Ratgeber

Blackberry 7 mit neuem Browser

Blackberry 7 heißt das Update, das mit dem Bold 9900 eingeführt wird. Wobei Blackberry-Hersteller RIM nicht gerade bekannt dafür ist, neue Versionen auch für bereits verfügbare Modelle anzubieten. Das wird auch dieses Mal der Fall sein. Dabei gelten die Geräte bei Multimedia-verliebten Smartphone-Fans häufig schon bei Verkaufsstart als etwas veraltet.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • verbesserter Internetbrowser mit schnellerer Java-Script-Verarbeitung und Unterstützung weiterer HTML-5-Elemente
  • sprachbasierte Suche für Geräte-speicher und Web
  • einfachere Trennung von privaten und beruflichen Daten; so kann man etwa nur die beruflichen Daten vom Smartphone löschen oder das Kopieren und Weiterleiten von beruflichen Kontakten ins private Telefonbuch verhindern
  • Vollversion von Documents To Go
Zurück zur Startseite des Artikels Zurück zur Startseite von connect.de

Mehr zum Thema

6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
iPhone-Speicher voll?

Ihr iPhone ist voll? Kein Problem: Mit diesen 7 Tipps schaffen Sie mehr Speicherplatz auf iPhone und iPad.
Werkseinstellungen unter iOS

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf Sie achten sollten.