Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Bluetooth-Kopfhörer

JBL Synchros S400 BT im Test

Der JBL Synchros S400 BT wirkt im Test sehr solide mit seinem faltbaren Metallbügel. Damit kann ihn der Besitzer in einem handlichen Transport-Etui verstauen.

© JBL

JBL Synchros S400 BT
Jetzt kaufen
EUR 99,99

Pro

  • Kann Bass machen bis zum Abwinken

Contra

  • Körperschalübertragung bei hohem Pegel
Vielversprechend

Die Bedienung überzeugt, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, denn der winzige Anund Ausschalter ist ganz gut versteckt, während die eigentliche Steuerung von Lautstärke und Abspielgerät über ein Touch-Panel auf der linken Hörkapsel erfolgt. Anfangs können unbeholfene Versuche, die Lautstärke durch eine Wischbewegung zu regeln, versehentlich die Start-/Stop-Funktion auslösen. Und auch wegen der Steuerung des Telefons ist zunächst ein Blick in die Anleitung angeraten.

Der JBL bringt mit seinen weiche Polstern eigentlich gute Komfortvoraussetzungen für einen Vertreter der On-Ear-Bauweise mit, verpasst einem allerdings mit seinem extrem druckvollen Bass eine Ohrenmassage. Songs wie "Soldier Of Love" von Sade ließen den Synchros bei hohen Pegeln eine Pumpbewegung vollführen, die nicht jedermanns Sache ist. Das Positive daran: Der JBL kann auch am iPhone via Kabel richtig laut spielen. Unabhängig von der Betriebsart wirkte seine Wiedergabe überaus stürmisch. Mitten und Höhen wirkten für sich betrachtet sauber und natürlich, doch butterte der dominante Bass sie oft etwas unter. Für Liebhaber sanfter Klänge ist der Pop-Star daher weniger empfehlenswert.

Mehr zum Thema

Superior Clubsound

Die Kopfhörer der neuen Superior Clubsound Serie von Pioneer sollen mit edler Ausstattung und ausgezeichneter Basswiedergabe glänzen.
Bluetooth-Kopfhörer

Dem Wiener Traditionshersteller AKG gelingt mit dem AKG Y 45 BT im Test der Spagat zwischen cooler Optik und hoher Wertigkeit.
Bluetooth-Kopfhörer

Die grundlegende Form der neuen Bluetooth-Hörer Bose Soundlink Bluetooth lehnt sich stark an die bekannten On-Ear-Hörer des Hauses an.
Bluetooth-Kopfhörer

Bis auf den bruchgefährdeten Multi-Funktions-Schalter zur Steuerung des Abspielgeräts ist der Philips sehr gut verarbeitet und sieht dezent schick…
Bluetooth-Kopfhörer

Der Airy wirkt wie aus einem Guss - so sehr, dass man die Tasten der Fernsteuerung oder den Drehregler für die Lautstärke kaum auf Anhieb findet.