Energie zum Mitnehmen

Revolt Pb-520.pd: Moderne Powerbank von Pearl im Check

23.10.2020 von Monika Klein

Der Akkupack von Pearl punktet mit großer Kapazität, Schnellladetechnologie und einer Ladestandanzeige im Klartext.

ca. 1:15 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Pearl-Powerbank
Kraftzentrum: Die Powerbank Pearl Revolt Pb-520.pd versorgt sogar Laptops mit Strom.
© Pearl

Wer mit Smartphone, Laptop und/oder Tablet unterwegs ist, kennt das Problem: Der digitale Gerätepark braucht Strom. Um unabhängig zu sein, empfiehlt sich die Mitnahme einer Powerbank.

20.000 mAh und 18 Watt Gesamtleistung

Die Revolt Pb-520.pd von Pearl beinhaltet einen Lithium-Polymer-Akku, der mit 20.000 mAh und 18 Watt Gesamtleistung eine Menge Kapazität bereithält. Damit kann der Energieriegel bis zu drei Mobilgeräte gleichzeitig auftanken.

Die Anschlüsse im Überblick:

  • ein Quick-Charge-Port (Output)
  • ein USB-C-Port (Out-/Input) mit PowerDelivery (PD)
  • ein USB-A-Port (Output)

Quick Charge und Power Delivery

Der Schnellladeport für Quick Charge 3.0 und 2.0 ist mit einem roten Einsatz gekennzeichnet. Um hier die volle Leistung von 12 V abzurufen, muss das angeschlossene Endgerät einen Qualcomm-Chip intus haben, der Quick Charge unterstützt. Andere Geräte werden hier mit 5 V aufgetankt. Am USB-Typ-C-Anschluss lassen sich dank der von Apple genutzten Schnellladetechnik Power Delivery (PD) auch Macbooks sowie andere kompatible Rechner aufladen. PD unterstützt neben 5 Volt auch das Laden mit 9 sowie 12 Volt.

Die Revolt Pb-520.pd passt den Ladestrom an allen USB-Anschlüssen automatisch an.

Pearl-PowerbankLED
Die Revolt Pb-520.pd zeigt die eigene Kapazität als Zahl an, die Prozent bedeuten.
© WMP

Hochwertiges Aluminiumgehäuse

Ein Leichtgewicht ist die Revolt mit 410 Gramm nicht, dafür steckt sie in einem hochwertigen, schwarz lackierten Aluminiumgehäuse (Maße: 141 x 72 x 22 mm). Aufgeladen wird sie über das mitgelieferte, allerdings sehr kurze Micro-USB-Kabel. Alternativ kann man sie auch mit einem eigenen USB-C-Kabel am entsprechenden Port auftanken. Einen Netzstecker muss man selbst beisteuern – davon dürften sich im modernen Haushalt aber genug finden. Nettes Detail: Den eigenen Ladestand zeigt die Powerbank im Klartext als Zahl an (die Prozent bedeuten).

SIEGEL-connect-Pearl-Powerbank
© WMP

Fazit

Pearl hat mit der Revolt Pb-520.pd eine moderne Powerbank im Portfolio, die mit vielseitigen Anschlüssen dienen kann. Auch der Preis geht mit rund 30 Euro in Ordnung.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Anker-Ladezubehoer

Nur am 21.9.: Bis zu 40 Prozent Rabatt

Lade-Zubehör von Anker im Amazon-Angebot

Powerbanks, Netzstecker, Ladekabel und mehr: Heute senkt Qualitätshersteller Anker die Preise für Ladezubehör. Wir zeigen die Angebote im Überblick.

Kundenbarometer Stromanbieter

Kundenbarometer Stromanbieter

Kundenbarometer Stromanbieter mit Online-Tarifen

Ohne Elektrizität geht heute nichts mehr. Umso wichtiger, dass die Stromanbieter einen guten Job machen. Doch wer kann es am besten? Wir haben deren…

DAB-Radio-Aufmacher

Mehr Komfort und rauschfrei

Preiswerte DAB+-Radios im Test

DAB+-Radios bieten mehr Komfort und rauschfreien Empfang. Vorausgesetzt, die Hardware spielt mit. Wir haben acht Modelle getestet.

Anker-Nano-Produkt

Prime Day 2021: Zuschlagen!

Anker Nano: Schnelllade-Netzteil zum Sparpreis mitnehmen

Das superkompakte 20-Watt-Netzteil Anker Nano lädt iPhones, Samsung-Phones und andere im Handumdrehen voll. Zum Prime Day kostet es nur 14 Euro.

Eufy-X8-Hybrid-Lifestyle

Saug-Wisch-Roboter aktuell 100 Euro günstiger

Eufy RoboVac X8 Hybrid: Doppelte Saugkraft und sehr gute…

Ankers Smart-Home-Marke Eufy schwingt sich zu neuen Höhen auf. Ob der 550 Euro teure Saug-Wisch-Roboter Robovac X8 Hybrid mit Doppel-Turbine sein Geld…