Testbericht

LG S1-MDGBG

Für ein Gamer-Notebook fast zu schick. Dennoch: Mit seinem guten Display, 2 GB RAM und Core 2 Duo-Prozessor spielt das LG vorne mit.

Inhalt
  1. LG S1-MDGBG
  2. Datenblatt

© Archiv

LG S1-MDGBG

Schon auf den ersten Blick ungewöhnlich gibt sich das LGS1. Sein schwarzer Deckel mit Klavierlack-Anmutung verleiht  ihm eine ausgesprochen schicke Note. Aber auch die inneren Werte sind beeindruckend: Ein Intel Core Duo T2600 sowie dicke 2 GBArbeitsspeichersorgen für außerordentlich gute Ergebnisse im Benchmark-Test. Satte 228 Punkte im Sysmark2004 platzieren es klar in der Leistungselite. In Sachen Schnittstellen ist das LG nahezu komplett, nur ein DVI-Ausgang für den digitalen Anschluss eines externen Displays und ein Composite-Ausgang für betagte Beamer mag der ein oder andere vermissen. Der Verzicht auf einen ExpressCard-Slot zugunsten eines herkömmlichen PC-Card-Einschubs ist zweischneidig:Einerseits gibt es für selbigen mehr Futter, andererseits ist er ein Auslaufmodell.

Gutes Display, spieletaugliche Grafik

Erfreulich: das gute Display, das mit 145 cd/m2 ausreichend hell und vom Blickwinkel weitgehend unabhängig ist. Der eingebaute Grafikchip - ein ATIMobility Radeon X1600 - ist leistungsfähig. Die 3-D-Boliden X1800 oder 7900GTXdegradieren ihn im direkten Vergleich der 3D-Mark-Daten zwar zur Hausmannskost, doch die war im Selbstversuch ausgesprochen lecker:Flat Out 2 lief völlig problemlos - auch ausgewiesene Daddler in der Redaktion fanden kein Haar in der Rallye-Suppe. The Elder Scrolls IVOblivion ließ sich ebenfalls flüssig spielen, sofern man in den Grafik-Einstellungen auf hohe Detailtiefe verzichtet. Ein wenig Ruckelei mussten die Tester zwar ab und an ertragen, aber der Verzicht auf weitere Bildschirmdetails brachte hier einiges nach vorn. Einen Schönheitsfehler offenbarte das LG S1-MDGBG zum Ende des Tests:Der schwarze Deckel sammelt allzu bereitwillig Fingerabdrücke; ein weiches Baumwolltuch sollte also stets in der Notebook-Tasche stecken. Doch das ist kaum als ernsthafte Kritik zu werten, schließlich ist das LG angesichts des Gebotenen, insbesondere der enormen Systemleistung ein tolles Angebot.

LG S1-MDGBG

LG S1-MDGBG
Hersteller LG
Preis 1799.00 €
Wertung 306.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Vergleichstest

Die abgespeckten Mini-Laptops sind inzwischen bei Jung und Alt der Renner. connect hat drei brandneue Modelle von Lenovo, LG und HP getestet.
Testbericht

57,8%
Auf dem Asus Transformer Pad TF103C sorgt die neue Oberfläche Zen UI für besseren Durchblick bei Aufgaben und Terminen -…
Testbericht

66,6%
LG bringt mit dem G Pad 8.0 ein kompaktes Tablet für kleines Geld an den Start. So viel sei vorneweg verraten: Das G Pad…
Detachable Tablet

Mit dem Satellite Click Mini legt Toshiba seine erste Windows-2-in-1-Tablet/Notebook-Kombi in kleinem Format vor. Das 9-Zoll-Detachable hat aber noch…
LG-Notebook

87,6%
Das Gram 14 von LG ist ein absolutes Leichtgewicht. Doch das schlanke Ultrabook der Koreaner hat noch einiges mehr zu…