Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Subwoofer KEF Kube 1
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Abmessungen 29,5 x 29,5 x 29,5 cm
Gewicht 9,6 kg
Features  
Oberflächen
Farben
Bauprinzip Gehäuse BR Passivmembran
Phase variabel nein
Phase schaltbar
Einschaltautomatik
Raumanpassung (Text)
Messmikrofon
Fernbedienung steuert Lautstärke?
Fernbedienung steuert Phase
Fernbedienung steuert Übergangsfrequenz
Anschlüsse  
Eingang LS-Klemmen / XLR / Cinch - / - /
Ausgang LS-Klemmen / XLR / Cinch
Hochpassweiche
Bewertung  
Kurzfazit Preiswerter, betont kompakter und streng würfelförmiger Woofer mit verdeckten Chassis. Runder und praller, für die Größe erstaunlich vollwertiger Klang. Optimal für AV-Anlagen mit kleinen Satelliten.
Klang
Klangpunkte
max. 75 Punkte)
49
Basspräzission
max. 24 Punkte)
17
Basstiefe
max. 24 Punkte)
15
Basspegel
max. 24 Punkte)
17
Messwerte
Praxis
max. 15 Punkte)
5
Wertigkeit
max. 10 Punkte)
5
Gesamturteil
max. 120 Punkte)
59 befr. - gut
Preis / Leistung sehr gut
getestet in Ausgabe: 10 / 08

Mehr zum Thema

Testbericht

<div> Der HTB 2 lässt sich stellen oder legen, seine runde Form macht ihn zum Hingucker.
Testbericht

Ein Equalizer in drei Stufen hilft bei der Anpassung des Subwoofer Kef XQ 60b (1200 Euro).
Testbericht

Der Subwoofer KEF Q 400 b (600 Euro) liefert präzisen und nebengeräuschfreien Klang, nur im Tiefbass ist er etwas schüchtern.
Lautsprecher

Was die britischen Lautsprecher-Cracks von KEF gerade frisch vom Stapel lassen, lässt aufhorchen: Für die neue R-Serie stand kein Geringerer als ihr…
Standlautsprecher

Unter der zeitlosen Hülle der Reference 3 von KEF steckt einer der leistungsfähigsten Punktstrahler aller Zeiten.