Android-Smartphone nutzen

20 Smartphone-Tipps für Android-Einsteiger

Alle anderen gehen mit ihrem Smartphone um, als seien sie damit auf die Welt gekommen - aber für Sie ist Ihr erstes Android-Handy noch ganz neu. Auf Basis von Android 10.0 helfen wir Ihnen über die ersten Hürden.

© connect

Ein Android-Smartphone ist für Sie Neuland? kein Problem mit unseren 20 Einsteiger-Tipps.

1. Wie wechsle ich vom Handy auf das Smartphone?

Am wichtigsten sind wohl die auf Ihrem Handy gespeicherten Telefonnummern. Sie können diese einfach auf der SIM-Karte speichern. Legen Sie die Karte dann in Ihr neues Handy ein und öffnen die App Kontakte. Tippen Sie oben links auf die drei Striche, dann auf „Einstellungen“ und importieren Sie die Kontakte von der SIM-Karte in Ihr Handy.

2. Die SIM-Karte meines alten Handys ist zu groß für das Smartphone - was kann ich tun?

SIM-Karten sind über die Jahre immer kleiner geworden. Auf die Mini-SIM folgte die Micro-SIM, dann die noch kleinere Nano-SIM. Welches Format Ihr Handy benötigt erfahren Sie in der Bedienungsanleitung oder auf der Website des Herstellers. Dann haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Am besten lassen Sie sich vom Mobilfunkanbieter eine passende SIM-Karte für Ihr Handy zusenden.
  • Im Handel gibt es Kartenschneider, auch SIM-Cutter genannt. Damit bringen Sie die SIM-Karte rasch auf das gewünschte Format. Dank beiliegender Adapter können Sie die verkleinerte Karte anschließend trotzdem in das alte Handy einlegen, sollte das noch einmal nötig sein.
  • Statt mit einem Kartenschneider können Sie der SIM-Karte auch mit einer kleinen Schere und einer Schablone auf den Pelz rücken. Das birgt aber die Gefahr eines Defektes, sollten Sie beim Schnitt den Chip auf der SIM-Karte beschädigen.

© Tim Kaufmann / connect

Über die Schaltfläche am unteren Displayrand kommen Sie in die App-Übersicht.

3. Wie kann ich Apps starten?

Android bringt zahlreiche vorinstallierte Apps mit. Einige davon sehen Sie am unteren Rand des so genannten Homescreens, dem Startbildschirm von Android. Was Sie hier sehen sind aber nur Verknüpfungen zu Apps, die besonders häufig benötigt werden. Zu einer Übersicht aller Apps gelangen Sie über den pillenförmigen Knopf ganz unten:

  • Ziehen Sie den Knopf ein Stück nach oben. Dann sehen Sie groß die zuletzt verwendeten Apps. Wischen Sie nach rechts, um sie durchzublättern.
  • Ziehen Sie den Knopf von unten bis zum oberen Displayrand, um die Übersicht aller Apps zu öffnen.

© Tim Kaufmann / connect

In der Übersicht finden Sie alle installierten Apps auf dem Smartphone.

Am Anfang der Übersicht gibt es ein Feld, in das Sie einen Suchbegriff eingeben können, um eine App zu finden. Das wird um so nützlicher, je mehr Apps Sie installiert haben. Unter dem Suchfeld finden Sie eine Zeile mit den zuletzt verwendeten Apps. Darunter wiederum zeigt Android alle installierten Apps in alphabetischer Reihenfolge. Auch die Einstellungen von Android gehören dazu.

Durch Antippen können Sie Apps öffnen. Indem Sie auf den Knopf ganz unten in der Mitte tippen gelangen Sie zurück zum Homescreen.

© Tim Kaufmann / connect

Links vom Homescreen finden Sie Google Now, rechts eine weitere Seite für App-Verknüpfungen.

4. Wie bediene ich Android?

Den Homescreen und die Symbolleiste haben Sie bereits kennengelernt. Links und rechts vom Homescreen befindet sich jeweils noch eine weitere Seite. Dorthin gelangen Sie, indem Sie nach links oder rechts über das Display wischen:

  • Rechts vom Homescreen gibt es eine weitere Seite, die App-Verknüpfungen aufnimmt (und Widgets, dazu später mehr).
  • Links vom Homescreen finden Sie Google Now, das persönliche Infos anzeigt, zum Beispiel anhand Ihrer Termine, Ihres Standortes und Ihres Browser-Verlaufs.

Android-Tipp: Aktive Programme beenden

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Android zeigt an, welche Apps geöffnet sind - und lässt alle Anwendungen auf einmal beenden.

Mehr zum Thema

Privatsphäre und Kindersicherung

Mit der Android-Funktion „Bildschirm anpinnen“ können Sie die Nutzung Ihres Handys bei Bedarf auf eine App beschränken. Wir zeigen, wie’s geht.
Android-Tipps

So schützen Sie Ihr Android-Smartphone vor Angriffen und schotten Ihre Daten ab: Mit diesen zehn Tipps machen Sie Ihr Smartphone sicher.
Datenrettung vom Smartphone

Display kaputt, Abstürze und Co.: Wenn das Android-Handy den Geist aufgibt, retten Sie am besten als erstes Ihre Daten. Wir erklären, wie das gelingt.
Handy-Tipps

Mit diesen Tipps können Sie den Mobilfunkempfang Ihres Smartphones verbessern, sowohl auf Android-Handys als auch auf iPhones.
Android-Tipp

Android 10 kommt mit einem optionalen dunklen Design. Mit einem Trick aktivieren Sie den Dark Mode auch in älteren Android-Versionen.