Navi-PC-Software im Check

TomTom Home

11.5.2010 von Redaktion connect und Wolfgang Bauernfeind

ca. 1:05 Min
Ratgeber
  1. So bleibt Ihr Navi Up to Date
  2. Falk Navi-Manager
  3. Garmin Mapsource
  4. Navigon Fresh
  5. Navman Navdesk 2008
  6. TomTom Home
  7. Navis aktuell halten: Fazit
Mit der Software "Home" kann man sein Navi verwalten und mit allerhand Goodies vollpacken. Die Gliederung der Oberpunkte in Reitern war bei der Vorgängerversion allerdings einen Tick übersichtlicher und gewohnter, da viele PC-Programme und Internetseiten auf diesem Konzept aufbauen. Hier ist nun Blättern angesagt - verlaufen kann man sich trotzdem nicht. Gleich auf der ersten Seite findet man den Link zu den Kartendownloads und -aktualisierungen. Direkt über das Interface kann man Karten der ganzen Welt hinzukaufen; die Rechnung erhält man an die bei der Registrierung angegebenen Adresse. Auch Ansagestimmen, etwa die von Franz Beckenbauer oder Boris Becker, kann man über die Software kaufen und aufs Gerät laden. Die Angebote an zusätzlichen POIs und Routen sind in der neuesten Version angenehm umfangreich und werden zum Großteil von der Community generiert.
TomTom Home
Branchenziele kann man von Google Maps an "Home" und von dort aus aufs Navi senden.
© Archiv

Über die MapShare-Optionen legt man fest, ob man seine eigenen Kartenänderungen mit der Community teilen will und ob man nur TomTom-geprüfte MapShare-Änderungen oder grundsätzlich alle auf das Gerät laden möchte. Über die Fernsteuerung kann man, ohne das Gerät vom PC trennen zu müssen, alle Änderungen und Aktualisierungen überprüfen. Die Navi-Oberfläche wird dabei eins zu eins am Monitor abgebildet. Natürlich darf die Firmwareaktualisierung in "Home" nicht fehlen - diese ist meist kostenlos. Die neueste Funktion ist das Zusammenspiel mit Google Maps: Branchenziele kann man direkt von maps.google.de über "Home" aufs TomTom schicken und dort weiterverwenden. Komplette Routen funktionieren leider noch nicht. Ansonsten ist TomTom Home aber ein Rundumsorglospaket für jeden TomTom-User.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Über Stock und Stein

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Wer sein Smartphone im Gelände lieber in der Tasche lässt, behält mit einem Outdoor-Navi den Überblick. Wir waren mit fünf GPS-Empfängern von Falk,…

Staudienste

Vergleichstest

Testfahrt: Navis mit Stau-Infos im Vergleich

500 Kilometer ohne Stillstand? Connect schickt vier Navisysteme mit Stau-Informationen aus dem Web zur großen Vergleichsfahrt. Welches führt am…

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Kaufberatung

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Sind Smartphones die besseren Navigationssysteme? Ein Konzeptvergleich zeigt die Vorteile und Schwächen im Vergleich mit portablen Navisystemen.

Alle Bestenlisten im Überblick

Übersicht

Alle Bestenlisten im Überblick

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.

Stauinfo für Alle

Hintergrund: Verkehrsmeldungen

DAB+: Stauinfos per TPEG

DAB+ und TPEG-Staudienste und -Verkehrsmeldungen sollen TMC ablösen. Wie funktioniert der neue Staumelder, was kostet der Dienst und wann geht's los?