Internetradios im Test

So geht's

21.6.2007 von Redaktion connect und Wolfgang Boos

ca. 0:30 Min
Ratgeber
  1. Internetradios
  2. So geht's
  3. Terratec Noxon iRadio
  4. Medion MD 85651
  5. Technisat Internetradio 1

Das brauchen Sie, um Internetradio zu Hause zu empfangen.

Zwar braucht Internetradio nicht wirklich viel Bandbreite, trotzdem ist ein DSL-Anschluss Pflicht, denn durchschnittlich zwischen 64 und 128 KBit/s gehen beim Radiohören beständig über die Leitung. Dafür reicht aber die kleinste DSL-Leitung mit 1000 KBit/s dicke aus. Sie nutzen Internet übers TV-Kabel? Kein Problem, Webradio können Sie auch auf diesem Weg hören. Wichtig: Am DSL-Anschluss sollte ein Router hängen, in den Sie das Webradio bzw. dessen WLAN-Zuspieler einstöpseln. Ein Router bringt auch mehrere Geräte gleichzeitig ins Netz und ist bei Beauftragung oder Verlängerung eines DSL-Anschlusses meist günstig zu haben. Wählen Sie in jedem Fall einen WLAN-Router, denn der verteilt die Daten drahtlos in der Wohnung.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smartphone-Diebstahl

Handy orten, SIM sperren, Daten löschen

Smartphone verloren - das können Sie tun

Was tun, wenn das Smartphone verloren geht? Wir verraten, wie Sie das Handy orten, die SIM sperren oder wichtige Daten fernlöschen können.

Eve-Serie

Smart Home

HomeKit - Apples Hausautomatisierung erklärt

Apple Homekit soll das Zusammenspiel vieler Smart-Home-Geräte revolutionieren - natürlich auf Basis von iPhone und Co. Wir zeigen, was mit Apple…

VoLTE: 4G-Netze zum Telefonieren

Telefonieren über LTE

VoLTE - Was bringt Voice over LTE?

Die ersten Netzbetreiber schalten ihre 4G-Netze zum Telefonieren frei, auch einige Smartphones beherrschen den neuen Standard schon. Doch wo liegen…

Screenshot: www.apple.com/music

Musik-Streaming

Apple Music ist da - der erste Eindruck

Mit Music stellt Apple nicht nur seinen eigenen Streaming-Dienst vor. Für Musikfans mit Apple-Geräten bleibt kein Stein auf dem anderen. Wir zeigen,…

Mobile Payment

Apple Pay, Android Pay & Co.

Mobile Payment - Bezahlen mit dem Smartphone

Mobile Payment - das Bezahlen mit dem Smartphone - könnte nun tatsächlich kurz vor dem Durchbruch stehen. Nicht zuletzt dank Apple Pay und Googles…