Bluetooth In-Ear-Kopfhörer

LG Tone Free DFP9E im Test

5.7.2022 von Konstantin Grassl

LG präsentiert mit den LG Tone Free DFP9E Kopfhörern ein In-Ear-Modell, das kabelloses Hören noch einmal auf eine neue Stufe heben soll. Wir haben die In-Ears im Test.

ca. 3:00 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
DFP9-Lifestyle-kopfhoerer-Teaser
Bluetooth oder nicht: Per Mini-Klinken-Kabel können sich die LG Tone Free DFP9E mit sämtlichen Zuspielgeräten verbinden.
© LG

Pro

  • Case lässt sich per Kabel mit zahlreichen nicht-Bluetooth-fähigen Geräten verbinden
  • fein ausbalancierter, guter Sound
  • bemerkenswert hoher Tragekomfort und guter Halt im Ohr
  • hervorragend designte App mit vielen Funktionen
  • UV-Licht reinigt die Kopfhörer und soll Krankheiten vorbeugen

Contra

  • Klangveränderung bei eingeschaltetem ANC
  • kabelloses Laden nicht möglich
  • leichte Latenz bei Kabelverbindung

Fazit

connect-Urteil: sehr gut (460 von 500 Punkten)

Oh, die Freiheit kabelloser Kopfhörer! Zwei kleine Stöpsel unsichtbar mit dem Smartphone gekoppelt – noch attraktiver kann sich technischer Fortschritt kaum präsentieren. Aber warum erkennen meine Buds meine Spielkonsole nicht? Oder das Fernsehgerät? Oder meinen schon etwas in die Jahre gekommenen Computer? Leider ist längst noch nicht jedes Gerät dazu in der Lage, sich via Bluetooth mit kabellosen Kopfhörern zu verbinden.

In so gut wie jedem Fitnessstudio findet man zwar eine Unmenge an Screens, die die Trainierenden mit Entertainment versorgen könnten – das funktioniert aber in der Regel nur über eine Kabelverbindung. Das Multimediasystem im Flugzeug – nur mit Kabel abrufbar. Nintendo Switch, Playstation Controller oder klassischer PC – alle wollen Kabel.

Mini-Klinken-Kabel erlaubt Zugriff auf jegliche Zuspielgeräte

LG präsentiert mit den Tone Free DFP9E nun ein In-Ear-Modell, das genau diese Fehlstelle füllen will. Per Mini-Klinken-Kabel lässt sich das Case der DFP9E ganz einfach mit so gut wie jedem Zuspielgerät verbinden. Von hier aus wird der Sound dann direkt an die kabellosen Kopfhörer weitergeleitet. Die Buds selbst sind also nach wie vor kabellos, doch das Case erweitert den Verbindungsradius dank seiner neuen Fähigkeit immens.

Zwar trat in unserem Test bei der Kopplung mit dem Kabel eine leichte Latenz bei der Übertragung von Zuspieler zu Case und Buds auf, aber die zusätzliche gewonnene Freiheit, die LG seinen Nutzern mit dem praktischen Extra schenkt, wiegt diesen kleinen Nachteil locker wieder auf.

LG-TONE-Free-DFP9-Kopfhoerer
Mithilfe von UV-Licht werden die Buds in den ersten fünf Minuten des Ladevorgangs gereinigt. Dies soll Krankheitserreger beseitigen.
© LG

Überragend einfache Bedienung der LG Tone Free DFP9

Die LG-Buds machen nicht nur viel Freude, weil sich das Case nun via Kabel verbinden lässt – sondern die gesamte Nutzung der DFP9E funktioniert so einfach und reibungslos, wie man es sich nur wünschen kann. Nahezu jede Funktion lässt sich per Gestensteuerung direkt an den Ohrstücken anwählen.

Damit aber nicht genug: Zu diesen Annehmlichkeiten kommt noch eine hervorragend designte Steuerungs-App hinzu: LG Tone Free bündelt die gesamte Funktionsvielfalt und assistiert beim korrekten Einstellen von ANC, Transparenzmodus, Gestensteuerung und Sound. Bei so viel Komfort finden nicht einmal eingefleischte Dauernörgler einen Anlass für Beschwerden.

Testsiegel connect sehr gut
Die LG Tone Free DFP9E erzielen in unserem Test ein wirklich hervorragendes Ergebnis.
© WEKA Media Publishing GmbH

Ausdauer und Aktive-Noise-Canceling

Der überaus gute Gesamteindruck, den die DFP9E wecken, setzt sich dann auch in Sachen Ausdauer, ANC und Sound fort. Mit mehr als neun Stunden ununterbrochener Musikwiedergabe zeigen die LG-Buds ein Durchhaltevermögen, mit dem kaum ein aktueller Konkurrent mithalten kann. Ist der Akku dann doch einmal leer, sind die kleinen Stöpsel nach knapp einer Stunde Verweildauer im Ladecase nicht nur komplett neu geladen, sondern auch blitzsauber: Ein integriertes UV-Licht sorgt für Hygiene, indem es Bakterien abtöten soll, die sich auf den Ohrhörern angesammelt haben.

Die adaptive Geräuschunterdrückung kann mit jeder Menge Power überzeugen. Im tieffrequenten Bereich hält das ANC mehr als 40 dB an unerwünschten Umgebungsgeräuschen von den Ohren des Nutzers fern – ein überragender Wert. Um die Dämpfung perfekt zu nennen, dürfte das in der App zweistufig einstellbare ANC lediglich etwas gleichmäßiger arbeiten. Wer seine Umgebung dagegen nicht ausfiltern, sondern lieber deutlich wahrnehmen will, aktiviert den Transparenzmodus. Während andere Earbuds in diesem Bereich gern mal etwas blechern und künstlich klingen, überzeugen die DFP9E mit einem sauberen und natürlichen Klang.

In-Ear-Kopfhörer Bestenliste

Kopfhörer-Bestenliste

Die besten In-Ear-Kopfhörer 2022 mit Bluetooth

Wir haben True Wireless In-Ear-Kopfhörer regelmäßig im Test. Im Artikel stellen wir Ihnen die besten Modelle vor und geben eine Kaufberatung.

Sound

Auch sonst geben sich die LG-Buds in Sachen Klang keine Blöße. Gleich nach dem ersten Einsetzen und ohne umfangreiches Tuning klingen die DFP9E dynamisch und druckvoll und bieten dabei kräftige Bässe, schöne Höhen sowie eine leichte Betonung der Mitten. Um in die Kategorie der absoluten Klangkünstler vorzustoßen, fehlt es dem Sound, für den LG bei diesen Buds wieder mit den renommierten Tonmeistern von Meridian zusammengearbeitet hat, lediglich ein wenig an Klarheit.

Der zunächst noch minimal dumpfe Sound kann durch die vielfältigen Einstellungsoptionen innerhalb der App dann aber auch noch einmal ein gutes Stück weit nachgebessert werden. Schaltet man beim Musikhören das ANC dazu, schiebt sich der Bass schließlich etwas stärker in den Vordergrund. Das ist zwar nicht weiter schlimm, ideal wäre natürlich aber, wenn der Sound bei ein- und ausgeschalteter Geräuschunterdrückung gleich klingen würde.

Fazit

LG bringt mit den Tone Free DFP9E ein attraktives In-Ear-Modell ohne echte Schwächen auf den Markt. Die technische Leistung liegt auf sehr hohem Niveau und vor allem dank der zahlreichen sinnvollen Bedienmöglichkeiten ist die Nutzung der In-Ears extrem komfortabel.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smarte Bluetooth-In-Ears

Kabellose In-Ears mit Bluetooth 5.0

TaoTronics TT-BH052 im Praxis-Test

Bluetooth-Kopfhörer liegen im Trend. Das In-Ear-Modell TaoTronics TT-BH052 kommt sogar mit einem Lade-Case, das gleichzeitig als Powerbank fungiert.

In-Ear-Kopfhoerer-Vergleich

Bluetooth-Kopfhörer

6 kabellose In-Ear-Kopfhörer im Vergleich

In-Ear-Kopfhörer gibt es mittlerweile massig. Wir haben sechs aktuelle kabellose In-Ears auf Leistung, Klang, Handhabung und Verarbeitung geprüft.

JBL Live Pro 2

In-Ear-Kopfhörer

JBL Live Pro 2 im Test

91,2%

Es ist nicht das eine große Feature, das die Live Pro 2 auszeichnet. Vielmehr überzeugen JBLs neue In-Ears durch die Abwesenheit nahezu jeglicher…

JBL Reflect Aero

In-Ear-Kopfhörer

JBL Reflect Aero im Test

92,4%

JBLs neueste Sport-Kopfhörer Reflect Aero bieten nicht nur eine robuste Verarbeitung sondern auch jede Menge smarte Features.

zone-true-wireless-geraet

Mit Teams-Taste und Noise Cancelling

Logitech Zone True Wireless im Test: In-Ears fürs Office

Wer oft Videocalls am PC führt, ist für gute Kopfhörer dankbar. Die In-Ears Zone True Wireless von Logitech lassen sich mit PC und Smartphone koppeln.