Testbericht

Phono-Vorverstärker Heed Questar MC

15.6.2006 von Redaktion connect und Dalibor Beric

Die Heed Questar MC (300 Euro) stellt ein regelrechtes Heilmittel für etwas schlank klingende Tonabnehmer dar.

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Phono-Vorverstärker Heed Questar MC
  2. Datenblatt
Phono-Vorverstärker Heed Questar MC
Phono-Vorverstärker Heed Questar MC
© Archiv
Phono-Vorverstärker Heed Questar MC
Heed baut für die jeweilige Tonabnehmerart optimierte Varianten: links MC, rechts MM. Beide Modelle sind aufwendig aus Einzeltransistoren gestrickt.
© Julian Bauer

Heed ging die Phonoverstärkung systemgetrennt an, baut also zwei Varianten der Questar: eine optimiert für MM-, die andere ausschließlich für MC-Tonzellen. Gemeinsam ist beiden, dass nur Einzeltransistoren eingesetzt werden und die Entzerrung sowohl passiv für die Höhen zwischen zwei Verstärkerstufen als auch aktiv für die Bässe in der Gegenkopplung erfolgt. Bei der MC-Version ist die Eingangstufe mit zwei parallel geschalteten, rauscharmen Transistoren ausgeführt.

Die im Class-A Betrieb arbeitende Eintakt-Ausgangstufe sowie die kanalgetrennten Versorgungsspannungen finden sich in beiden Typen.

Zum Hörtest stand das Laufwerk Nouvelle Platine (8/01) nebst Tonarm Linn Ekos bereit. Für die MC-Durchgänge justierten die Tester die Referenz Lyra Titan i (7/06) sowie der Transfiguration Spirit (als Vertreter leiserer MC-Tonzellen; 6/04).

Die Questar MC stellt auf Grund der geradezu opulenten Klangfarben und des satten Basses ein regelrechtes Heilmittel für etwas schlank klingende Tonabnehmer dar, was die Tester gegenüber der MM-Version mit einem weiteren Klangpunkt belohnten.

Heed Audio Questar MC

Heed Audio Questar MC
Hersteller Heed Audio
Preis 300.00 €
Wertung 49.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Goldenote Microline PH-7

Testbericht

Goldenote Microline PH-7 im Test

Der Goldenote Microline PH-7 ist eine flexible Phono-Vorstufe, die beim Preis-Leistungs-Verhältnis punkten will. Ob das gelingt, verrät unser Test.

Pure Sound P-10/T-10

Testbericht

Pure Sound P-10/T-10 im Test

Für die Verstärkung von MC-Signalen braucht der Pure Sound P-10 die Hilfe eines Übertragers. Wie die Phono-Vorstufe sonst klingt, haben wir getestet.

Musical Surroundings Fosgate Signature

Testbericht

Musical Surroundings Fosgate Signature im Test

Der Fosgate Signature von Musical Surroundings arbeitet komplett mit Röhrentechnik. Der Test zeigt, wie die Phono-Vorstufe klingt.

Test REF Phono 2 SE  Audio Research

Phono-Vorverstärker

Audio Research REF Phono 2 SE im Test

Die Vorstufe Reference Phono 2 SE von Audio Research holt knallharte Innenspannung aus scheinbar bekannten Rillen. Auch der Preis schafft…

Vincent Phono-Vorverstärker PHO-700

Phono-Vorverstärker

Vincent PHO-700 im Test

Wenn man schon einen teuren Vollverstärker hat, lohnen sich da 500 Euro extra nur für den Phonozweig? Wenn so viel Dynamik und Tempo herauskommen, wie…