Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
HiFi-Kopfhörer

Audeze Mobius im Test

Audeze ist für exzellente magnetostatische Kopfhörer bekannt. Der Mobius geht jetzt in eine neue Richtung: Er kommt mit integriertem DSP und 8-Kanal-Raumsimulation. Lesen Sie hierzu unseren Test.

Audeze Mobius im Test

© Josef Bleier

Audeze Mobius im Test

Jetzt kaufen
EUR 358,38

Pro

  • beeindruckender räumlicher Effekt
  • allgemein voller Klang
  • solider Kopfhörer

Contra

  • komplizierte Bedienung über viele Knöpfe und Einstellräder

Fazit

AUDIO Klangurteil: 87 Punkte; Preis/Leistung: sehr gut

Ursprünglich wurde der Mobius für Computerspieler entwickelt. Das erkennt man bereits daran, dass ein kleines Schwanenhalsmikrofon beiliegt, das sich direkt vor dem Mund platzieren lässt. Spielernaturen können darüber während einer heißen, virtuellen Schlacht im grenzenlosen Netz verbal miteinander kommunizieren. 

Doch Audeze hat sich noch mehr für den Mobius ausgedacht: Sensoren, die Kopfbewegungen registrieren, und ein DSP mit acht Kanälen, der Klang und Richtung beeinflusst, sollen für eine realistische, dreidimensionale Ton-Abbildung sorgen. 

Wie sich das auswirkt, merkt man tatsächlich erst, wenn man es erlebt. Beim ersten Versuch nahm der Tester den Kopfhörer nach wenigen Sekunden irritiert ab, weil er fest davon überzeugt war, die kleinen Regalboxen am Arbeitsplatz würden parallel mitlaufen. Taten sie aber nicht! 

Mehr lesen

Kopfhörer Bestenliste
Kopfhörer-Bestenliste

Die AUDIO hat regelmäßig Kopfhörer im Test. Wir zeigen die Bestenlisten der mobilen, Hifi- und Noise-Cancelling-Kopfhörer.

HiFi-Kopfhörer Mobius mit 3D-Effekt

Der Kopfhörer simulierte den Raum (durch kurze Halleffekte) und die Schallrichtung, wenn man den Kopf dreht, so realistisch, dass wir das Gefühl hatten, der Klang würde von externen Lautsprechern erzeugt. Wo sich „vorn“ befindet, kann man dabei jederzeit per Knopfdruck festlegen. 

Ein tolles Erlebnis, wenngleich es dem HiFi-Gedanken widerspricht, weil das Tonsignal hier sehr stark verändert wird. Es gibt viele Knöpfe und Regler zur Steuerung, und man braucht Zeit, um sich die Funktionen zu merken. 

Eine App hätte sicher bessere Dienste geleistet, zumal der Mobius sowieso drahtlos per Bluetooth angesteuert wird, zusätzlich aber auch per Kabel oder direkt über USB. Er fungiert dann als USB-Sound-Karte im Mac/PC oder Smartphone.

Schaltet man den 3D-Effekt ab, wird aus dem Mobius ein echter HiFi-Kopfhörer mit einem richtig schönen Klang, tiefen Bässen, samtigen Höhen, enormen Impulsen und insgesamt warmer Abstimmung. Gelungen!

Fazit: Audeze Mobius

Ein Magnetostat, mit amtlichem HiFi-Klang, wahlweise drahtlos, mit Kabel oder direkt per USB – das allein rechtfertigt den Preis. Den überzeugenden 3D-Effekt und das Mikrofon bekommt man praktisch gratis dazu. Besonders beim Schauen von Videos, aber auch beim Spielen ist der Audeze Mobius ein echter Genuss.

Mehr zum Thema

Ultrasone Edition 8 EX Kopfhörer
Kopfhörer

Der Edition 8 EX von Ultrasone gilt als Topmodell seiner Serie. Wir haben die edlen Kopfhörer aus Aluminium und Leder für Sie getestet.
Beyerdynamic Amiron Wireless
Bluetooth-Kopfhörer

Der Amiron Wireless kommt als HiFi-Kopfhörer, mit der sensationellen Einmesstechnik von Mimi Hearing Technlogies. Wie klingt er im Test?
Audeze LCD-2 im Test
HiFi-Kopfhörer

Der Audeze LCD-2 von schlug 2011 ein wie eine Bombe. Jetzt gibt es eine neue Version. Unser Test zeigt, was dieser Kopfhörer zu leisten vermag.
Kopfhörer Bestenliste
Kopfhörer-Bestenliste

Die AUDIO hat regelmäßig Kopfhörer im Test. Wir zeigen die Bestenlisten der mobilen, Hifi- und Noise-Cancelling-Kopfhörer.
Grado Statement GS2000E im Test
HiFi-Kopfhörer

Grados Statement-Serie treibt das offene Kopfhörerprinzip auf die Spitze: Man kann die Treiber von außen fast ungehindert sehen. Die Offenheit erzeugt…