Testbericht

Garmin Nüvi 2340LT

9.2.2011 von Oliver Stauch

Eine äußerst sinnvolle Mischung aus Funktionen und einfacher Bedienung hat Garmin mit dem 199 Euro teuren Nüvi 2340LT im Angebot.

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Garmin Nüvi 2340LT
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Garmin Nüvi 2340LT
Garmin Nüvi 2340LT
© Garmin

Pro

  • Premium-TMC
  • überarbeitete Benutzerführung
  • realistische Kreuzungsansichten
  • Fußgänger-Modus
  • Eco-Route mit Verbrauchsschätzung
  • Routenberechnung ?nüRoutes?
  • detailreiche Kartendarstellung

Contra

  • Stimme der Sprachausgabe verwaschen

Schon die neuen Modelle Nüvi 3790T und 2360LT konnten sich bei den Tests in connect und naviconnect äußerst gut in Szene setzen - und das 199 Euro teure 2340LT steht seinen großen Brüdern in nichts nach.

Es verzichtet zwar auf eine Bluetooth- Freisprechanlage und die 3-D-Geländeansicht, kommt aber mit Premium-TMC und der überarbeiteten Benutzerführung - mit den an der Seite eingeblendeten Options-Buttons wird das sehr einfach aufgebaute Garmin-Menü noch weiter verbessert. Auch die aufwendig abfotografierten, realistischen PhotoReal-3-D-Kreuzungsansichten sind enthalten.

Garmin Nüvi 2340LT
© Garmin

Weitere Highlights sind ein Fußgänger-Modus mitsamt optionaler ÖPNV-Karten, die Eco-Route mit ihrer Verbrauchsschätzung sowie die Routenberechnung "nüRoutes", die tagesaktuelle Verkehrsdaten ("Traffic Trends") und eine Verkehrsprognose in die Berechnung mit aufnimmt.

Dermaßen gerüstet war auch der Praxiseinsatz auf der Teststrecke kein Problem: Das 2340LT überzeugte dank der detailreichen und trotzdem sehr übersichtlichen Kartendarstellung. Die Sprachausgabe fällt da etwas ab - nicht aufgrund mangelnder Präzision, sondern weil die Stimme etwas verwaschen klingt; hier wäre eine etwas engagiertere Ansage das Tüpfelchen auf dem i.

Die Routenberechnung dauerte mit aktivierten Staumeldungen etwas länger als bei Garmin gewohnt und führte in der Stadt mitunter auf merkwürdige Wege. Doch grobe Fehler unterliefen dem System nicht.

Das Nüvi 2340 LT bietet damit eine sehr runde und ausgewogene Vorstellung und spielt ganz weit vorne mit.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Garmin Nüvi 3590 LMT

Testbericht

Garmin Nüvi 3590 LMT im Test

94,2%

Navigation meets Smartphone: Das neue Garmin Nüvi 3590 LMT macht sich die Fähigkeiten von Android-Phones zunutze.

Garmin nüvi 2585TV im Test

Testbericht

Garmin nüvi 2585TV im Test

90,2%

Das Garmin nüvi 2585TV sorgt mit DVB-T-Empfänger unterwegs für Fernsehspaß. Doch der Entertainer überzeugt im Test auch als Navi.

Garmin Nüvi 3597 LMT

Testbericht

Garmin Nüvi 3597 LMT im Test

94,8%

Schneller, größer, komfortabler und schöner: Das Garmin-Flaggschiff Nüvi 3597 liefert überzeugende Argumente für den Kauf eines Navigationssystems.

Garmin Nüvi 65 LMT

Testbericht

Garmin Nüvi 65 LMT im Test

90,0%

Das Garmin Nüvi 65 LMT aus der Essential-Serie hat es trotz günstigem Preis in sich. Im Test überzeugen vor allem die Premium-TMC-Staumeldungen.

Nüvi 2599 LMT-D

Navi-Testbericht

Garmin Nüvi 2599 LMT-D im Test

95,0%

Garmin Nüvi 2599 LMT-D im Test: Die 9er-Advanced-Serie bietet fast denselben Funktionsumfang wie die Navi-Topmodelle. Gibt es hier Premium-Qualität…