Testbericht

Panasonic KX-TG7220

15.11.2007 von Redaktion connect und Wolfgang Boos

Mit solider Ausstattung und überdurchschnittlichen Messwerten holt Panasonic ein sehr gutes Ergebnis.

ca. 1:25 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Panasonic KX-TG7220
  2. Datenblatt
Panasonic KX-TG7220
Panasonic KX-TG7220
© Archiv

Pro

  • gut ablesbares Display
  • 4-Wege-Wippe reagiert präzise
  • Anrufbeantworter deutlich

Contra

  • keine Tastenbeleuchtung

Fazit

Connect-Urteil: 370 von 500 Punkten, befriedigend


45,0%

In der Basisklasse kommt man derzeit an Panasonic nicht vorbei. Wenn man von der fehlenden Tastenbeleuchtung absieht, könnte man das, was die Japaner hier für 40 Euro abliefern, auch für 60 Euro anbieten. So ist das Display zwar klassenüblich monochrom, dank ordentlicher Beleuchtung, Punktmatrixdarstellung und großen Ziffern aber sehr gut ablesbar. Auch der Klingelton in der Basis gibt genauso Punkte wie das Telefonbuch und die Anruferliste mit jeweils 50 Einträgen. Der Stromverbrauch der Basis liegt mit durchschnittlich 2,2 Watt im connect-Mix aus Laden, Telefonieren und Ruhezustand auf akzeptablem Niveau, wenngleich das Siemens Gigaset AL145 mit nur 0,6 Watt hier der Klassenprimus ist. Erwähnenswert sind die Tasten: Obwohl nicht beleuchtet, verdienen die Drücker Lob, denn die recht großen Abstände untereinander schließen Fehlbedienungen praktisch aus. Leider schauen die Shortkeys unter dem Display und die Hörertaste etwas zu wenig aus der Schale. Die 4-Wege-Wippe zur Steuerung reagiert präzise und hat praktisch keine Spalten an der Seite, durch die Krümel und Staub eindringen könnten. Auch die Bedienung ist kinderleicht, wenngleich die Menüführung etwas eigen ist: Gesteuert wird nur über die Wippe und den Softkey in der Mitte, die Tasten links und rechts neben dem Softkey sind fest belegt und haben mit dem Display wenig zu tun.

Dauerläufer mit  gutem Klang

Der Anrufbeantworter bringt die Nachrichten deutlich und trotz üppiger 20 Minuten Speicherkapazität ohne größere Kompressionsverluste zu Gehör. Und das wahlweise vom Wohnzimmersessel übers Mobilteil oder direkt per Knopfdruck an der Basisstation. Das connect-Labor war ebenfalls zufrieden und attestiert dem KX-TG7220 mit 14 Tagen Standby eine überragende Ausdauerleistung sowie ausgewogenen Klang in Sende- und Empfangsrichtung. Für 40 Euro eine reife Leistung.

Panasonic KX-TG7220

Panasonic KX-TG7220
Hersteller Panasonic
Preis 40.00 €
Wertung 345.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

panasonic, kx-prx150, hybrid, smartphone, festnetz

Panasonic Hybrid-Smart-DECT

Panasonic KX-PRX150 im Praxistestest

80,8%

Das Panasonic KX-PRX150 ist ein Hybridgerät aus DECT-Schnurlostelefon und UMTS-Smartphone. Der Test zeigt: Die Kombination ist gut gelungen.

DECT, telefon, panasonic

Testbericht

Panasonic KX-TG6821 im Test

Zum Preis von 40 Euro ist dieses Schnurlostelefon ein Schnäppchen. Es richtet sich an Käufer, die ein solides, schickes DECT-Modell suchen.

Panasonic KX-TG8561

Testbericht

Panasonic KX-TG8561 im Praxistest

Das KX-TG8561 von Panasonic ist ein schnurloses Komfort-Telefon mit Farbdisplay und bequem bedienbarem Anrufbeantworter.

Panasonic KX-TGE220

Testbericht

Panasonic KX-TGE220 im Test

78,4%

Mit großen Tasten, großen Displayinhalten und Hörgerätekompatibilität richtet sich das Panasonic vor allem an Senioren, doch es taugt auch für andere…

Panasonic KX-PRW 130 im Test

Testbericht

Panasonic KX-PRW 130 im Test

77,6%

Das Panasonic KX-PRW 130 zeigt sich deutlich verbessert: Die Nutzung der im Haushalt vorhandenen Smartphones als Festnetz-Nebenstellen gelingt jetzt…