Fernbedienung, Dash-Cam oder Hotspot

Altes Smartphone auf Reisen nutzen

Aus Alt mach Neu - mobiler Wlan- Hotspot

© Screenshot WEKA / connect

Ältere Smartphones machen den Urlaubsort zum Hotspot.

Mobiler Hotspot

Bei Auslandsreisen bringt ein älteres Smartphone als Mini-WLAN-Router die ganze Familie ins Web.

Gerade bei Familienreisen in Länder außerhalb der EU schont eine Prepaid-Datenkarte eines ortsansässigen Mobilfunkanbieters die Urlaubskasse. Damit nicht jeder Mitreisende seine eigene SIM-Karte für die Internetnutzung benötigt, empfiehlt sich hier eine Variante mit hoher Datenrate und ausreichendem Volumen. Zum Teilen der Internetanbindung (Tethering) wird ein Phone mit Android- oder iOS-Bordmitteln als WLAN-Steuerzentrale eingerichtet.

Das ist keine große Sache: Es genügt, in den Netzwerkeinstellungen den Schiebeschalter unter Einträgen wie „Hotspot“ zu aktivieren und Name (SSID) sowie Kennwort des Urlaubs-WLANs festzulegen. Alle Geräte, die am Feriendomizil – oder sogar am Strand – ins Internet sollen, verbinden sich dann einfach über das WLAN-Netzwerk der Phone-Steuerzentrale, die idealerweise 4G-fähig ist und die vor Ort vorhandenen (LTE-)Frequenzbänder unterstützt.

Aus Alt mach Neu - Überwachungskamera

© Screenshot WEKA / connect

Nebenjob im Sicherheitsdienst: Im Hausflur installiert, überwachen und melden ältere Phones, wenn sich was tut.

Überwachungskamera

Wer im Urlaub wissen möchte, ob zu Hause alles in Ordnung ist, verwendet den Phone-Oldie als Webcam.

Babyphone, Petcam oder mobiles Fernüberwachungssystem? Alfred macht’s möglich - und zwar im Handumdrehen. So geht’s: Die Android-App auf einem Smartphone installieren und am Einsatzort, also im Heimnetzwerk, als Webcam einrichten. Auf dem zweiten Mobiltelefon, das unterwegs dabei ist, wird die App Alfred ebenfalls aufgespielt. Den Betrieb als Überwachungsmonitor und Fernbedienung stellt hier der Modus „Anzeigegerät“ sicher. Kamera und Monitor sind über ein Google-Konto und die Alfred-Webserver miteinander verknüpft.

Grundlegende Funktionen wie der automatische Aufnahmestart, wenn die Webcam Bewegungen erkennt, und ein Live-Modus sind vorhanden. Unter anderem lassen sich Nachtmodus, Fotolicht, Video-/Audioaufnahme auch von der Strandbar aus steuern. Bei der Befestigung des Kamera-Phones helfen eine Halterung oder Improvisationstalent. Die in der Gratisversion störende Werbung kann für einmalig 19 Euro dauerhaft entfernt werden.

Aus Alt mach Neu - Mini-Notstromaggregat

© WEKA

Aus Alt mach Neu - Mini-Notstromaggregat

Mini-Notstromaggregat

Verfügt das Phone über einen leistungsstarken, womöglich austauschbaren Akku, der noch gut in Schuss ist, taugt der Oldie unterwegs zur Not als Powerbank-Ersatz. Dazu muss dessen (Micro-)USB-Schnittstelle OTG- (On-the-Go)-fähig sein, also USB-Sticks etc. mit Strom versorgen. Die Verbindung erfolgt über ein OTG-Adapterkabel, das an den „Energiespender“ angedockt wird. Über ältere USB-2.0-Anschlüsse kann das Betanken wegen der geringen Ladeströme (max. 500 mA) aber recht lange dauern.

Mehr zum Thema

Alcatel Idol x+
Testbericht

Mit dem Idol X+ hat Alcatel One Touch ein gut ausgestattetes Smartphone im Programm. Im ersten Test haben wir nur einen erweiterbaren Speicher und LTE…
LG G2
LTE

Wie gut ist das LG G2 bei LTE? Wir haben nachgemessen: Das LG-Flaggschiff ist bei LTE im städtischen Telekom-Netz stark, auf dem Land eher schwach.
Nokia Lumia
LTE

Wie schneidet das Nokia Lumia 925 im LTE-Netz ab? Wir haben nachgemessen: Das Lumia 925 zeigt hervorragende LTE-Eigenschaften.
Verschiedene Smartphones
8 neue Aufgaben fürs alte Handy

Ihr altes Handy oder Smartphone kann dank WLAN, Bluetooth, GPS, Kamera und Mikrofon neue Aufgaben übernehmen. Wir stellen 8 Einsatzzwecke vor.
Huawei P20 Pro
Smartphone-Tipps

Huawei legt bei seinem Flaggschiff P20 mit EMUI eine eigens entwickelte Benutzeroberfläche über Android. Wir zeigen, wie Sie diese optimal nutzen.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.