Dauertest Nokia N85

Zubehör

22.5.2009 von Redaktion connect und Michael Peuckert

ca. 1:45 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Ein Multimedia-Ass im Alltag
  2. Verarbeitung und Display
  3. Navigation und Multimedia
  4. Spielen mit N-Gage
  5. Das Nokia N85
  6. Zubehör
  7. Software
  8. Fazit, Pro & Contra
Nokia N85
Bluetooth-Headset Nokia BH-903
© Fotos: Hersteller

Bluetooth-Headset: Da das mitgelieferte Headset beim N85 alles andere als überzeugen kann, ist der Kopfhörerwechsel ein absolutes Muss. Wer anstelle eines drahtgebundenen Headsets gleich zu einer Bluetooth-Variante greifen möchte, der sollte sich das BH-903 von Nokia einmal näher ansehen.

Die schicken Hörer sind mit einem OLED-Display, einer Tastatur zur Rufannahme und zur Steuerung des Musicplayers sowie einem integrierten UKW-Radio samt RDS ausgestattet, da das N85 das normale Headset gleichzeitig auch als Antenne braucht. Der Preis ist jedoch happig: 170 Euro

Nokia N85
Navigations-Kit CR-99
© Archiv

Navigations-Kit: Eines der vielen Talente des finnischen Dual-Sliders ist seine ausgesprochen gute Routenführung per GPS. Damit das N85 aber auch sicher im Auto platziert werden kann, sollte sein Besitzer in das originale Navigations-Paket "Drive" investieren. Dieses besteht aus der Universal-Gerätehalterung CR-99, dem Saugfuß HH-12 für die Frontscheibe und dem Ladekabel DC-4 für den Zigarettenanzünder. Das Package gibt es aktuell für 50 Euro im Nokia- Onlineshop - mit Preisvorteil von satten 38 Euro.

Nokia N85
Freisprechanlage HF-510
© Archiv

Freisprechanlage: Apropos N85 im Auto: Eine brandneue und besonders praktische Bluetooth-Freisprechanlage hat Nokia mit dem HF-510 in petto. Das kompakte System lässt sich auf drei Arten im Auto installieren: Entweder über einen Clip an der Sonnenblende, mit einem Saugfuss an der Frontscheibe, ähnlich einem Navigations- system, oder aber auch mit einer Montageplatte auf dem Armaturenbrett.

Auch die Ausstattung kann sich mit OLED-Display und Tasten für Ein/Aus sowie zur Rufannahme mehr als sehen lassen. Der Zugriff auf das Telefonbuch oder die Lautstärke erfolgt beim HF-510 intuitiv über den äußeren Ring. Preis: ca. 80 Euro

Nokia N85
Headset Metro.fi 200V
© Archiv

Guter Sound: Der Kopfhörerspezialist Ultimate Ears hat mit dem Modell Metro.fi 200V ein besonders interessantes Paar Lauscher im Programm. Die recht kompakten und zudem sehr gut im Ohr sitzenden In-Ear-Hörer bringen ein Mikrofon sowie eine Sprechtaste mit und können so auch für Telefonate genutzt werden.

Transportiert wird das Headset in einer praktischen Aufbewahrungsbox im Zippo-Format. Zudem befinden sich verschiedene Ohradapter im Lieferumfang. Klanglich präsentieren sich die Metro.fi 200V-Hörer mit einem kräftigen Bass und Grundton, dazu gesellen sich feine Höhen und eher dezente Mitten. Der ultimative Kopfhörer für Powerhörer! Preis: 100 Euro 

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows Phone 8 Einstellungen

Schritt für Schritt

Windows Phone 8: Die wichtigsten Einstellungen

Datendienste, Sicherheitseinstellungen oder ganz einfach die Klingeltöne: Wir zeigen, wie Sie Ihr Windows Phone Ihren Bedürfnissen anpassen.

Windows Phone

Windows Phone

100 Tage Windows Phone 8: Erstes Fazit

Ende Oktober startete Microsoft Windows Phone 8. Wie steht die neue Plattform nach gut 100 Tagen da? Ein Fazit.

MWC 2013

MWC 2013

Die 10 Handy-Trends des MWC

Phablets, Prozessoren, HDR-Kameras, neue Bedienkonzpete und Wearables: Wir zeigen die 10 wichtigsten Trends des Mobile World Congress 2013.

Nokia Lumia 925

Startscreen, Apps, SMS und Bing

10 Tipps und Tricks für Lumia-Modelle von Nokia

Unter der angenehm reduzierten Oberfläche des modernen Windows Phone schlummern etwa beim Nokia Lumia 925 ungeahnte Möglichkeiten.

Nokia

Handy-Hersteller-Historie

Die Geschichte von Nokia

Als Weltmarktführer hat Nokia einst die mobile Kommunikation revolutioniert. Dann häuften sich die Managementfehler. Nun ist die Traditionsmarke…