Heimvernetzung und Heizungssteuerung

Heizung clever steuern im Smart Home

6.11.2015 von Reinhard Otter

Mit der dunkleren Jahreszeit startet auch wieder die Heizperiode. Vernetzte Smart-Home-Technik kann durch richtige Heizungssteuerung dabei helfen, das Raumklima sparsam und komfortabel zu regulieren.

ca. 2:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Heizungssteuerung von Netatmo
Heizungssteuerung per App von Netatmo
© Netatmo

Heizen will gelernt sein

Mit der Heizperiode geht nun auch die Zeit schnell drehender Gaszähler los. Gerade in moderneren Häusern bringt das auch viele Aktionen rund um die Heizung mit sich. Morgens kriecht die feuchte Luft in die Knochen, Zeit, die Fenster zu schließen, um die Wohnung und nicht die Umgebung zu heizen. Später muss aber unbedingt genug gelüftet werden. Denn die Kombination aus Heizungsbetrieb, gedämmten Neubauwänden und den Menschen im Haus bringt schnell ein feuchtes, sauerstoffarmes Raumklima mit sich, das nicht zuletzt die Schimmelbildung fördert.

Heizen ist also nicht nur die energiehungrigste Abteilung der heimischen Technik, sondern auch ein Gebiet mit großem Optimierungspotenzial – und vielen Möglichkeiten, dank cleverer Heizungssteuerung Energie und damit Geld zu sparen. Vernetzte Smart-Home-Technik kann hier helfen.

Besser heizen dank Smart Home

Beim richtigen Einsatz der Heizung gilt es einiges zu berücksichtigen: Sie sollte nach Möglichkeit nur dann laufen, wenn jemand zu Hause ist. Andererseits darf sie auch nicht erst anspringen, wenn die Familie heimkommt, da es ja einige Zeit dauert, bis die Heizkörper oder erst recht eine Fußbodenheizung einen Raum erwärmt hat. Das Absenken der Temperatur während der Abwesenheit ist auch nur bis zu einem gewissen Grad sinnvoll. Denn die Heizung muss mehr Energie aufwenden, um einen Raum aufzuheizen, als um ihn gleichmäßig warm zu halten. Für eine Stunde lohnt sich das Abschalten meist nicht.

Für den Job des persönlichen Heizassistenten ist heutzutage kein Hausangestellter mehr notwendig. Stattdessen bieten sich vernetzte Systeme an, die schwerpunktmäßig die optimale Raumtemperatur regeln. Ihr Wirkungsprinzip ist stets ähnlich: Sie kontrollieren die Heizkurve – also die Zeiten, in denen geheizt wird oder auch nicht. Dies erfolgt gemäß programmierter Zeitpläne oder anderer Einflüsse wie offene Fenster, einer Anwesenheitserkennung über Ortungsdaten oder Wetter- und Temperaturdaten.

Mehr zum Thema

Heizungssteuerung über Funk

Heizkörper per App steuern

Heizungssteuerung über Funk

Fußbodenheizung im Smart Home

Heimvernetzung und Heizungssteuerung

Heiztherme steuern dank Smart-Home-Technik

Schalten oder regeln?

Die Smart-Home-Systeme unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie in die Heizkurve eingreifen: Einfache Heizungssteuerungen etwa schalten einzelne Heizkörper oder die Therme einfach nach Zeitplan ein und aus. Aufwendigere Modelle berücksichtigen bei der Regelung auch die Aufheiz- und Abkühlungscharakteristik des Hauses und sorgen so dafür, dass die Wohnung zum gewünschten Zeitpunkt auch tatsächlich warm ist.

Vorausschauende Heizungssteuerungen ziehen zudem die Wettervorhersage mit in Betracht. Damit weiß die Heizung schon vor dem Anlaufen, wieviel Energie sie dem Raum wann zuführen muss, damit die Wunschtemperatur auf den Punkt erreicht wird. Je genauer die Heizung hier arbeitet, desto mehr Energie lässt sich einsparen. Daneben spielt es eine Rolle, wie die Heizung aufgebaut ist und welche Zugriffsmöglichkeiten sie bietet. Doch so lange es kein Kachelofen ist, lässt sich heute praktisch jede Heizungsanlage mit vernetzter Technik optimieren.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Vernetzt steuern

Heizungssteuerung über Funk

Heizkörper per App steuern

Über Heizkörper-Stellmotoren wird die Raumtemperatur am Heizkörper geregelt - auf Wunsch auch ferngesteuert per App.

Waschmaschine-Ratgeber-Teaser

Kaufratgeber

Waschmaschinen: Worauf Sie beim Kauf achten müssen

Der Kauf einer neuen Waschmaschine will wohlüberlegt sein – mit unseren Tipps finden Sie die richtige Waschmaschine für Ihre Ansprüche.

AdobeStock_352880096_Kuehlschrank_Kueche

Kaufratgeber

Kühlschrank kaufen: Darauf sollten Sie achten

Freistehend oder eingebaut, No oder Low Frost, smart oder nicht: Beim Kühlschrankkauf gibt es verschiedenste Features - wir erklären die Wichtigsten.

AdobeStock_214482847_Kaffeearten

Kaufratgeber

Die richtige Kaffeemaschine finden: Was muss ich beim Kauf…

Mit Kaffeemaschinen bereiten Sie unterschiedliche Kaffeespezialitäten zu, doch welcher Automat bietet was und welche Kriterien sind beim Kauf wichtig?

02_Bosch-Bild-Teaser

Anzeige Smart Home bei Saturn entdecken

Bosch: Die besten Produkte für ein smartes Zuhause

Mit den Smart-Home-Geräten von Bosch können Kunden ihr Zuhause in einen modernen und komfortablen Wohnraum verwandeln. Mit welchen Produkten das…