlicht.
iPhone 12 im Härtetest

Apple nutzt beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro ein härteres Glas für das Display. Wie stabil es wirklich ist, zeigen diverse Drop- und Durability-Tests.
Probleme beim Kamera-Tausch

Lassen sich die neuen iPhones problemlos reparieren? Erste Tests suggerieren, dass einige Komponenten nur durch Apple selbst getauscht werden können.
iOS 14.2 und iOS 12.4.9

Apple schließt mit iOS 14.2 kritische Sicherheitslücken, die bereits ausgenutzt werden. Auch andere Geräte und ältere iPhones erhalten Updates.
Update für iPhone und iPad

Mit iOS 14.3 und iPadOS 14.3 hat Apple Updates für iPhones und iPads in Arbeit. Die erste Beta-Version verrät nun, welche neuen Features hinzukommen.