Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Lautsprecher KEF C 1
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemeine Daten  
Breite 15,0 cm
Höhe 26,0 cm
Tiefe 22,1 cm
Gewicht: 3,2 kg
Aufstellungs-Tipp: wandnah auf stabilem Ständer oder Regal, normal bedämpfte Räume bis etwa 20 m²
Messwerte  
Betriebsspannung für 90 dB SPL 6,8 V
Impedanz Minimum stp 5,8 Ohm
Maximallautstärke oberer Wert 93 dB
Maximale Lautstärke unterer Wert (>45 Hz) 93 dB
Untere Grenzfrequenz (-3dB) 67 Hz
Untere Grenzfrequenz (-6 dB) 62 Hz
Bewertung  
Kurzfazit Zierliche, betont preisgünstige Ein-steigerbox mit feiner Verarbeitung. Klingt aufgeräumt und für ihr Geld erstaunlich erwachsen. Preistipp!
Klang Obere Mittelklasse
Natürlichkeit 6
Feinauflösung 6
Grenzdynamik 4
Bassqualität 5
Abbildung 7
Klangpunkte (max. 70 Punkte) 28
Messwerte
Praxis 4
Wertigkeit 5
Gesamturteil (max. 120 Punkte) ausr. - befriedigend 37
Preis / Leistung sehr gut
getestet in Ausgabe 11 / 08

Mehr zum Thema

Testbericht

Die KEF Q 100 (500 Euro das Paar) ist die kleinste Box der neuen Q-Serie. Sie tönt bei moderaten Pegeln unglaublich erwachsen und ist ideal für kurze…
Testbericht

Die neue KEF Q300 (600 Euro pro Paar) spielt unglaublich homogen und sauber, mit tiefer und stabiler Raumabbildung und einer außerordentlich guter…
Testbericht

In der kleinen R 100 von KEF steckt der Nobel-Koax aus der Superbox Blade. Die Kompakte klingt damit einfach spitze - herrlich lebendig und raumgenau.
Kompaktbox

Die KEF LS50 weist im Hörtest echte Studiomonitor-Qualitäten auf. Zusätzlich macht die Kompaktbox auch noch richtig Spaß.
Aktivbox

Per USB-Kabel erhalten beide Boxen des KEF-Pärchens beste digitale Musikqualität. Wir haben uns die Aktivboxen genauer angehört.