Internet-Kinderschutz

Benutzerkonten

11.5.2010 von Florian Stein und Redaktion connect

ca. 0:45 Min
Ratgeber
  1. Wie Sie ihre Kinder vor Sex und Gewalt im World Wide Web schützen
  2. Programme verstecken
  3. Passwörter
  4. Andere Anbieter
  5. Router abdichten
  6. Jusprog
  7. Sonderfall Vista
  8. Benutzerkonten
  9. Fritz!Box Sperren

Die Voraussetzung für den Erfolg aller Maßnahmen ist zunächst einmal die Einrichtung mehrerer Benutzerkonten auf einem Computer. Mami und Daddy bekommen eins mit Administrator-Rechten und der Nachwuchs ein oder mehrere eingeschränkte Konten. Das gilt sowohl für den gemeinsam genutzten Familien-PC als auch für den Computer im Kinderzimmer. Ganz wichtig ist, dass das Elternkonto mit einem sicheren Passwort geschützt ist. Der Hintergrund: Wer mit einem Administrator-Konto auf einem PC angemeldet ist, hat alle Rechte auf dem Rechner.

Ein Youngster mit Admin-Rechten kann also die eventuell aufgespielte Schutzsoftware ganz einfach deaktivieren, deinstallieren, kalt aus dem Programme-Ordner löschen oder auch illegale Programme installieren und sich mit ein wenig Kenntnissen sogar die zunächst scheinbar gesperrten privaten Dateien und Ordner anderer Nutzer anschauen. Eingeschränkte Konten verhindern hier das meiste, was an Schindluder getrieben werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch unter dem eingeschränkten Benutzerkonto ausgeführte Programme nur dessen Rechte haben. So kann auch ein Virus oder Trojaner unter so einem Konto viel weniger bis gar keinen Schaden anrichten, da ihm die nötigen Zugriffsrechte fehlen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Ratgeber

Das ist neu: Entdecken Sie Audio.de

AUDIO ist das Magazin für Hifi, High End, Surround und Musik. Nicht nur am Kiosk. Im neuen Online-Auftritt von Audio gibt es viel zu entdecken

Navi-Kaufberatung

So finden SIe das richtige Navigationsgerät

Kaufberatung Navigationsgeräte

 Lesen Sie in unserer großen Kaufberatung, wie viel Navi für wie viel Geld Sie erwarten dürfen.

AVM FritzMini

Ratgeber

AVM FritzMini

Lange hat AVM die eingeschworene Fangemeinde auf FritzMini warten lassen. Jetzt ist das Multitalent auf dem Markt und connect lädt zum Funktionstest.

Ratgeber DSL und Telefon - Der richtige Festnetzanbieter

DSL & Telefon

Der richtige Festnetzanbieter

Den Telefon- und DSL-Anschluss wollen Ihnen etliche Anbieter ins Haus liefern.

Grafik: Gerd Altmann/pixelio

Ihr gutes Recht auf Umtausch

Ihr Recht, wenn das Gerät defekt ist

Gehen Navi & Co. kaputt, bieten die Verkäufer meist Reparaturen an. Was Händler gerne unerwähnt lassen: Der Kunde kann auch ein neues Gerät…