Starke Over-Ears mit top Preis/Leistung

Teufel Real Blue NC (2021) im Test

1.2.2022 von Lennart Holtkemper

Teufels Real Blue NC bieten in der 2021-Version gutes ANC und einen sehr guten Sound. Für 230 Euro stimmt die Preis/Leistung der Over-Ears auf alle Fälle.

ca. 3:10 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Teufel Real Blue NC 2021
Mit dem Real Blue NC 2021 hat Teufel einen neuen kabellosen Over-Ear-Kopfhörer im Programm. Für 230 Euro bekommt man ANC, tollen Klang und eine sehr gute Akkulaufzeit.
© connect

Pro

  • handliches Design und sehr gute Verarbeitung
  • ausgezeichneter Bedienkomfort
  • sehr gute Klangqualität
  • gute Geräuschdämpfung (ANC)
  • hervorragende Akkulaufzeit

Contra

  • App könnte noch mehr Einstellungen bieten
  • Geräuschunterdrückung beim Telefonieren ausbaufähig
  • Hardcase etwas groß

Fazit

connect-Urteil: sehr gut (440 von 500 Punkten)


88,0%

Teufel hat mit dem Real Blue NC einen ihrer Over-Ear-Klassiker aufgefrischt. Der Bluetooth-Kopfhörer kommt, wie das NC im Namen vermuten lässt, mit Active Noise Cancelling. Rund 230 Euro UVP rufen die Berliner für die Lauscher auf. Bei Aktionen bekommt man sie bereits für unter 200 Euro. Und dafür macht der Real Blue NC im Test eine sehr gute Figur.

Teufel Real Blue NC 2021 Case
Der Teufel Real Blue NC 2021 kommt mit einem robustem Hartcase.
© connect

Guter Tragekomfort und top Verarbeitung

Optisch hat man die Wahl zwischen den drei Farben Schwarz, Weiß und Dunkelblau. Unser Testsample kommt in Letzterer und sieht damit wirklich schick aus. Teufel nutzt matten Kunststoff, der sich wertig anfühlt und sehr gut verarbeitet ist. Dank der weichen, mit Kunstleder bespannten Schaumpolster trägt man ihn auch gerne länger. Pluspunkt: Die Ohrpolster lassen sich abnehmen und bei Bedarf tauschen oder reinigen.

Das Gewicht des Real Blue liegt mit 270 Gramm noch im Rahmen, auch wenn er damit schwerer ist als die Konkurrenz wie Boses Quiet Comfort 45 (230 Gramm) oder Sonys WH-1000XM4 (253 Gramm), die aber natürlich in einer anderen Preisliga spielen.

Das mitgelieferte Case führt den positiven Eindruck fort. Durch sein etwas größeres Volumen lässt es sich beim Reisen zwar nicht ganz so einfach verstauen, macht mit seinem Textilüberzug aber haptisch und optisch was her. Teufel legt hier ein USB-A-auf-USB-C-Kabel zum Laden sowie ein Audiokabel mit integriertem Mikrofon bei, was selten ist. Zum Verstauen faltet man die Real Blue NC einfach zusammen.

Teufel Real Blue NC 2021 Joystick
Macht wirklich Freude: Mit dem Joystick an den Real Blue NC steuert man sehr eingängig die Musik.
© connect

Real Blue NC: Clevere Steuerung über Joystick

Teufel geht bei der Steuerung einen ungewöhnlichen, aber cleveren Weg. Statt auf berührungsempfindliche Hörmuscheln oder rein auf Knöpfe zu setzen, findet man einen Joystick an der rechten Muschel. Hierüber pausiert man Lieder, springt vor oder zurück und verstellt die Lautstärke. Das alles funktioniert sehr präzise und einfach. Dadurch, dass der Joystick etwas absteht, finden die Finger immer auf Anhieb den richtigen Platz. Das Bedienkonzept dürfen andere Hersteller gerne übernehmen. Ansonsten findet sich noch ein Power-Knopf an den Over-Ears und eine weitere Taste, um zwischen ANC und einem Transparenzmodus zu wechseln.

Umgebungsgeräusche werden dabei zwar durchaus besser ans Ohr weitergegeben, als wenn die Funktion nicht vorhanden wäre. Die im Labor gemessene Dämpfung von 8 dB ist allerdings vergleichsweise hoch. Sprich: eine Verstärkung der Außengeräusche gibt es nicht und das was durchkommt, dürfte gerne lauter sein. Wo wir gerade bei der Dämpfung sind: Das ANC ist mit durchschnittlich 18 dB auf einem guten Niveau und dämpft gerade tiefe Frequenzen besser als die reine passive Geräuschunterdrückung.

Teufel Real Blue NC 2021 ANC-Diagramm
Mit durchschnittlich 18 dB wirkt das Active Noise Cancelling Außenlärm entgegen. Das ist ein guter Wert.
© connect

Sehr guter Sound fürs Geld

Musikhören macht mit Teufels Real Blue wirklich Freude. Auf hochwertige Audio-Codecs wie LDAC oder AptXHD muss man aber verzichten. Trotzdem: Die Over-Ears sind bassig abgestimmt, dröhnen aber nicht. Mit aktivem ANC nehmen die Verzerrungen im Bassbereich ab. Ansonsten spielen die Real Blue NC recht gleichmäßig. Die Stimmfrequenzen und Höhen könnten nach unserem Geschmack noch etwas klarer und präsenter sein. Für seinen Preis muss sich der Kopfhörer aber keinesfalls verstecken und kann mit einer insgesamt sehr guten Klangqualität überzeugen.

Wer noch etwas am Sound feilen möchte, sollte sich Teufels Headphones-App fürs Smartphone herunterladen. Sie bietet einen Equalizer mit einigen Presets, wobei man auch ein eigenes Klangprofil anlegen kann. Außerdem wechselt man hier ebenfalls zwischen Voicethrough und ANC oder stellt Letzteres gar ganz ab.

Praktisch ist zudem die hier einsehbare Kurzanleitung und die Möglichkeit, seinen Kopfhörer mit einem anderen Teufel-Lauscher zu verbinden. So lässt sich Musik auch mit Freunden teilen. Auch wenn die App ein schlichtes Design hat und sich simpel bedienen lässt, hätten wir uns hier und da noch ein wenig mehr Funktionsumfang gewünscht. Schön wäre, wenn sich das ANC auch regulieren ließe oder man die Steuerung nach seinen Vorstellungen anpassen könnte.

Teufel Real Blue NC 2021 Frequenz-Diagramm
Teufels neue Over-Ears spielen bassig, aber sonst ausgewogen und druckvoll.
© connect
Testsiegel connect sehr gut
Testsiegel
© WEKA Media Publishing GmbH

Fazit: Starke Laufzeit, starker Kopfhörer

Im Labor konnten die Real Blue NC zu guter Letzt noch mit einer ausgezeichneten Laufzeit von 31 Stunden punkten. Und auch die Sprachqualität beim Telefonieren ist ausgezeichnet, was selbst viele teurere Over-Ears nicht von sich behauten können. Ordentlich ist die Geräuschunterdrückung beim Telefonieren an der Straße, eher mäßig bei lautem Stimmgewirr.

Schlussendlich bekommt der Teufel Real Blue NC (2021) im connect-Test mit 440 Punkten verdient die Note „sehr gut“. Für seinen Preis ist er damit auf alle Fälle eine Kaufempfehlung, zumal ein Blick in unsere Bestenliste verrät, dass er sich dort auf den dritten Platz geschoben habt und viele von uns getestete Over-Ears teurer sind.

Over-Ear-Bestenliste

Kopfhörer-Bestenliste

Die besten Over-Ear-Kopfhörer 2022 mit Bluetooth und ANC

In unserem Labor testen wir regelmäßig Over-Ear-Kopfhörer mit ANC. Wir stellen Ihnen die besten Modelle in unserer Top-10-Bestenliste vor.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Teufel Move Pro

Kopfhörer

Teufel Move BT und Move Pro im Praxistest

Move BT und Move Pro von Teufel haben fast den gleichen Preis, sprechen aber unterschiedliche Zielgruppen an. Wir haben die In-Ear-Kopfhörer getestet.

soundcore_life_q20

Active-Noise-Cancelling zum Sparpreis

Soundcore Life Q20 im Test: Günstiger Kopfhörer mit starker…

Guter Klang, toller Tragekomfort, wirksame Geräuschunterdrückung – der Over-Ear-Kopfhörer Soundcore Life Q20 macht Eindruck.

Soundcore-Life-Q30-Lifestyle

Over-Ear-Kopfhörer mit ANC

Anker Soundcore Life Q30 im Test: Starker Auftritt für…

Anker legt mit dem Life Q30 einen spannenden Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling und Hi-Res-Audio vor. Kann der Lauscher für 80 Euro überzeugen?

Anker-Soundcore-Q35-Lifestyle-2

Tolle Performance für 130 Euro

Anker Soundcore Life Q35: Starker ANC-Kopfhörer mit…

Der Anker Soundcore Life Q35 bietet mit zweifacher Hi-Res-Zertifizierung und LDAC großes Hörvergnügen. Die Geräuschunterdrückung ist top.

Over-Ear-Bestenliste

Kopfhörer-Bestenliste

Die besten Over-Ear-Kopfhörer 2022 mit Bluetooth und ANC

In unserem Labor testen wir regelmäßig Over-Ear-Kopfhörer mit ANC. Wir stellen Ihnen die besten Modelle in unserer Top-10-Bestenliste vor.