Mobile Payment

WhatsApp testet neue Bezahlfunktion

Über den Messenger WhatsApp kann man möglicherweise bald Geld versenden. Derzeit testet WhatsApp die neue Bezahlfunktion in Indien.

WhatsApp Payment

© Twitter / @WABetaInfo

Ein Screenshot aus Indien zeigt die Ersteinrichtung der Bezahlfunktion von WhatsApp.

Schon seit längerer Zeit wird über eine mögliche Bezahlfunktion in WhatsApp spekuliert. Jetzt ist es wohl soweit und WhatsApp startet eine Testphase für den Zahlungsdienst in Indien. Das suggerieren Screenshots, die die Seite WABetaInfo auf Twitter geteilt hat. Offenbar erhalten viele Nutzer in Indien mit der aktuellen iOS-App (Version 2.18.21) die Zahlungsoption in den WhatsApp-Einstellungen. Auch in der Android-App soll sie ausgerollt werden.

Der Screenshot, den WABetaInfo geteilt hat​, zeigt die Erstinstallation der Bezahlfunktion. Sie soll mit nur wenigen Schritten eingerichtet und nutzbar sein. Während der Einrichtung muss man seine Handynummer bestätigen und kann anschließend seine Bank auswählen. Auf den Bildern zu sehen ist auch ein Hinweis auf das Unified Payment Interface (UPI). Dabei handelt es sich um ein Echtzeit-Bezahlsystem, das von der National Payments Corporation of India entwickelt wurde.

UPI wird eingesetzt, um direkte Geldtransfers auf mobilen Plattformen zu ermöglichen. Dabei wird das Geld nach einer Bestätigung der Transaktion direkt von dem mit der Mobilfunknummer verbundenen Bankkonto abgebucht und dem Empfänger gutgeschrieben. Die Transaktion soll in Echtzeit und unabhängig von Feiertagen oder den Öffnungszeiten der Banken funktionieren und wird in Indien wohl als Alternative für Überweisungen eingesetzt.

Die Plattform ist in Indien sehr populär und bereits weit verbreitet, so dass ein Testlauf für das darauf basierende Bezahlsystem von WhatsApp in Indien sinnvoll erscheint. Ob und wann ein ähnliches System in Deutschland oder Europa eingeführt wird, ist hingegen fraglich, da die entsprechende Infrastruktur hierzulande noch nicht etabliert ist. Auch andere mobile Bezahlsysteme wie Apple Pay wurden in Deutschland noch nicht eingeführt.

Mehr zum Thema

WhatsApp for iPad
WhatsApp-Gerüchte

Bislang gibt es keine offizielle Tablet-Version von WhatsApp. Das soll sich mit einer neuen App ändern. Dabei gibt es allerdings Einschränkungen.
Uhrzeit- und Ortssticker in WhatsApp
Version 2.18.30

In WhatsApp kann man künftig Sticker in Fotos einfügen, die die Uhrzeit oder einen Ort anzeigen. Dieselbe Option gibt es außerdem auch für GIFs.
Whatsapp Update Nummer Aendern
"Nummer-Ändern"-Funktion erweitert

Wer seine Telefonnummer wechselt, will meist auch Whatsapp umziehen und seine Kontakte benachrichtigen. Ein Update erleichtert das in Zukunft.
Whatsapp Sticker
Facebook hält F8-Konferenz ab

Facebook kündigt auf der F8-Konferenz Sticker und Gruppenanrufe für WhatsApp an. Außerdem wird der Whatsapp-Gründer Jan Koum den Konzern verlassen.
Whatsapp - Warnung vor Abofallen
Unicode-Exploit

Auf Reddit stellt ein Nutzer fiese Whatsapp-Nachrichten zur Verfügung, die das Smartphone unter Umständen zum Absturz bringen. Was steckt dahinter?
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.