Von Samsung Galaxy bis Xiaomi

Android: Kompass kalibrieren für Google Maps und Co.

17.9.2020 von Manuel Masiero

Wenn der Kompass bei der GPS-Navigation ständig in die falsche Richtung zeigt, ist es Zeit für eine Kalibrierung. Wir zeigen, wie Sie das Problem unter Android lösen.

ca. 1:10 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
kompass kalibrieren android google maps
Mit der Hilfe von Google Maps können Sie den Kompass Ihres Android-Handys leicht neu kalibrieren.
© connect

Viele Android-User dürften das Problem kennen: In Google Maps oder einer anderen Navigations-App zeigt der GPS-Pfeil in eine falsche Richtung oder springt auf der Karte munter von einem Punkt zum nächsten, obwohl sich das Smartphone nicht bewegt. Die Ursache dafür ist stets die gleiche: ein falsch kalibrierter Kompass. Um Ihrem Smartphone beizubringen, Sie wieder mit korrekter Blickrichtung zu verorten, haben Sie mehrere Möglichkeiten.​

Kalibrieren über Google Maps

Öffnen Sie Google Maps und warten Sie, bis die App Ihren aktuellen Standort mit einem blauen Punkt anzeigt. Tippen Sie dann auf den blauen Punkt und wählen Sie aus dem nächsten Menü unten links den Eintrag Kompass kalibrieren aus.

Nun zeigt Ihnen Google Maps die aktuelle Kompassgenaugkeit an, beispielsweise Mittel. Um sie zu erhöhen, führen Sie mit dem Smartphone wie angezeigt dreimal hintereinander eine Acht-Bewegung aus, bei der Sie das Handy auch hin- und herwenden. Dabei wird das Mobilgerät automatisch in alle drei Achsrichtungen gedreht und neu eingestellt.

google maps kompass kalibrieren blauer punkt
Wenn Sie in Google Maps den blauen Punkt auf der Karte antippen, wird Ihnen die Option "Kompass kalibrieren" angezeigt.
© connect

Nach dreimaliger Wiederholung meldet sich die App mit der Bestätigung Kompass wurde neu kalibriert. Tippen Sie im Menü nun erneut auf Kompass mit dem blauen Punkt kalibrieren, um zu überprüfen, ob die Kalibrierung erfolgreich war. Steht bei der Kompassgenauigkeit nun beispielsweise hoch statt mittel, sollten die Orientierungsprobleme behoben sein.

GPS Status & Toolbox
Die Android-App GPS Status & Toolbox bietet zahlreiche praktische Helfer rund um GPS und Kompass.
© EclipSim

Kalibrieren über Drittanbieter-Apps

Auch mit anderen Apps wie GPS Status & Toolbox können Sie die Kalibrierung ebenfalls durchführen. Tippen Sie in der App auf eine beliebige Stelle des Bildschirms, um die Menüleiste sichtbar zu machen, und wählen Sie dort den Punkt Kompass-Kalibrierung aus. Drehen Sie dann das Smartphone ein- bis zweimal um jede seiner drei Achsen und drücken Sie anschließend auf OK.​

blitzer apps radarwarner android ios

Blitzer-Apps

Die besten Radarwarner-Apps für Android und iPhone

Mit Radarwarner-Apps sparen Sie Bußgelder und vermeiden Punkte in Flensburg. Was spricht für und was gegen den Einsatz dieser Apps?

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Android Bildschirmfixierung

Privatsphäre und Kindersicherung

Android-Tipp: Handy auf eine App beschränken

Mit der Android-Funktion „Bildschirm anpinnen“ können Sie die Nutzung Ihres Handys bei Bedarf auf eine App beschränken. Wir zeigen, wie’s geht.

Smartphone Sicherheit

Android-Tipps

Android sicher machen: 10 Tipps, die Sie beachten sollten

So schützen Sie Ihr Android-Smartphone vor Angriffen und schotten Ihre Daten ab: Mit diesen zehn Tipps machen Sie Ihr Smartphone sicher.

Android Daten retten

Datenrettung vom Smartphone

Daten von Android retten - so geht’s

Display kaputt, Abstürze und Co.: Wenn das Android-Handy den Geist aufgibt, retten Sie am besten als erstes Ihre Daten. Wir erklären, wie das gelingt.

Handy Empfang suchen

Handy-Tipps

So verbessern Sie den Mobilfunkempfang

Mit diesen Tipps können Sie den Mobilfunkempfang Ihres Smartphones verbessern, sowohl auf Android-Handys als auch auf iPhones.

Dark Mode in Google-Apps

Android-Tipp

Dark Mode für Android 9 und älter - so geht's

Android 10 kommt mit einem optionalen dunklen Design. Mit einem Trick aktivieren Sie den Dark Mode auch in älteren Android-Versionen.