Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Abmessung (B x H x T) 38,0 x 20,0x 40,0 cm
Gewicht 18,0 kg
Features  
Gattung (Rec. / Vollv.) Vollverstärker
Fernbedienung vorhanden
System-Fernbedienung / lernfähig - / -
Frontplatte schwarz / silbern / champagner - / - / -
Frontplatte andere Fb.
Muting
Klangregler / abschaltbar - / -
Loudness
Monitorschalter
Aufnahmewahlschalter audio
Netzbuchsen geschaltet / ungeschaltet 0 / 0
Senderspeicher / Speicherautomatik 0 / -
Sendersp. mit aut. Sortierung nein
Anschlüsse  
Phono-Eingang MM / MC - / -
Eingänge Hochpegel Cinch / XLR 5 / 0
Digitaleingänge Cinch / XLR 0 / 0
Boxenausgänge A+B / schaltbar - / -
Kopfhörerbuchse
Pre-Out / Main-In 0 / -
Tape-Anschlüsse (ein / aus) 1
Prozessor-Eingang / -Ausgang - / -
Unity-Gain-Eingang
Pre-Out Subwoofer 1
Messwerte  
Sinusleistung Stereo 4 Ohm / 8 Ohm 3,1 W / 13,8 W
Musikleistung Stereo 4 Ohm / 8 Ohm 14,8 W / 14,3 W
Störabstand Line 101,0 dB(A)
Bewertung
Kurzfazit Im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernder italienischer Röhren-Vollverstärker. Das Single-Ended-Class-A-Prinzip ermöglicht den super natürlichen, magisch anrührenden Klang, dafür gibt es nur wenig Leistung, was die Einsatzmöglichkeiten des Verstärkers stark limitiert.
Klang Spitzenklasse
Klangpunkte Analog-In
(max. 70 Punkte)
55
Klangpunkte Netzwerk-In
(max. 70 Punkte)
0
Klangpunkte USB-In
(max. 70 Punkte)
0
Messwerte
(max. 10 Punkte)
7
Praxis
(max. 15 Punkte)
4
Wertigkeit
(max. 10 Punkte)
9
Gesamturteil (max. 120 gut - sehr gut 75 Punkte
Preis-Leistung überragend
getestet in Ausgabe: 5 / 07

Mehr zum Thema

Testbericht

Mit den richtigen Lautsprechern ist der Unison S 6 (3200 Euro) ein Traum, da er sowohl röhrentypisch mit schwelgerischen Farben malen als auch…
Testbericht

Der Unison Unico Primo (1500 Euro) ist ein Verstärker, dem man zunächst unterstellen könnte, dass er sich unzulässig in die Wiedergabe einmischt - was…
Testbericht

Beim Unison Unico Nuovo (1800 Euro) setzen die Italiener nicht nur auf die Röhren-Eingangsstufe. Sie streben auch bei den Halbleiterkreisen…
Class-A-Verstärker

Der Unison Performance Anniversary lässt sich bequem vomo Sofa aus steuern. Was technisch dahinter steckt und wie der Class-A-Verstärker klingt,…
Röhrenverstärker

Der Unison S6 Mk II erzielt eine hohe Watt-Ausbeute. Richtig gut klingt der Röhrenverstärker aber nur an bestimmten Boxen. Mehr dazu im Test.