Gerüchte zum Nokia-Flaggschiff

Nokia 9: Leaks verraten Preis, Release und Ausstattung

Erscheinungstermin, Preis und Ausstattung zum Nokia 9 sind geleakt. Ein unbekannter Tippgeber verbreitet neue Gerüchte zum kommenden Nokia-Flaggschiff.

News
VG Wort Pixel
Nokia 6
Rückseite des Nokia 6: Auf das Mittelklasse-Modell soll mit dem Nokia 9 noch ein echtes Flaggschiff folgen.
© Nokia

Preis und Erscheinungstermin des Nokia 9 hat ein unbekannter Tippgeber publik gemacht. Aus der gleichen Quelle stammten schon früher Leaks zum kommenden Nokia-Flaggschiff, dass in der Gerüchteküche als Nokia 9 gehandelt wird. Veröffentlicht wurden die Leaks vom Fan-Blog Nokiapoweruser​, das die Vertrauenswürdigkeit ihrer Quelle ​jedoch noch nicht genau abschätzen kann.

Laut dem anonymen Tippgeber soll das Flaggschiff Nokia 9 auf dem europäischen Markt mit einem Preis von 749 Euro starten. In den USA soll der Preis bei 699 Dollar liegen. Das wäre jeweils en par mit anderen aktuellen Flaggschiffen von Samsung, Sony, Apple und Co. Das bisherige Topmodell Nokia 6​ ist mit einem Preis von 229 Euro in der Mittelklasse angesiedelt.

Doch nicht nur über den Preis des Nokia 9 will der Tippgeber informiert sein, auch über den Erscheinungstermin scheint er Bescheid zu wissen. Angeblich soll das Flaggschiff-Smartphone ungefähr Ende Juli, Anfang August 2017 vorgestellt werden. Der Release des Nokia 9 soll dann im September oder noch später erfolgen. Grund für den späten Termin könnte die verzögerte Verfügbarkeit des Qualcomm Snapdragon 835 sein, der aufgrund eines Exklusiv-Deals für das Galaxy S8​ erst nach April für andere Hersteller zur Verfügung stehen soll.

Nokia 9 mit Flaggschiff-Ausstattung

Dass im Nokia 9 Qualcomms neuer Top-Prozessor Snapdragon 835 verbaut werden soll, hatte die gleiche Quelle bereits zuvor geleakt. Als weitere Ausstattungsdetails sind ein 5,5 Zoll großes OLED-QHD-Display, 6 GB RAM, eine 22-Megapixel-Hauptkamera mit Carl-Zeiss-Optik, eine 12 Megapixel-Frontkamera sowie ein 3.800-mAh-Akku mit Quick-Charge 4 im Gespräch. Je nach Modellvariante sind 64 oder 128 GB Speicher verbaut. Dazu kommen Wasser- und Staubschutz nach IP68, ein Iris-sowie ein Fingerabdruck-Scanner und Nokias Audio-Technologie OZO. Als Betriebssystem soll Android 7.1.2 Nougat installiert sein.

News: Nokia 3310 kehrt zurück

Quelle: Bildmaterial: Nokia Mobile
Alle Infos zur Neuauflage des Nokia-Klassikers 3310. (Quelle Bildmaterial: Nokia Mobile)

12.4.2017 von Alina Braun

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nokia C21Aktion Overlay

MWC 2022

Nokia C21 und C21 Plus: Günstige Android-Smartphones

HMD Global hat zwei neue Einsteiger-Smartphones vorgestellt. Nokia C21 und C21 Plus kosten ab 119 Euro. Was kann man für den Preis erwarten?

Nokia G21

Bundle-Angebot

Nokia G21: Smartphone kaufen, Comfort Earbuds gratis…

Das Nokia G21 kann vor allem mit seiner langen Akkulaufzeit glänzen. Nun will der Hersteller mit einem Bundle-Angebot locken. Lohnt sich der Deal?

Frau fotografiert Freunde mit dem Smartphone

Bitkom-Studie

Viele Smartphone-Fotos und -Videos bleiben ungenutzt

Schnappschüsse für den Smartphone-Speicher: Laut einer Studie geraten Fotos und Videos auf dem Smartphone schnell in Vergessenheit.

Nokia G60Aktion Overlay

IFA 2022

Nokia setzt mit X30 und G60 auf mehr Nachhaltigkeit

HMD Global hat mit Nokia X30 und G60 zwei neue Smartphones vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei Nachhaltigkeit und die Langlebigkeit der Modelle.

Apple iPhone 14 Pro

iOS-Update

iPhone 14 Pro (Max): Kamera-Probleme sollen nächste Woche…

Nach dem Release des iPhone 14 Pro (Max) hat die Kamera der neuen Apple-Smartphones mit Problemen zu kämpfen. Unter anderem Snapchat, Instagram oder…