Testbericht

Aus dem Messlabor

8.9.2011 von Wolfram Eifert

ca. 0:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Standlautsprecher T+A Solitaire CWT 2000
  2. Aus dem Messlabor
  3. Datenblatt

Zylinderstrahler sind eine Alternative zu herkömmlichen Boxen, die bei größeren Hörentfernungen oftmals nur noch diffus und soßig klingen. Das andere Abstrahlverhalten mit größerer Reichweite und weniger Reflexionen verlangt eine andere messtechnische Herangehensweise.

T+A  Solitaire CWT 2000
Das zylinderförmige Schallfeld ist etwa so hoch wie die Treiberbestückung.
© Archiv

Die Messung im reflexionsarmen Raum mit einem Meter Abstand (siehe Messwertetabelle) erlaubt nur sehr bedingt Rückschlüsse auf das klangliche Verhalten - weil erst bei größeren Entfernungen eine korrekte Addition der gerichtet abgestrahlten Mitten und Höhen wie auch der eher kugelförmigen, tieffrequenteren Teile erfolgt. Eine Analyse mit vier Metern Mikrofonabstand jedoch ist in den meisten Messkammern wegen des begrenzten Raumvolumens nicht möglich.

T+A  Solitaire CWT 2000
Raummessung: Die Neutralstellung liefert in 4 m eine leichte Mittensenke. Der Bass reicht unter 20 Hz.
© stereoplay

Die TESTfactory hat die T+A CWT 2000 deshalb zusätzlich im Hörraum geprüft; hier werden die Raumreflexionen mit erfasst. Das Diagramm links zeigt in neutraler Schalterstellung eine moderate Senke im Mittenbereich, die klanglich nicht als solche empfunden wird. Im Raum gemessen, reicht der Bass deutlich unter 20 Hertz. Auch die auf 1 Meter Entfernung bezogene Angabe der Maximallautstärke ist nicht mit den Ergebnissen konventioneller Boxen vergleichbar, weil der Schalldruck mit der Entfernung weniger abnimmt.

T+A Solitaire CWT 2000

T+A Solitaire CWT 2000
Hersteller T+A
Preis 30000.00 €
Wertung 67.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

T+A Solitaire CWT 500

Testbericht

T+A Solitaire CWT 500 im Test

Der neue elektrostatische Linienstrahler T+A Solitaire CWT 500 sucht akustische Nähe zum Publikum und sorgt dabei für sensationelle klangliche…

T+A TCD 310 S

Testbericht

T+A TCD 310 S im Test

Die T+A TCD 310 S ist die kleinste Standbox aus der Criterion TCD-Serie. Geht die Rechnung aus kleinerem Gehäusevolumen und Transmissionline auf?

T+A Solitaire CWT 1000

Standbox

T+A Solitaire CWT 1000 im Test

T+A nutzt bei der Solitaire CWT 1000 einen Elektrostaten als Hochtöner. Ob das einen Vorteil beim Klang bietet, zeigt der Test.

T+A Criterion TCD 210S

Testbericht

T&A Criterion TCD 210 S im Test

Die Modelle der Criterion-TMR-Serie wurden zu Klassikern. Ob die Criterion TCD 210 S auch das Zeug dazu besitzt, zeigt der Test.

T+A Pulsar S 350

Standbox

T+A Pulsar S 350 im Test

T+A spart beim Gehäusematerial und setzt dafür auf leistungsstarke Chassis. Ob die Rechnung aufgeht, zeigt der Test.